Ein fruchtiges Haehnchen-Mango-Curry-mit Kokosmilch ist super schnell gemacht und schmeckt herlich. Ein Rezept aus meiner Kueche.
Drucken

Hähnchen-Mango-Curry mit Kokosmilch

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 4

Zutaten

  • 4 St. Hähnchenbrustfilets
  • 20 g Butter
  • 2 St. Mago
  • 1 Bunt Lauchzwiebeln
  • 1 St. Ingwer
  • 2 gr. Tomaten
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 St. Knoblauchzehen
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • Reis
  • Currypulver (je nach Geschmack mild, scharf oder süß)
  • Salz & Pfeffer, ggf. Chili

Anleitungen

  1. Die Hähnchenfilet waschen, trocke ntupfen, in Würfel schneiden.

    Scharf anbraten. herausnehmen & würzen.

  2. Magos schälen, entsteinen & würfeln. Knoblauch schälen, würfeln oder pressen. Lauch waschen, trocken & längs halbiert in Ringe schneiden. Tomaten in kleine Würfel schneiden.

  3. Ingwer schälen & sehr fein reiben. Ggf. schon Chilischote hinzugeben od. nachträglich. Reis in Salzwasser garen.

  4. Butter zum Bratfett & darin Knoblauch,

    Ingwer, Lauchzwiebeln einen Teil

    der Mango kurz andünsten. Wieder aus der Pfanne nehmen.

  5. Currypulver (ggf. auch vermischtes) ins Bratfett & kurz mitrösten.

    Mit Kokosmilch &

    Hühnerbrühe ablöschen. Offen köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

  6. Das Fleisch, die komplette Mango, Tomatenwürfel & alles andere in

    die Sauce geben, kurz erwärmen & alles ggf. mit Kokosraspeln anrichten