Küchenutensilien und Fotountergründe aus Holz nachhaltig veredeln

Auch wenn wir dieses Jahr weniger reisen konnten, habe ich zwei Lieblings-Mitbringsel aus anderen Ländern: Schalen und Bretter.

Aber wie bekomme ich es hin, dass sie lange schön aussehen, trotz das wir sie nutzen und sie nicht nur zur Zierde im Schrank stehen? Das verrate ich dir heute.

Holz-Bretter und Küchenutensilien als perfekte Props

Foto Props sind manchmal ausgefallene und antike Requisiten und Accessoires und manchmal auch ganz alltägliche Gegenstände wie Holzbretter oder Küchenutensilien für die Erstellung von Fotos.  Sie unterstreichen das Hauptobjekt oder geben ihm ein Zuhause - einen Rahmen um wirken zu können. 

| Werbung |

Foto-Requisiten aus allen Ländern nachhaltig veredeln

Aber damit meine Holzmitbringsel auch immer schön aussehen und trotzdem gebraucht werden dürfen, pflege ich sie – ganz ökologisch und schonend.

Holz gut erhalten mit dem Arbeitsplatten-Öl [eco]

Mit dem Arbeitsplatten-Öl [eco] für Holz im Innenbereich kann ich aber eben nicht nur diese Arbeitplatten und Tischplatten pflegen, sondern auch meine geliebten Küchenutensilien aus Holz und wenn ich mag sogar hochwertige Massivholzmöbel.

Dabei dringt das Arbeitsplatten-Öl [eco] tief in das Holz ein und betont die natürlichen Strukturen.

Vegan, langlebig, schmutzabweisend und strapazierfähig kann ich die schönen Mitbringsel aus fernen Ländern dann eben nicht nur für meine Bilder, sondern auch für den alltäglichen Gebrauch nutzen.

Fotountergründe gut erhalten

Wie ich mal einem Gaukler sein Standbrett abschwatzte

Du kennst ja meine Liebe zu Fotountergründen, wenn nicht: ich liebe Untergründe aus verschiedenen Materialen. Dabei kaufe ich welche, mache mir aber auch selber Untergründe oder finde sie eben im Leben.

So gehe ich über viele Märkte mit den „das kann man Fotografieren-Auge“. Meine Familie kennt das schon und dann schleppe ich eben Bretter von Mexiko bis nach Deutschland.

Vor ein paar Jahren waren wir für eine Kooperation in der Eifel und als noch etwas freie Zeit war, schlenderten wir über einen Mittelaltermarkt. Ein super Ort, um nach nicht ganz alltäglichen Props und Accessoires Ausschau zu halten. Es gab viel zu bestaunen, aber meine Augen hatten sich in den ersten 10 Minuten verliebt.

Alt, gebraucht, verbrannt, gelebt – perfekt

Manche Fotountergründe dürfen clean und sauber sein. Manche dunkel und rau, aber bei manchen kommt es darauf an, dass sie – gerade wenn sie aus Holz sind „gelebt“ haben und so konnte ich meine Augen nicht mehr von Standbrett des Gauklers bekommen. Ja vom Standbrett, nicht vom Gaukler selbst. Um die Geschichte ab zu kürzen, nach 3 Stunden Aufenthalt schwatzte ich dem verwirrt schauenden Gaukler sein Standbrett ab. Für ihn war das Brett Müll (aus Resten zusammengezimmert, brandmahle von einer Show drauf und seit 5 Tagen Dauerregen durch gesuppt), für mich pure Freude. Mein Mann verlies kopfschüttelnd den Mittelaltermarkt und ich breit grinsend und schleppte es zum Auto um es mit in den Norden zu nehmen.

Und damit ich noch viele Produkte und noch mehr Rezepte auf diesem Brett fotografieren kann, pflege ich auch das mit dem Arbeitsplatten-Öl [eco] von Remmers.

Holzveredelung auf Basis nachwachsender Rohstoffe für Holz im Innenbereich

Mir ist bei meinen Utensilien und auch bei meinen Fotountergründen wichtig, dass ich schonende Mittel verwende. Ich möchte weiterhin von den Brettchen essen, die Utensilien verwenden und die Untergründe für Lebensmittel nutzen können.

Starker Schutz für Küche und Co

Lebensmittelecht und unbedenklich ist das Arbeitsplatten-Öl [eco] von Remmers ganz vorn dabei bei diesen Ansprüchen. Die Basis besteht aus mehr als 90 % nachwachsenden (veganen) Rohstoffen und ist einfach in der Verarbeitung. Bei der Pflege dringt es tief ein und betont die natürliche Struktur des Holzes. Ich hab mich für das transparente Arbeitsplatten-Öl [eco] entschieden, da ich verschiedene Hölzer und Holzarten pflege.

So schütze ich meine Bretter, Utensilien und Untergrunde damit ich lange Freude an ihnen habe und weder Wasser, noch Cola, Bier, Tee, Kaffee, Wein oder Reinigungsmitte ihnen etwas anhaben kann.

Und wenn du keine Holzbretter als Fotountergründe hast, deine Arbeitsplatte, deine Tischplatte und schau mal deine Möbel an, die freuen sich über etwas Pflege und sind dir dann noch viel länger wunderschön erhalten.

Ja ich liebe diesen Untergrund, gerade wegen seiner Geschichte und mit all seinen Macken und Löchern, aber er hat wirklich viel "Durst" und so hab ich ihm gleich 2 Schichten Arbeitsplatten-Öl [eco] von Remmers gegönnt.

In 5 Schritten deine Küchenbretter für ewig schön pflegen

  1. Reinigen und trocknen

    Das Holzbrett sollte sauber und trocken sein. Wenn du willst kannst du es auch abschleifen. Das habe ich aber erst einmal gemacht.

  2. Öl auftragen

    Trage das Öl gleichmäßig auf, bis das Holz einen „satten“ Eindruck macht. Mein Holz-Foto-Untergrund hatte z.B. gefühlt super viel „Durst“, da habe ich viel mehr Öl aufgetragen, als auf den Küchenbrettern oder Utensilien. Ich lasse das meistens über Nacht mindestens aber ein paar Stunden einziehen und reibe dann den Rest mit einem sauberen Tuch ab.

  1. Trocknen lassen

    Nun solltest du die Bretter mindestens 24 Stunden ruhen und trocknen lassen. Besser sind fast 48 Stunden.

  1. Aus alt mach neu

    Und schon erstrahlen deine Holzschneidebretter, Utensilien oder auch Untergründe und Arbeitsplatten in neuem Glanz.

  1. Richtig lagern

    Am Längsten Freude hast du, wenn du Holzbrettchen und Utensilien richtig lagerst. Und das am besten hochkant. Ich habe mir dazu einfach Holzbücherleisten vom Möbelschweden aufgehängt und lagere die Bretter so – so können sie richtig gut trocknen und es sieht auch noch schön aus.

So hast du wirklich lange was von deinen Schätzen und keiner muss davon im Schrank verstauben aus Angst, dass man ihm seinen Gebrauch ansehen könnte. Denn erst durch das Nutzen hauchen wir ihnen Leben ein.

Ich liebe es, wenn die Dinge, die mir am Herzen liegen besonders schön erhalten bleiben und ja Holz kann da gut und gerne auch zu gehören.

Wie pflegst du dein Holz und was ist dein liebstes Urlaubs-Mitbringsel? 

In diesem Sinne - remmer hilft mir dabei, das meine Holzliebe noch länger hält und ich hab schon ein Auge auf die wasserbasierten Lacke geschmissen. Eine Frau hat niemals zu viele Handtaschen, Schuhe und Fotountergründe...

Deine JesS

Willst du bessere Bilder für Social Media?

Dann habe ich den perfekten Online-Kurs für dich!
Effektiv, kompakt und auf den Punkt bringe ich dir das Wissen, welches zu wirklich brauchst um direkt starten zu können mit besseren Bilder für Social Media.

– Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der Remmers Gruppe AG 
– Meine Meinung bleibt davon unberührt! –

2 Kommentare

  1. Besten Dank für die wertvollen Infos um die Küchenutensilien haltbar zu machen. Auch die Geschichte zu deinem Fotountergrund ist witzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dein eBook jetzt kostenlos downloaden

Jetzt zum Newsletter anmelden und du bekommst meine 13 leckersten Lieblingsrezepte als eBook, KOSTENLOS. 

✓ Mein kostenloses eBook mit meinen Lieblingsrezepten
✓ Tipps und Tricks
✓ Regelmäßig tolle Inspirationen und Infos
✓ Giveaways & Entdeckungen
✓ Themen-Zusammenfassungen

Wenn du den Newsletter nicht möchtest, kannst du das eBook auch hier für 5,00 Euro kaufen. 

 

Wenn Du es doch selber versuchen möchtest habe ich ein paar Artikel für Dich:

Newsletter

Hier bekommst Du geniale Infos zum Thema Fotografie, Food & DiY.

Du willst bessere Bilder für Social Media?
Mit meinem Online Kurs ist das kein Problem!

Erfahre wie du mir wenig Aufwand schnell und effektiv bessere Bilder für Social Media machen kannst und das direkt mit deinem Smartphone. 

Buche jetzt und entwickele dich zu besseren Bildern im neuen Jahr!