Zeigt her eure Füße | Dein perfektes Fußbad für zarte Füße

Kennst du das, du sehnst dich nach Entspannung nach einem ganzen Tag auf den Beinen? „Füße hoch und entspannen“ denken viele und das ist viel einfacher als du denkst. Heute zeige ich dir einige Ideen um ein Fußbad für zarte Füße ganz schnell und einfach zu genießen. Oft hast du die Zutaten sogar im Haus.

Was ich an Fußbädern so mag? Sie sind schnell gemacht, geben einem eine kleine Ruhezeit und brauchen super wenig Aufwand. Perfekt für jeden vollen Alltag oder die ganz bewusste Auszeit am Wochenende.

Warum solltest du ein Fußbad für zarte Füße machen?

Die Blutzirkulation im Körper wird gesteuert durch das langsame Erwärmen und so entsteht ein molliges warmes Gefühl im Körper. Gerade in der kalten Jahreszeit eignen sich Fußbäder sehr, aber auch bei sommerlichen Temperaturen tun sie dir und deinen Füßen gut.

Aber neben dem Entspannungs-Effekt tust du deinen Füßen noch einiges anders Gutes. Ein Fußbad hilft gegen viele Beschwerden wie Nagelbettentzündungen und Hornhaut oder Fußpilz. Sogar Regelbeschwerden, Erkältungen oder Blasenentzündungen können damit unterstützend behandelt werden.

 

Für eine gute Wirksamkeit jedes Fußbades sind in erster Linie die Zutaten entscheidend. Öle oder Kräuter pflegen nicht nur in Peelings deine Haut sondern auch deine Füße. Genau wie in meinen Peelings sind auch Zitrusfrüchte positiv in ihrer Wirkung und daher super für Fußbäder. Genau wie Milch, Sahne oder Quark, die deine Füße besonders geschmeidig machen und als Emulgatoren dafür sorgen, dass Öle sich mit dem Wasser verbinden.

Das Allerbeste ist: sie sind super einfach selber zu machen.

Ich hab da mal ein paar einfache Rezepte zusammengetragen.

Zeigt her eure Füße | Das Grundrezept für dein Fußbad zum selber machen

Grundzutaten um ein Fußbad selber zu machen

Grundsätzlich brauchst du nicht viel für ein entspannendes Fußbad

* Schüssel –groß genug das beide Füße entspannt darin Platz haben wie eine eine Fussbadewanne.
* Ein größeres Handtuch zum Abtrocknen der Füße.
* Warmes Wasser welches eure kompletten Füße bis zu den Knöcheln verdecken.
* Verschieden Zutaten aus u.a. den folgenden Rezepten.
* Öle sind oft eine schöne Ergänzung und pflegen hervorragend.

Zu Ölen kann ich folgendes sagen. Sie sind immer eine schöne Ergänzung und ein Fußbad mit Wasser und einem schönen Olivenöl tut auch sehr gut. Aber wenn du Öle nutzt, brauchst du einen Emulgator damit sich die Öle oder das Öl mit dem Wasser vermengt und nicht oben drauf schwimmt. Dazu eignen sich Milchprodukte, Molkepulver oder aHonig sehr gut.

Zeigt her eure Füße | 9 Fußbäder zum selber machen

Pflege Wie Kleopatra – ein cleanes Milchfußbad

Ein Fußbad mit Milch versorgt die Haut mit gesunden Fetten. Wenn du Kuhmilch nimmst, macht die Laktose deine Haut und Nägel weich und geschmeidig, dass wusste schon Cleopatra.

Zutaten:
* warmes Wasser &
* (Pflanzen)Milch (2:1)
optional:
* Gänseblümchen (oder Kamille) und Blüten
* ggf. etwas Mandel-Öl

So gehts:
Einfach die Milch 2:1 mit dem warmen Wasser vermengen. Alle weiteren Zutaten sind optional, aber ich bekam einfach ein paar Gänseblümchen gebracht.

Mindestens 15 Minuten entspannen.

Thymian-Fußbad gegen Erklärungen

Die Erkältungszeit steht vor der Tür und keiner mag Erkältungen. Sie sind in der Regel nichts schlimmes, aber sie nerven. Zeit sich zu entspannen und etwas Gutes für den ganzen Körper zu tun.

Zutaten:
* 3 Stängel Thymian
* 1-2 EL Meersalz
* Max 10 Tropfen Zitronenöl

So gehts: 
Rupfe die Thymianblätter in eine Schüssel und übergieße die mit kochendem Wasser. 10 Min. ziehen lassen, gebe das Zitronenöl und das Salz hinzu und bade deine Füße für ca. 15 Minuten.

Nach dem Abtrocknen packe deine Füße warm ein. Kuschelsocken und damit dann ab unter die Decke und schon geht es dir ganz bald besser.

Essig-Fußbad gegen Schweißgeruch und Seeigel-Stachel

Als mein Fuß im Mexiko Bekanntschaft mit einem Seeigel machte konnte ich die Stacheln nicht ziehen, denn sie brachen sofort ab. Ich hab auf die Einheimischen und den mexikanischen Arzt gehört und jeden Tag mehrfache ein Fußbad mit Essig gemacht.

Zutaten:
* 1:1-Mischung aus warmem Wasser und fünfprozentigem Essig.
* 1:10 Mischung bei 25-prozentiger Essigessenz empfiehlt sich ein Verhältnis von Wasser und Essigessenz 
* Geeignet sind ebenfalls alle handelsüblichen Essigsorten (außer Balsamico-Essig).

So gehts: 
Füße rein und entspannen.

Das Essigfußbad hilft nicht nur gegen Seeigel-Stachel sondern auch gegen Schweißfüße da der Essig die Bakterien abtötet, die für unangenehmen Geruch verantwortlich sind.

Wenn du das Fußbad mit kühlem Apfelessig genießt wirkt es gerade im Sommer besonders wohltuend und belebt müde Füße und fördert die Durchblutung. Die Essigsäure entzieht dem Gewebe Wasser und wirkt damit super gegen geschwollene Füße bzw. diesen entgegen.

Anti-Schwitz-Fußbad mit Salbeiblättern

Schnell schwitzende Füße nerven. Den der sie hat am Allermeisten. Aber neben dem Nerven können sich auch Schwielen bilden. Gegen das starke Schwitzen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hier eine sehr einfache: ein Fußbad.

Zutaten:
* 60 g Salbeiblätter

* 1 Liter kochendes Wasser

So gehts: 
Übergieße die Salbeiblätter mit kochendem Wasser und lass sie 10 Minuten ziehen. Füll das Wasser knöcheltief auf – achte dabei auf die Temperatur und gebe evt. Noch kaltes oder warmes Wasser hinzu und entspanne dich in deinem Anti-Schwitz-Fußbad ca. 10-15 Minuten.

Durch die ätherischen Öle verringert Salbei die Schweißbildung um bis zu 50 Prozent direkt an der Wurzel, sprich den Nervenenden der Schweißdrüsen bremst.

Als Schweißhemmer kannst du Salbei äußerlich und innerlich verwenden. Das Kraut wirkt schnell, aber nicht nachhaltig und verliert seine Wirkung nach ca. 10 Tagen.

Hautpflegendes Fußbad

Seit den Seeigel-Stacheln leide ich unter trockenen Füßen. Das ist super unangenehm und einfaches Eincremen hilft da leider auch nicht mehr allein. In diesem Fall ist ein pflegendes Fußbad genau das richtige.

Zutaten:
* ca 3 TL Honig
* Warmes Wasser
*optional einen Schuß Sahne

So gehts: 
Den Honig in das Wasser geben und so lange verrühren, bis er sich aufgelöst hat. Anschließend die Füße ca. 15 Minute darin baden

Der Honig spendet Feuchtigkeit und die Sahne beseitigt tiefsitzende Unreinheiten.

Nach dem abtrocknen pflege deine Füße ruhig weiter. Ich verwende gerne Arganöl und mein Vorrat aus Marokko ist langsam wirklich aufgebraucht.

Orangen-Quark Fußbad für gestresste Füße

Wir alle haben Stress, es ist eine Volkskrankheit. Jeder auf seine Weise und in seiner Art. Dagegen kann schon einfach helfen sich ein Fußbad zu machen, denn das bedeutet das du dir Zeit für dich nimmst und entspannst. Perfekt noch, wenn wohltuende Wirkungen dabei sind.

Zutaten:
* 1 Orange
* 3 EL Quark

So gehts:
Presse den Saft der Orange aus und vermenge es mit Quark und warmen Wasser. Bade mindestens 15 Minuten in diesem Fußbad und spüle danach deine Füße gründlich ab und trockne sie.

Die in Milchprodukten enthaltene Laktose ist super für die Haut – auch für die deiner Füße und die Fette versorgen sie mir vielen guten Fetten und Feuchtigkeit.

Fußbad gegen Fußpilz

Hat man sich mal einen Fußpilz eingefangen, ist es super nervig und schwierig diesen wieder los zu werden. Dabei kann ein Fußbad unterstützend in der Behandlung wirken. Manche schwören sogar nur darauf, aber das kann ich wegen fehlender eigener Erfahrung nicht unterschreiben. Aber mit schwarzem Tee kannst du vieles behandeln, denn das enthaltende Tannin hilft bei der Bekämpfung u.a. von Fußpilz.

Zutaten:
* 6 Teebeutel schwarzen Tee
* Warmes Wasser

So gehts: 
Übergieße die Beutel schwarzen Tee einfach mit kochendem Wasser und lass es ca. 15 Minuten ziehen. Bade dann weitere 15 Minuten deine Füße darin.

Wichtig nach dem Bad die Füße gut abtrocknen, denn Feuchtigkeit ist ein perfekter Nährboden von Pilzen!

Hornhaut ade – ein Fußbad gegen Hornhaut

Hornhaut bildet sich meist an den Fußsohlen und ist am Anfang gar nichts schlimmes. Sie schützt unsere Füße. Aber sie kann auch sehr störend werden und gerade am Nagelbett ist sie ein lästiger Begleiter. Ursachen sind oft trockene Haut über lange Zeit oder das falsche Schuhwerk.

Zutaten:
* 10-15 Tropfen Teebaumöl
* Warmes Wasser

So gehts: 
Weiche deine Füße und die Hornhaut ca. 15 Minuten in dieser Mischung auf und entferne anschließend die Hornhaut mit z.B. einem Bimsstein.

Wenn du das regelmäßig 1-2 Mal die Woche machst sollte störende Hornhaut bald Geschichte sein. Ganz unten verlinke ich dir ein paar Helferlein für deine Fußpflege nach einem Fußbad.

Superweich - Fußbad mit Natron

Natron ist ein supergünstiges und bewährtes Hausmittel mit vielseitigen Einsatzgebieten. Es pflegt und weicht gelichzeitig auf – also auch perfekt für Hornhaut an den Füßen.

Zutaten:
* 12,5 g Natron
* 2,5 L Wasser

So gehts: 
Nach 20 – 30 Minuten im Natron Fußbad wird deine Hornhaut sehr weich sein und die kannst spielend leicht deine Nagelhaut zurückschieben und die Hornhaut vorsichtig entfernen.

Natron ist basisch und erhöht den ph-Wert im Wasser wodurch die Haut super weicht wird. Außerdem wirkt es entzündungshemmend.

Erfrischend und belebend – DiY Fußbad mit Salz

Manchmal braucht es gar nicht viel und auch wenn die wohlige Wärme eines Fußbades dich entspannt, musst du danach gar nicht direkt ins Bett kriechen – erfrischend und belebend ist ein Fußbad auch supertoll!

Zutaten:
* 3 EL Meersalz
* 2 Tropfen Grapefruit-Öl
* 1 Spritzer Zitrone
* 1 Tropfen Orangen-Öl

So gehts: 
Vermenge das Wasser mit dem Salz bis es sich aufgelöst hat und gebe dann die Öle und den Zitronensaft hinzu. 
Entspanne 15 Minuten. 

Danach nutze am besten eine schöne Fußbutter und verstecke die Füße in Kuschelsocken oder trage eine leichte pflegende Creme auf. Psssst hierzu gibt es bald mehr auf dem Blog.

Salz hat eine antiseptische und entzündungshemmende Wirkung. Zitrone belebt, wirkt der Schweißbildung vor und sorgt für einen angenehmen, frischen Geruch und die wunderbaren Wirkungen von Grapefruit gab ich dir hier aufgezählt, als ich dir mein Grapefruit-Peeling gezeigt habe.

Tipps für dein perfektes Fußbad

Fußbäder sind toll. Ob in gekauften, reinem Wasser oder einem einfachen Hausmittel, aber das ein oder andere solltest du im Kopf haben und beachten.

So schön warme Füße auch sind, das Wasser sollte nicht mehr als 35°C haben. Das geht sonst auch schnell auf den Kreislauf und tut der Haut nicht gut.

Auch die Zeit solltet ihr nicht über 15-20 Minuten ausdehnen. Es reicht vollkommen das deine Füße Feuchtigkeit und Pflegestoffe aufnehmen, die Durchblutung zu fördern und die Poren zu öffnen. Deine Entspannung muss hier ja auch nicht aufhören. Ein zu langes Fußbad schadet dir sogar eher. Perfekt ist der Zeitpunkt vor dem Schrumpeln deiner Haut um Risse und kleine Wunden vorzubeugen.


Leidest du an Durchblutungsstörungen, Bluthochdruck, Krampfadern oder Diabetes besprich Fußbäder generell vorher mit deinem Arzt!

Fußpflege selber machen statt kaufen

Ich plädiere ja immer wieder viele Dinge selber zu machen. Ob meine Lippenpflege, meine Peelings oder andere Naturkosmetik – ich versuche selber zu machen was geht und wenn das gut klappt, dann zeige ich es dir hier auch. So weiß ich gerade bei meiner empfindlichen Haut immer, was drinnen ist und komm super zurecht damit.

 

Gerade beim Thema Fußbad ist es so einfach. Sie pflegen schon mit wenigen Zutaten unsere Füße und verwöhnen sie und uns gleich mit. Gerade die temperaturregulierende Wirkung ist super und das sowohl im Sommer, wie auch im Winter.

Hier findest du weitere Naturkosmetik DiYs

Natürlich kannst du ganz viele der Zutaten miteinander mischen. Abgesehen davon, dass du bei Ölen einen Emulgator brauchst kannst du da frei sein. Blüten sind immer erwünscht und die entzündungshemmende Wirkung von Rosmarin ist auch immer super und es riecht so schön! 

Dies oben genannten Zutaten zu den einzelnen Fußbädern hab ich so minimalistisch gehalten wie es geht um dir eben genau diesen Spielraum zu lassen. 

Ein Fußbad sorgt für wohlige Entspannung und bereitet perfekt auf eine Pediküre vor und so kannst du ihnen danken, dass sie dich durch dein Leben tragen.

Wann tust du deinen Füßen und dir etwas gutes? 

In diesem Sinne – vergiss dich nicht!

Deine Jess

Drucken

Grundrezept Fußbad

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 1 Fußbad

In diesem Grundrezept zähle ich nur die allernötigsten Grundzutaten auf. Die wirkliche Wirkung entfaltet sich dann mit der Zugabe von den weiteren Zutaten, die du im Artikel findest.

Zutaten

  • warmes Wasser
  • verschiedene Zutaten wie Öle, Zitrusfrüchte, Kräuter, Milchprodukte etc.

Anleitungen

  1. Fülle die Schüssel knöcheltief mit Wasser welches so warm ist, dass du es gerade noch gut aushalten kannst.

  2. Je nach Zutaten musst du diese erst im heißen Wasser ziehen lassen.

  3. Schau immer das es sich für dich gut anfühlt sobald du deine Füße ins Wasser gibst. Sonst heißes oder kaltes Wasser hinzugeben.

  4. 15-20 Minuten entspannen.

  5. Die Füße danach gut abtrocknen.

Rezept-Anmerkungen

Wenn Du mein einfaches DiY für eines der Fußbäder selber machen möchtest, drucke Dir gerne dieses Grundrezept aus. Teile es auch gerne mit Deinen Freunden. Und wenn Du es auf Social-Media teilst, dann verlinke mich doch @feiersun und pack den Hashtag #feierSunDiY #feierSunBeauty gerne dazu. Ich würde mich freuen, wenn ich Deine Variation sehe

www.feierSun.de

Meine liebsten Helfer für Fussbäder

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*Werbe-Links = Affiliate-Links | Kaufst du etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, ohne das für dich das Produkt teuer wird. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt, noch war ich beauftragt. Weder für die zu den Produkten noch zu denen meiner Kolleginnen.

5 Kommentare

  1. Zunächst möchte ich sagen, super Blog! Ich frage mich oft, woher du deine INspiration und die Zeit für die hochwertigen Bilder und Texte nimmst.
    LG Rachel

  2. Hello There. I found your weblog using msn. That is a really well written article.
    I’ll make sure to bookmark it and come back to learn more of your
    useful information. Thank you for the post. I will definitely
    return.

  3. Sehr guter Artikel und so hilfreich. Ich kaufe nie wieder Fußbad. Zum Glück bin ich zufällig auf deine Website gestolpert. Ich habe es für später gespeichert!

  4. Guter Eintrag. Ich folge dir schon lange und beobachte deine Entwicklung. Sehr toll.
    Inspirierend! Sehr hilfreiche Informationen und tolle Bilder. :)

  5. Ich liebe deine Artikel. Das wollte ich dir mal sagen.
    Die Bilder in deinem Artikel sind einfach toll und ich kann davon ausgehen, dass du ein Expertin auf diesem Gebiet bist.

    Vielen Dank und mach bitte weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Dein eBook jetzt kostenlos downloaden

Jetzt zum Newsletter anmelden und du bekommst meine 13 leckersten Lieblingsrezepte als eBook, KOSTENLOS. 

Außerdem schenke ich dir regelmäßig tolle Instagram-Story-Sticker.

Wenn du den Newsletter nicht möchtest, kannst du das eBook auch hier für 5,00 Euro kaufen. 

 

                      Ich bin Jess
und liebe es, Dinge zu fotografieren.

Ich zeige meinen Kunden wie ihre Produkte und auch sie durch meine Augen aussehen und wie leicht es ist, immer etwas Besonderes in den Dingen zu sehen.

Kontakt: 

feierSun
Jessica Schonk
Mail: Kontakt@feiersun.de
Büro: 04148 4444 838

Peerkoppel 155, 21706 Drochtersen

Wichtige Links:
Impressum | Datenschutz |  AGBs 

Copyright © 2013 – 2020 feierSun.de – alle Rechte vorbehalten

IM DEZEMBER ÖFFNEN SICH DIE ANMELDUNGEN ZUM ONLINE KURS "SMARTPHONE FOTOGRAFIE FÜR SOCIAL MEDIA" MIT EXKLUSIVEN BONI.​

Du willst die Aktion nicht verpassen? Dann trage Dich jetzt in auf die Warteliste ein und lass Dich informieren, sobald die Anmeldungen zum Kurs sich öffnen!

Der Onlinekurs für bessere Bilder für Social Media öffnet im Dezember mit exklusiven Boni​