ZUHAUSE 18 | Wohnen mit EWE

| Werbung |

Zwischen unserer Bauphase und den heutigen technischen Neuerungen liegen gerade mal 7 Jahre. Diese 7 Jahre scheinen aber wie eine neue Welt, denn im ZUHAUSE 18 in Oldenburg  mit EWE und dem Smart Home Haus bereits heute schon möglich. 

Auch wenn wir kein Steinzeithaus haben, mit EWE an der Seite haben wir den perfekten Partner in so vielen Lebensbereichen.

2011 erfuhren wir von unserer Schwangerschaft und dieses Kind in meinem Bauch schien der sprichwörtliche „Popotritt“ für den Start unserer Bauphase zu sein, denn wir wollen ein Zuhause. Unser Heim – einen Platz für uns als Familie. 

Schwanger und im ersten Babyjahr zu bauen und einzurichten war sehr ambivalent, denn allein die ganzen Entscheidungen, die es zu treffen gab waren irre und schmissen mein Hormon-Chaos nochmal ordentlich durcheinander. Trotzdem bereuen wir es keine Sekunde. 

Smartes Wohnen mit EWE Smart Living

Genau wie die Entscheidung für EWE als Partner in Sachen Strom, Internet und Telefon sowie Wärme beschäftigen wir uns nun mit dem zukünftlichem Wohnen und den EWE Smart Living Angeboten. 

|ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ| Das ZUHAUSE 18 verkörpert smartes Wohnen mit EWE SMART HOME STROM. Vom Smart living zum Stromspeicher, PV Anlage und Wallbox bis hin zum Glasfaser-Anschluss. EWE TV, EWE Zuhause+, Wärme plus & Mobilfunk. #feierSun #ZUHAUSE18 #smarthome

Die EWE Smart Living Angebote umfassen jeden Raum. Sicherheit und Raumtemperaturen einfach smart via App. Licht und Musik für das perfekte Wohlfühlambiente. Vielfältige Möglichkeiten energieeffizient und intelligent das ganze Haus bequem über die Sprachsteuerung zu steuern.

EWE myEnergyCloud – dein eigener Stromspeicher

Solarstrom kennen wir schon länger. Seinen eigenen Strom zu erzeugen und zu nutzen ist nicht nur nachhaltiger, sondern spart auch richtig Geld.  Auch das ist nichts neues, aber wirklich spannend ist die myEnergyCloud mit der du zum privaten Sonnenstrom-Hersteller wirst und damit Teil der myEnergyCloud. 

|ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ| Das ZUHAUSE 18 verkörpert das smartesWohnen mit EWE MIT SELBST GEMACHTEN STROM Vom Smart living zum Stromspeicher, PV Anlage und Wallbox bis hin zum Glasfaser-Anschluss. EWE TV, EWE Zuhause+, Wärme plus & Mobilfunk. #feierSun #ZUHAUSE18 #smarthome

Den Strom selber nutzen, mit anderen aus der Stromgemeinschaft teilen und/oder in Guthaben umwandeln – mit der myEnergyCloud ist das möglich.

Strom für unterwegs mit deiner eigenen Wallbox

Wir fahren noch kein Elektroauto. Das hat verschiedene Gründe. Unter anderem, weil ich immer dachte „wie bekomme ich so viel Strom nur in ein Auto rein das es auch ausreicht?“. Mit der Wallbox hast du deine eigene Stromtankstelle für Zuhause. Bequemer kann man ein Elektroauto gar nicht laden. Und wer die EWE Angebote kombiniert (was ich raten würde), kann für das Laden eines Autos auch noch den eigenen Solarstrom nutzen. Das spart auch wieder Geld und schont die Umwelt. 

|ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ| Das ZUHAUSE 18 verkörpert smartes Wohnen mit EWE mit der  WAKKBOX STROM Vom Smart living zum Stromspeicher, PV Anlage und Wallbox bis hin zum Glasfaser-Anschluss. EWE TV, EWE Zuhause+, Wärme plus & Mobilfunk. #feierSun #ZUHAUSE18 #smarthome

Klingt das kompliziert? Ist es aber nicht. Einfach Stecker rein und das automatische Laden geht von ganz allein.

Außerdem – das sagt mein Mann, der ja immer wieder in Neubauten arbeitet – bekommst du immer eine Einweisung von einem Profi. 

Wohnen mit EWE im ZUHAUSE 18 

Als langjährige Kunden von EWE im Eigenheim sind wir immer aufgeschlossen was neue Technologien und Ideen angeht. Wir wissen sehr genau, was es heißt, sich nicht nur auf finanzieller, sondern auch ökologischer Ebene mit den verschiedenen Themen rund um das Wohnen und Leben auseinander zu setzten.

Damals – also vor 7 Jahren klang das alles noch so weit weg und irgendwie war auch die Scheu da. Eben fragte mein Mann noch, was passiert, wenn es mal einen Totalausfall gibt.

Diese und viele weiter Fragen stelle ich in der nächsten Woche, wenn ich mir das Haus in Oldenburg anschauen werde.

|ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ| Das ZUHAUSE 18 verkörpert smartes Wohnen mit EWE. Vom Smart living zum Stromspeicher, PV Anlage und Wallbox bis hin zum Glasfaser-Anschluss. EWE TV, EWE Zuhause+, Wärme plus & Mobilfunk. #feierSun #ZUHAUSE18 #smarthome

Im ZUHAUSE 18 werde ich mir smartes Wohnen auf 200 qm innen und außen anschauen. Von Smart living über den Stromspeicher, der PV Anlage und Wallbox hin zum Glasfaser-Anschluss. EWE TV, EWE Zuhause+, Wärme plus und Mobilfunk gibt es alles gebündelt in diesem Haus zu entdecken.

Ich schaue mir die verschiedenen Optionen und Möglichkeiten an und was zu uns und in unseren Alltag passen könnte. 

Wenn du dabei sein willst, folge mir am 04.12.2018 unbedingt auf Instagram in den Storys. Später berichte ich ausführlich von meinen Eindrücken auf dem Blog. 

Ist dein Zuhause schon smart? Hast du Fragen rund um die Produkte, Pakete und Angebote, sowie das Haus? Schreib sie mir gerne in die Kommentare und ich nehme sie alle mit.  

In diesem Sinne – EWE ist auch unsere erste Wahl denn wie digital, smart und intelligent vernetzt Wohnen heute sein kann zeigt dieser Partner.

Smartes Wohnen | Mein Besuch im ZUHAUSE 18 von EWE. Wohnen mit EWE, Smart Living, Sicherheit, Verbrauch, Komfort. Sprachsteuerung

– Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit EWE –
– Meine Meinung bleibt davon unberührt! –

Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift
Kategorie LifeStyle

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

14 Kommentare

  1. Liebe Jessi,
    ein super spannendes Thema. Wir leben seit 1,5 Jahren in unserem SmartHome und möchten keine Bequemlichkeit, die damit einhergeht missen.
    Dennoch gibt es da eine ganz große und wichtige Sache: die Sicherheit. Alles was „online“ übertragen wird, kann gehackt werden, darum würde es mir sehr interessieren, was EWE seinen Kunden in Punkto Sicherheit bietet.
    Ganz liebe Grüße
    Sabrina

  2. Hallo liebe JesSi,
    mich würde interessieren was es kostet sein Zuhause umzurüsten- ich bin generell immer sehr offen für alles was das Leben erleichtert und ökologisch sinnvoll ist, schrecke aber im Moment die Kosten!
    Was braucht man unbedingt? Was kann man auch später in Angriff nehmen?
    Liebe Grüße
    Anna

  3. Hallo Jessi,

    Mich würde interessieren ob Pannen passieren können. Zb das ich im Urlaub bin und die smarte
    Heizung heizt unkontrolliert meine Bude auf 97 Grad hoch.

  4. Hi Jess,
    tolles Thema! Wir haben uns in letzter Zeit auch viel damit beschäftigt… bei uns im Rahmen einer neuen Heizung. Haben aber leider keine 100 % befriedigende Lösung gefunden. Wir wären auch so gerne unabhängig geworden… das ging aber in unserem doch schon etwas älteren Haus nicht… aber immerhin haben wir ein paar Lösungen gefunden und haben es wieder schön warm!
    Liebe Grüße und einen spannenden Besuch,
    Anja

  5. Hallo!
    Ich finde ja, dass genau DAS absolut die Zukunft ist! Wenn man sich ansieht, was sich gerade in den letzten Jahren alles in diesem Bereich getan hat… Und ich bin auch wirklich gespannt, was es da an Neuerungen und Innovationen noch alles geben wird.
    Liebe Grüße, Lisa

  6. Wir haben vor 3 Jahren gebaut (übrigens war ich da auch schwanger ;-)) und wir haben allerdings noch wenig smarte Technik verbaut.
    Mittlerweile ärgern wir uns darüber, weil wir jetzt teuer nachrüsten müssen.
    Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Tag in Oldenburg! <3

  7. Pingback: Smartes Wohnen | Mein Besuch im ZUHAUSE 18 von EWE | feierSun.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.