Einfaches Cookies Rezept: feine Apfel-Karamell-Cookies

Kennst Du feine Apfel-Karamell-Cookies? Das ist ein ganz einfaches Cookies Rezept mit dem ich in diesem Jahr die Weihnachtsbäckerei eröffnet habe.

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit und in der stehen wir gerne in der Küche und das ganze Haus duftet nach Weihnachten.

Ob Plätzchen, Weihnachtskuchen, Kekse backen, Lebkuchen, Vanillekipferl, Spritzgebäck, Zimtsterne, Butterplätzchen…. ich liebe Weihnachtsgebäck, auch wenn ich von Jahr zu Jahr das Regiment in der Küche abgeben muss und darf. Denn Backen macht nicht nur mir Freude.

Aus meiner #Weihnachtsbäckerei: Mein einfaches Cookies Rezept für die besten Apfel-Karamell-Cookies und Gedanken über das Backen mit Kind // #feierSun #Backen #Weihnachten #Cookies #BackenmitKindern

Mein einfaches Cookies Rezept für feine Apfel-Karamell-Cookies

Zutaten:

– 75 g feine (Vollkorn-)Haferflocken
– ca. 70 g Karamellflocken
– 110 g Mehl
– 1 Prise Salz
– etwas Zimt
– 1/2 TL Backpulver
– 1 kleiner Apfel
– 100 g getrocknete Apfelringe
– 60 g weiche Butter
– 1 mittelgroßes Ei
– 100 g braunen Zucker
– 1 EL Milch
– 1 Pck. Vanillezucker

Printable
Am Ende des Artikels kannst Du die Zutaten & das Rezept downloaden & ausdrucken.

Zubereitung:

1.Heize den Backofen auf 180 °C vor, bevor Du den Teig für die Apfel-Karamell-Cookies zubereitest. Den Apfel vierteln und entkernen. Sowohl den frischen Apfel, wie auch die Apfelringe ganz fein würfeln. Die Haferflocken und das Mehl mit Salz und Backpulver in einer Rührschüssel vermengen.

2.Nun die weiche Butter mit dem braunen Zucker in eine Rührschüssel geben und cremig verrühren. Das Ei mit dem Vanillepulver und der Milch unterrühren. Die Apfelwürfel unter die Masse heben und anschließend die Mehlmischung nach und nach zugeben. Alles gut verrühren.

3.Nachdem Du ein Backblech mit Backpapier ausgelegt hast, nimmst Du den Teig mit zwei kleinen Löffeln und formst, bzw. kleckst ein etwa Walnuss großes Häufchen auf das Backblech. Lass etwas Platz zwischen den Häufchen. Für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Wer mag kann aus Zucker, Ahornsirup und etwas Sahne einen Sirup kochen, ich fand die Apfel-Karamell-Cookies aber süß genug und wir haben sie einfach so genascht.

Aus meiner #Weihnachtsbäckerei: Mein einfaches Cookies Rezept für feine Apfel-Karamell-Cookies und Gedanken über das Backen mit Kind // #feierSun #Backen #Weihnachten #Cookies #BackenmitKindern

Auch wenn das Haus noch nicht geschmückt ist, wenn die Zeit mir zwischen den Fingern verrennt, wenn das Haus nach Gebäck duftet, dann kann Weihnachten nicht mehr weit sein.

Aus meiner Weihnachtsbäckerei: Mein einfaches Cookies Rezept für feine und leckere Apfel-Karamell-Cookies und Gedanken über das Backen mit Kind // #feierSun #Backen #Weihnachten #Cookies #BackenmitKindern

In der Weihnachtsbäckerei

Die Weihnachtsbäckerei ist weit mehr als Backen. Die gemeinsame Zeit, das Erleben, Schmecken, Fühlen, Formen und Singen. All das gehört genau so in unsere Backstube, wie das anschließende Chaos und die Zuckerguss-Schlacht.

Aus meiner Weihnachtsbäckerei: Mein einfaches Cookies Rezept für feine Apfel-Karamell-Cookies und Gedanken über das Backen mit Kind // #feierSun #Backen #Weihnachten #Cookies #BackenmitKindern

Wer gemeinsam mit seinen Kindern backt erweitert die Sinne, die eigenen und die der Kinder und nebenbei lernen sie wieder etwas über Mengen und Maßeinheiten. Über die Haptik eines Teiges und wie diese sich während der Verarbeitung oder des Gehens verändern kann.

Erlebst auch Du all diese Dinge in der Weihnachtsbäckerei?

In diesem Sinne – Kekse, Plätzchen und Gebäck versüßen uns das warten auf das Christkind.

Printable

Wenn Du mein einfaches Cookies Rezept für feine Apfel-Karamell-Cookies selber machen möchtest, drucke es Dir gerne aus. Teile es auch gerne mit Deinen Freunden. Und wenn Du es auf Social-Media teilst, dann verlinke mich doch und pack den Hashtag #feierSunFood gerne dazu. Ich würde mich freuen, wenn ich Deine Variation sehe.

 

Drucken

Feine Apfel-Karamell-Cookies

Zutaten

  • 75 g feine (Vollkorn-)Haferflocken
  • 70 g Karamellflocken
  • 110 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zimt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 kl. Apfel
  • 100 g getrocknete Apfelringe
  • 60 g weiche Butter
  • 1 mittelgr. Ei
  • 100 g braunen Zucker
  • 1 EL Milch
  • 1 Pck. Vanillezucker

Anleitungen

Backofen auf 180 °C vorheizen. Apfel vierteln und entkernen. Frischen Apfel, und Apfelringe fein würfeln. Haferflocken, Mehl, Salz und Backpulver miteinander vermengen.

Weiche Butter mit dem Zucker cremig verrühren. Ei, Vanillepulver und Milch unterrühren. Apfelwürfel untereben und die Mehlmischung nach und nach zugeben.

Ein Backblech mit Backpapier ausgelegn. Den Teig mit zwei kleinen Löffeln zu etwa Walnuss großen Häufchen auf das Backblech klecksen. Für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Rezept-Anmerkungen

Wer mag kann aus Zucker, Ahornsirup und etwas Sahne einen Sirup kochen, ich fand die Apfel-Karamell-Cookies aber süß genug und wir haben sie einfach so genascht.

In der Weihnachtsbäckerei findest Du alle meine Weihnachtskekse und noch viel mehr, aber auch Nele von faminino und Evi von Deko-Hus haben leckere Cookies gebacken. Genau wie Katarina von blogprinzessin und Ivy von Ivy.li und auch meine liebe Janina von oh-wunderbar.

Mehr Leckereien zum Nachmachen findest Du in meinen Rezepten.

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Rezepte

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge