SummerCrumble | Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Erdbeerzeit, Rhabarber-Zeit. Sommerzeit ist Fruchtzeit und gerade im Sommer könnte ich mich von Früchten ernähren. In jeglicher Form.

Ich verrate dir, wie du ganz einfach einen super leckeren und schnellen SummerCrumble backen kannst und verrate dir mein Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Crumble inklusive Step by Step Anleitung via Video.

Wenn du momentan durch das Alte Land fährst, siehst du überall Obststände. Der Markt ist voll von sommerlichen Früchten und auch vor den Supermärkten wird es bunt und lecker. Einiges davon ist recht früh dran, anderes genau passend. Und was bietet sich besser an, wenn man saisonal und sogar regional essen möchte? Genau, Sommerobst.

graue schale gefüllt mit erdbeeren an Rhabarber liegen in der sonne

Wer braucht da schon Superfood aus Asien und weiteren Ländern, wenn wir es so lecker direkt vor der Haustür haben?

Erdbeer-Rhabarber-Crumble fertig fotografiert im Glas

Crumble „Rezept ohne Kuh“ oder warum ich momentan auch vegan koche und backe

Seit dem ich auf Kuhmilch verzichte schaue ich immer mal wieder nach veganen Rezepten. Nicht weil ich mich vegan ernähre, sondern weil es so quasi einfacher ist Rezepte ohne Kuh zu finden. Oder sollte ich dieses Keyword einfach mal bei Google besetzen? „…. Rezept ohne Kuh“  / („Erdbeer-Rhabarber-Crumble ohne Kuh“)… ob danach jemand suchen würde? Spaß beiseite, ich verzichte weitestgehend auf Kuhmilch und plötzlich schoss mir in den Kopf: „und Kuchen?“ Jap, ich komme in den Genuss nochmal anders zu kochen und zu backen. Aber aus diesem Grund wird es hier ab und an einfach vegane Rezepte geben und auch welche mit Fleisch. Ich zeige dir immer genau das, was wir auch eh essen. Denn wenn es uns nicht schmeckt, bekommst du es auch nicht zu sehen.

Erdbeer-Rhabarber-Crumble fertig fotografiert im Glas mit händen umklammert.

Einen Crumble kann man übrigens sehr sehr einfach ohne Kuhmilch und somit vegan machen.

Das leckerste Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Einen Erdbeer-Rhabarber-Crumble ohne Kuhmilch ist gar nicht schwer, denn die Crumble / Streusel schmecken vegan nahezu genau so gut, wie mit Butter, da ich einfach Margarine verwendet habe. Bei der Fruchtsüße und den kleinen herb-sauren Bissen des Rhabarbers war es ein total tolles Geschmackserlebnis.

Erdbeer-Rhabarber-Crumble fertig fotografiert im Glas

Wie es sich für einen waschechten Crumble gehört, ist auch das einfache Rezept für meinen Erdbeer-Rhabarber-Crumble fix gemacht und ohne viel chichi und auch etwas für den eher spontaneren Besuch.

Ein sich bewegendes Bild, mit der Aufschrift "Newsletter - Meld Dich an - www.feiersun.de. Auf dem Bild sitzt eine Frau mit Hut und tippt in ihr Macbook.

Wenn du den Erdbeer-Rhabarber-Crumble in einem Glas zubereitest, kannst du ihn sogar mitnehmen und als Gastgeschenk damit eine Freude machen. Oder du kannst ihn auf der Arbeit oder Unterwegs naschen.

Zum genauen Nachlesen gibt es das Rezept natürlich auch zum Ausdrucken.

Mein einfaches Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Erdbeer-Rhabarber-Crumble fertig fotografiert im Glas mit händen umklammert.
Drucken

Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 6

Lecker, einfach und vegan. Crumble schmeckt einfach immer und ist saisonal einfach der Hit. Mein einfacher Erdbeer-Rhabarber-Crumble ist der perfekte SummerCrumble 

Zutaten

Für die Streusel:

Für die Früchte

Anleitungen

Für die Streusel

  1. Zerlasse ca. 40 g Margarine und vermenge sie mit den Haselnüssen (oder Nüssen deiner Wahl, magst du keine Nüsse nimm einfach mehr Haferflocken), dem Mehl, ca. 40 g Zucker, den Haferflocken und dem Salz zu Streuseln. 

    Ich stelle die fertigen Streusel dann immer in den Kühlschrank.

    Ich nehme immer die doppelten Mengen, denn wir sind etwas streuselverrückt.

Für die Früchte

  1. Den Rhabarber waschen und schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Alles in der restlichen Margarine 2 Minuten dünsten. 

  2. Fette die Form(en) etwas ein.

  3. Die Erdbeeren waschen und vom Strunk befreien. Du kannst sie nun je nach Größe halbieren oder vierteln und gib sie in eine eingefettete Auflaufform. 

  4. Streue nach Geschmack noch den Rest des Zuckers über die Erdbeber-Rhabarber-Mischung und darüber dann die Streusel.

  5. Backe den Crumble bei etwa 180°C etwa 15 Minuten im Ofen. 

Bereite ggf. noch eine leckere (vegane) Vanillesoße zu oder Sahne, kalte Früchte oder Eis.

Rezept-Anmerkungen

Am Besten leckersten schmeckt der Erdbeer-Rhabarber-Crumble noch  lauwarm und ist perfekt zu Vanilleeis, Vanillesoße und allem anderen leckeren Dingen. 

Erdbeer-Rhabarber-Crumble fertig fotografiert im Glas mit händen umklammert.

Zusammen mit Eis ist der Erdbeer-Rhabarber-Crumble einfach der Hit und das nicht nur an warmen Tagen. Und wer noch mehr Rhabarber möchte, der kann sich dazu mit einer frischen Rhabarberschorle aus Rhabarbersirup oder einer leckeren Orangenlimonade erfrischen. Diese und mehr Rezepte findest du alle in meiner Kategorie Food.

Erdbeer-Rhabarber-Crumble an Eis mit frischen Früchten und lecker angerichtet.

Gar nicht so schwer veganen Erdbeer-Rhabarber-Crumble selbst herzustellen, oder?! Es braucht nicht immer tierische Produkte um ein leckeres Geschmackserlebnis zu zaubern und der Erdbeer-Rhabarber-Crumble passt perfekt zu meiner (veganen) Vanillesoße, die super schnell und einfach zu machen ist.

Kennst du noch leckere Rhabarber- oder noch besser Crumble-Rezepte? 

In diesem Sinne – ich glaube am Wochenende gibt es wieder Erdbeer-Rhabarber-Crumble, denn die Rhabarber-Saison ist nicht mehr lange.

Step-by-Step-Bilder für veganen Erdbeer-Rhabarber-Crumble

*Werbe-Links = Affiliate-Links | Kaufst du etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, ohne das für dich das Produkt teuer wird. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift

13 Kommentare

  1. Ach, Jessi! Wir müssen uns echt mal zum essen daten. Deine Gerichte und Rezeptideen sind immer total nach meinem Geschmack. Wir würden super zusammen passen 🙂 dass du deine Rezepte auch immer öfter in einem Video präsentierst, finde ich echt cool. Mein abo habe ich dir schon längst dagelassen!

    • Liebe Alu, da ich selber ja ein eine Laktoseintoleranz habe, sind alle meine Rezepte mindestens laktosefrei. Nach und nach werden sie immer mal mehr oder weniger vegan oder bleiben halt laktosefrei…. schau dich also um.

  2. Wow, was ein tolles Sommerrezept <3
    Ich selbst bin zwar kein großer Rhabarberfan, aber ich denke das ist variabel genug um auch ohne ziemlich gut zu schmecken. Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.