Schmerzfrei aktiv | Scholl In-Balance 3/4 Einlagen

| Werbung |

Wir sind eine aktive Familie. Auch wenn ich im Alltag bzw. Job viel sitze, so sind wir immer wieder unterwegs. Doch falsche Belastungen, langes Stehen, harte Böden belasten nicht nur meinen Rücken, sondern verursachen auch Schmerzen in den Knien und Fersen. 

Wie ich damit umgehe, was mir hilft und wie auch du bei Schmerzen vorbeugen kannst, erzähle ich dir heute.

Erinnerst du dich noch an meine Fußverletzung, die ich mir aus Mexiko mitgebracht habe? Ich musste doch tatsächlich einem Seeigel „¡Hola“ sagen. Der hat sich natürlich erschrocken vor meinem Fuß und schon hatte ich viele Stachel in diesem, die mich dazu zwangen, den Urlaub „sehr entspannt“ zu verbringen. Laufen war nur schwer möglich. Einige der Stachel blieben lange.

Nachdem die Seeigel-Stiche nun endlich verheilt sind, merke ich die falsche Belastung der letzten Wochen, gerade an meinen Knien und meine Fersen. Die ungewohnte Beanspruchung war eine Folge der tiefsitzenden Stachel, denn viele von ihnen kamen unter meiner Haut mit nach Deutschland und sind erst langsam aus meinem Fuß heraus gekommen. Das hielt mich davon, richtig auf zu treten.

Schmerzfrei aktiv | Scholl In-Balance 3/4 Einlagen

Endlich kann ich wieder aktiver sein und die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen helfen diesen Schmerze zu lindern, damit unser Alltag weiterhin so bunt und aktiv sein kann, wie er es schon vor Mexiko war.

|ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ| Schmerzfrei aktiv mit Scholl In-Balance 3/4 Einlagen. Unterwegs ein super Begleiter, denn ohne habe ich oft schmerzende Füße. 

Meine Tipps um schmerzende Füße vor zu beugen. 

#feierSun #scholl #schmerzfrei  Scholl In-Balance

Ob bei Streifzügen durch den Wald und das Feld, City-Spaziergängen oder langes stehen durch die Fotografie oder bei Events. Ich hab die In-Balance 3/4 Einlagen von Scholl in verschiedenen Situationen getestet. Nun weiß ich, wie sie mir dabei helfen all die Anforderungen meines Alltags zu meistern.

Schmerzfrei aktiv mit Scholl In-Balance 3/4 Einlagen. Auch im Job perfekt geeignet, denn nach einem langen Tag habe ich schmerzende Füße. 

Meine Tipps um schmerzende Füße vor zu beugen. 

#feierSun #scholl #schmerzfrei  Scholl In-Balance
Schmerzfrei aktiv – auch nach einem langen Tag auf den Beinen im Job.

Ursachen von schmerzenden Füßen und Knieschmerzen

Oft sind es nicht direkt die Fersen oder Knie die den Schmerz verursachen, Ausgangspunkt sind oft unsere Füße. Doch dieser Schmerz beeinträchtigt unseren Alltag und ja, ich hab schon viel dagegen probiert.

Die falsche Druckverteilung und eine unausgewogene Belastung – unsere Füße sind oft die Quelle dieser Schmerzen und genau diesen wollte ich finden.

Gegen Schmerzen von Knie bis Ferse – die In-Balance 3/4 Einlagen

Gemeinsam mit einem ganzen Team aus Biomechanikexperten wurden die Einlagen entwickelt, damit sie gleich dreifach helfen Schmerzen zu lindern. Eine spezielle Motion Control Struktur optimiert und stabilisiert den Fuß um den Druck / das Gewicht besser zu verteilen und Stöße effektiv ab zu mindern. Das Ganze ist klinisch bestätigt.

|ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ| Schmerzfrei aktiv. Die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen passen in viele deiner Lieblingsschuhe und sind daher ein super täglicher Begleiter. 

Meine Tipps um schmerzende Füße vor zu beugen. 

#feierSun #scholl #schmerzfrei  Scholl In-Balance

Im Gegensatz zu vielen anderen Sohlen musst du sie nicht in deine Lieblingsschuhe kleben, sie passen in viele deiner liebsten Schuhe hinein und das Beste ist, du brauchst dafür in kein Spezial-Geschäft. Die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen sind seit dem 01.07.2019 im Drogeriemarkt erhältlich.

Meine Tipps um schmerzende Füße vor zu beugen

Fußmuskulatur trainieren

Unsere Füße halten einen Druck bis zu 500 Tonnen am Tag aus. Das klingt erst mal irre viel und geht nur, weil unser Körper einen eingebauten Stoßdämpfer hat. Wenn wir aber nur auf geraden Flächen wie Beton gehen, dann fehlt der Ausgleich und die natürliche Stabilisierung kann den Druck nicht mehr ausgleichen. Oft gehen Menschen dann verstärkt nach innen. Das tat ich als Kind sehr stark.

Daher versuche deine Füße täglich zu trainieren. Es gibt Übungen die nicht nur die Fußmuskulatur stärken, sondern auch die Beweglichkeit trainieren. Ich hebe z.B. viele Dinge mit den Füßen auf. Einfach mit den Zehen greifen. Das schaut am Anfang echt lustig aus, aber das klappt nach und nach.

Barfuß läuft es sich gut

Wenn wir beim Trainieren sind: lauf Barfuß. Langsam wird das schwer, aber ich laufe im Sommer viel barfuß. Im Haus und der Umgebung – manchmal hab ich das Gefühl die Fußsohlen meiner Tochter und mir gehen in den warmen Monaten gar nicht so richtig sauber.

Als das Schulkind ganz klein war weigerte sie sich gegen alle möglichen Schuhe. Berlin, Hamburg, Wuppertal. Stade und wo auch immer, sie war immer mit dem Boden in Kontakt. „Die Beste Ergo“, sagte man mir damals und wir sollten es unseren Kindern nachmachen. Als sie in den Kindergarten kam, war sie ganz irritiert, dass sie plötzlich Hausschuhe brauchte.

Regelmäßige Fußpflege

Meine Fusspflegeroutine kannst du hier lesen. Aber auch Wechselbäder, Massagen oder ein gutes Peeling tun ihnen gut.

Bedenke: Deine Füße tragen dich dein Leben lang, übersehe sie nicht, sie leisten unglaubliche Dienste.

Gute Einlagen

Unterstütze deine Füße mit den Scholl In-Balance 3/4 Einlagen, die zu einer gleichmäßigeren Gewichtsverteilung und einer bessern Stoßdämpfung beitragen und deinen Fuß als stützende Einlage umgeben.

|ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ| Warum auch du Einlagen brauchst? Damit die schmerzfrei aktiv sein kannst. Die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen passen in viele deiner Lieblingsschuhe und sind daher ein super täglicher Begleiter. 

Meine Tipps um schmerzende Füße vor zu beugen. 

#feierSun #scholl #schmerzfrei

Richtiges Schuhwerk

Bei unseren Kindern achten wir oft auf sehr gutes Schuhwerk. Bei den Kleinen besonders. Weiche Sohle, gute Passform und ergonomischer Sitz sind nur wenige der Punkte, die uns wichtig sind. Warum achten wir da bei uns nicht mehr drauf?

Durch meine Fußfehlstellung sind mir diese Punkte besonders wichtig und auch wenn ich gerne zwischendurch mal hohe Schuhe (früher waren die definitiv höher) trage, achte ich im Alltag darauf, dass meine Schuhe gut sitzen. Sie sollten nicht zu klein und nicht zu groß sein, aber auch nicht zu weit oder zu eng und das ist bei meinen Füßen nicht immer einfach.

Pausen machen

Wenn ich unterwegs bin, dann oft lange am Stück. Ob durch Städte, im Job, auf Konferenzen oder dem Waldspaziergang. Wenn es  deinen Füßen zu viel wird, versuche Pausen zu machen. Am Liebsten ziehe ich dann meine Zehen ganz fest an. Das geht zur Not auch in deinen Schuhen, wenn du nicht die Gelegenheit hast, sie aus zu ziehen.

Ob Knieschmerzen oder Fersenschmerzen, Schmerzen sind nie gut und wenn wir etwas dagegen tun können, sollten wir das machen.

Wie ist das bei dir? Was tust du deinen Füßen Gutes?

In diesem Sinne – sie tragen uns durch unser Leben, tun wir ihnen etwas gutes – unseren Füßen.

Meine Tipps um schmerzende Füße vor zu beugen. Pflege, Training und  gute Einlagen als täglicher Begleiter um schmerzfrei aktiv zu sein.

– Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Scholl –
– Meine Meinung bleibt davon unberührt! –

Kategorie LifeStyle

Hier schreibt JesS (34), (Pflege-) Mutter, Autorin, Fotografin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Unternehmen, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie dich mit auf das Abenteuer Leben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.