Tipps für deine Sichtbarkeit in deinem Business

Ohne Sichtbarkeit können wir im Internt wenig Erfolg aufbauen. Aber wie kommt man an diese sagenumwobene Sichtbarkeit?

Gerade dann, wenn man am Anfang steht und wenig Geld für Marketing oder PR hat, ist es die größte Herausforderung trotzdem sichtbar zu sein. Doch es geht auch ohne großes Budget!

1 Kommunikationswege / Kanäle

Finde deine ganz persönlichen Kommunikationswege und Kanäle, um deine Botschaft nach außen zu transportieren. Es ist nicht notwendig, alle Social Media - Kanäle zu bespielen, um sichtbar zu werden. Suche dir maximal 1 - 2 Social Media Kanäle aus. Teste, ob es sich für dich gut anfühlt, dort unterwegs zu sein.

Wenn du dich immer wieder zwingst, etwas machen zu müssen ( z.B. dich täglich bei Insta zeigen zu müssen), dann lass die Finger davon. Du wirst nicht authentisch rüber kommen und deine Zielgruppe kannst du auf diesem Weg auch nicht erreichen. Das Ganze wird sehr wahrscheinlich nicht lange mit euch beiden gut gehen. 

Es gibt noch so viele andere Möglichkeiten, dich und dein Business sichtbar zu machen.

Vielleicht liegt dir viel eher das Schreiben. Dann werde auf deinem Blog und Newsletter aktiv oder schreibe Gastartikel bei anderen Blogs, wo sich auch deine Zielgruppe aufhält. 

Wenn du es liebst, mit anderen im Gespräch zu sein und über dein Thema stundenlang zu erzählen, könnte ein Podcast dein Hauptkanal werden. Du musst einen Podcast nicht immer alleine bespaßen. Lade hier Gäste ein, um dich und dein Thema von allen Seiten zu zeigen.

Du bist mehr so der visuelle Typ und dir liegt es, vor der Kamera dein Herzens-Business zu zeigen. Go for it und rock deinen YouTube Kanal bis zur Omni-Präsenz.

Starte eigene Events, wie Workshops oder Meetups für deine Zielgruppe. Persönlicher und authentischer geht’s kaum. Aber das ist dann schon die Fortgeschrittenen-Variante.

Wichtig ist einfach, daß du deinen Favoriten-Kanal findest, um deine Botschaft regelmäßig an deine Zielgruppe zu senden. Nur so werden diese Menschen zu deinen Raving Fans!

2. Den roten Faden finden

Finde einen roten Faden für deine Themen, Botschaften mit denen du deine Community begeistern willst. Fokusiere dich auf maximal 3 - 5 Themen, die du immer wieder auf deinen Kommunikationskanälen für deine Community bespielst. Das kann etwas Unterhaltendes, etwas aus persönlichen Erfahrungen oder aus deinem Business sein. Es sollte in jedem Fall zu dir und deiner Marke passen.

3. Persönliche vs. privat

Zeig dich und deine persönlichen Vorlieben (Lieblingsessen, Hobbys, Filme..) und deine Stärken, was du besonders gut kannst (schöne Schriften erstellen, Wohlfühl-Atmosphäre bei Coachings kreieren, Menschen für neue Wege ermutigen).

Tue Gutes und rede darüber! Damit du als eine starke Personen-Marke in den Weiten des Internet wahrgenommen und sichtbar wirst ist es wichtig, daß du dich glasklar mit deinen Businessthemen positionierst.

Für den privaten Bereich darf das  das Ganze schon anders aussehen. Das Private darf ein geschützter Raum bleiben. Du darfst hier deine eigenen Grenzen definieren – zwischen Beruf und Freizeit sowie zwischen Öffentlichem und Privatem. Niemand sollte sich gezwungen fühlen, in den sozialen Netzwerken und beruflichen Plattformen offenbaren und sein Innerstes preisgeben. 

4. Stop mit dem Vergleichen

Am Anfang ist es immer so, daß du dir andere Mitbewerber aus deiner Branche anschaust, was die so machen. Das ist auch gut so, bis zu dem Punkt, wo du in die Vergleichsspirale hineinrutschst. Du vergleichst dein Business immer wieder mit dem von deinem Idol. Glaub mir, das wird dich mental ganz schnell runterziehen und du fühlst dich nicht gut genug für dein Herzensbusiness. Das wiederum wird dich davon abhalten, dich und dein Business zu zeigen. 

So, hier zieh ich jetzt das große Stoppschild raus! Stop mit dem Vergleichen! Bis auf mentalen Frust bringt dir das Vergleichen nix! Nimm Abstand und entfolge der Person. Es wird dich wieder auf deinen eigenen Weg bringen und zu mehr Authentizität

5. Hab Mut - Trau dich!

Sag JA zu dir selbst! Taste dich langsam an deine Sichtbarkeit heran. Trau dich und versuche dich einfach mal auf den unterschiedlichsten Wegen zu deiner Sichtbarkeit. Du wirst ganz schnell feststellen, daß da draußen viele auf dein Expertenwissen warten, weil du es auf DEINE einzigartige Weise machst wie keine andere. Mit deiner authentischen Sichtbarkeit kannst du nur gewinnen. 

Falls du etwas Kamerascheu bist, dann versuch einfach mal öfter aus, dich vor die Kamera oder das Handy zu stellen. Im Laufe der Zeit verlierst du diese Kamerascheu und du kannst dich viel selbstbewußter vor anderen zeigen. 

MACH DICH SICHTBAR!
Du bist wertvoll für viele Menschen da draußen!

Jess

Extra -Tipp

Geh mal offline! Nichts kann so erfrischend sein, wie ein persönlicher Austausch im echten Leben. Triff dich mit Menschen in einem Co-Working SpaceMeet-ups für Frauen und Unternehmerinnen. Du wirst sehen, das ist die allerbeste Chance, dich zu präsentieren, mit anderen in Kontakt zu kommen und vor allen Dingen -  SICHTBAR zu werden!

Hab Mut und nimm dir die Freiheit, deinen eigenen Weg zur Sichtbarkeit zu gehen!

Sichtbarkeit ist kein Mode-Thema. Es ist essentieller Bestandteile der eigenen Leistung. Ob das Intranet oder die Weiten des Internets: die Welt da draußen muss wissen wofür du stehst!

Und genau diese Sichtbarkeit wünsche ich mir für meine Kundinnen. Deswegen teile ich mein Wissen mit Ihnen und führe sie dorthin, dass dieses Wissen auf der Welt kein Herrschaftswissen bleibt.

Wissen ist zum Teilen da das ist meine Devise.

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Was ist dein liebster Weg in die Sichtbarkeit?

In diesem Sinne - mach dich sichtbar, denn wir wollen dich sehen!

Deine Jess

100% anpassbare Canva Vorlagen

Für 0€!
Hole Dir jetzt  die Vorlagen für Deine genial einfachen Instagram-Postings!

Du bekommst Deine Canva Vorlagen, sobald Du deine Email bestätigst hast. Schau gleich in dein Postfach.

Jetzt mit mir arbeiten

Du kannst mich für Deine Produktion buchen. Brauchst du Bilder und Videos von deinen Produkten? Suchst du passende Gifs oder Illiustrationen für Deine Webseite, Social Media Kanäle oder Flyer? Lass uns drüber reden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst Infos direkt in dein Postfach?

Dann trage dich in meinen Newsletter ein.

Der Newsletter kommt ca. 1-2 Mal im Monat und gewährt dir einen Blick hinter die Kulissen. Tipps und Tricks und manche Infos zu Produkten und Kursen bereits im Entstehen. Außerdem bekommen Newsletter-Abonnenten immer die Chance auf Sonderkonditionen. 

Im Newsletter erwarten dich Infos zum Thema Fotografie, Food und meinen Angeboten.

Deine Einwilligung in den Versand meiner E-Mails ist jederzeit widerrufbar über den “Abbestellen”-Link am Fuß jeder E-Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung. 

Ja, ich will die Canva Templates für 0 €
für meinen Instagram Feed.

Im Designletter erwarten dich Infos zu visuellen Themen.

Deine Einwilligung in den Versand meiner E-Mails ist jederzeit widerrufbar über den “Abbestellen”-Link am Fuß jeder E-Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung. 

Newsletter

Erfahre tolle Inhalte im Newsletter

Im Newsletter erwarten dich Infos zu visuellen Themen.

Deine Einwilligung in den Versand meiner E-Mails ist jederzeit widerrufbar über den “Abbestellen”-Link am Fuß jeder E-Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung. 

Du willst professionelle Portraits?
Mit meinem Kurs ist das kein Problem!

Erfahre wie du mir wenig Aufwand schnell und effektiv geniale Sefies machen kannst, die wie professionelle Portraits aussehen!
Der Junikurs hat geniale Boni!