Einladung zur Auszeit mit Paddington 2

Ein DiY für eine Pop-Up-Karte als Einladung zur AuSzEit mit Paddington 2. Mit dem Kinostart&für gemeinsame Pausen // Familienzeit feierSun.de

// Werbung //

Das Jahresende ist irgendwie der Endspurt schlecht hin. Nichts zehrt so sehr an uns, wie die letzten Wochen vor dem Jahreswechsel. Und gerade da ist es dann doch umso wichtiger etwas Entspannung ein zu bauen – gerade mit Kindern.

Daher lade ich Dich heute zur Auszeit mit Paddington 2 ein. Nein gar nicht ich – sondern mein Kind.
Ja, mein Kind hat mich in den letzten Tagen mit einem kleinen Picknick überrascht. „Mama, Du sitzt nur noch im Büro, Du musst doch mal was essen.“ sie überreichte mir einen zusammengeklappten Zettel mit der Aufschrift „Pause“ und sagte „das ist eine Einladung“.

Ein super einfaches DiY für eine Pop-Up-Karte als Einladung zur AuSzEit mit Paddington 2. Mit dem Kinostart für gemeinsame Pausen und passend für allerlei Einladungen // Familienzeit auf feierSun.de

Ja, genau so habe ich auch geschaut und sofort alles stehen und liegen gelassen. Wir aßen gemeinsam die Kekse die sie aus dem Schrank gefischt hatte und feierten am Abend eine Küchenparty. Das brauchen wir manchmal und sie macht mich unglaublich glücklich damit, dass sie es so ausdrücken kann.

Einladung zur Auszeit

M ich hat diese Situation aber nicht nur stolz, sondern auch nachdenklich gemacht. Wie so vieles aus ihrer Welt tut sie das ein oder andere intuitiv, aber sehr oft sagt sie mir damit auch etwas – oft über mich selbst. Und so denke ich an all die Eltern und Kinder, die nun genau so wie wir mitten im Stress stecken. Die noch alles versuchen aus den letzten Wochen des Jahres raus zu holen, was geht und die – wie ich selber – manchmal vergessen, dass Auszeiten wichtig sind. Daher schenke ich Dir heute eine Einladung zur Auszeit.

Anleitung für die Einladung zur Auszeit mit Paddington 2

Paddington erlebt in seinem neuen Film wieder spannende Abenteuer und sucht  dieses eine besonderes Pop-Up-Buch bzw. dem Dieb, welcher es einfach gestohlen hat. Natürlich erlebt er dabei in gewohnter Manier spannende und lustige Abenteuer. Ich mochte den liebenswerten Bären schon als Kind sehr. Er verschafft mir eine echte Auszeit vom Alltag.

Ein super einfaches DiY für eine Pop-Up-Karte als Einladung zur AuSzEit mit Paddington 2. Mit dem Kinostart für gemeinsame Pausen und einen Blick ins das Pop-Up-Buch des Filmes // Familienzeit auf feierSun.de

Und so griff ich die Einladung zur Auszeit der Motte beim Schopf und gemeinsam bastelten wir passend eine Pop-Up-Karte. Weil ich glaube, dass wir alle Auszeiten vom Alltag brauchen und wenn es nicht für eine Reise nach London reicht, dann eben für einen Kinobesuch, mit Eis und Popcorn. Zur Pop-Up-Karte erzähle ich Dir nach der Anleitung noch mehr, bleib also unbedingt dran.

Ein super einfaches DiY für eine Pop-Up-Karte als Einladung zur AuSzEit mit Paddington 2. Mit dem Kinostart für gemeinsame Pausen und ein echter Blick in das Pop-Up-Buch des Filmes // Familienzeit auf feierSun.de

Ist es nicht zauberhaft das wunderschöne Pop-Up-Buch passend zum Film? Wir haben ihn Sonntag bereits gesehen.

Das Prinzip von Pop-Up-Karten sieht oft kompliziert aus – ist es aber gar nicht und genau deswegen zeige ich es Dir heute.

Ein super einfaches DiY für eine Pop-Up-Karte als Einladung zur AuSzEit mit Paddington 2. Meine Anleitung für Dich // Familienzeit auf feierSun.de

Den kleinen Paddington kannst Du einfach downloaden, ausdrucken und ausmalen.

Material

– 2 Farbige Blätter (dünne Pappe)

– eine Vorlage, was „aufpoppen“ soll

– Schere

– einen Klebestift

– (bunt) Stifte

Ein super einfaches DiY für eine Pop-Up-Karte als Einladung zur AuSzEit mit Paddington 2. Basteln mit Kindern für den neuen spannenden Film // Familienzeit auf feierSun.de

Anleitung

1.Du denkst Dir aus, was aufpoppen soll. In diesem Fall Paddington mit seinem Koffer, den Du auch gerne Downloaden kannst. Einfach ausdrucken, ausmalen und ausschneiden.

2.Wähle zwei am besten einfarbiges Stück festes Papier aus. Karton muss es oft gar nicht sein. Eines davon ist das Inlay und das andere das Innenteil der Karte. Sie müssen nicht die gleiche Farbe haben, ist aber auch ok wenn sie sie haben.

3.Positioniere die „Figur“ ,also den Paddington so, wie Du ihn haben möchtest. Ich hab mich dafür entschieden den Koffer von der Hand „ab zu schneiden“ und ihn somit optisch hervor zu heben. Paddington selber klebt auf der Karte. Wer ihn noch optisch hervorheben möchte, macht einfach den nächsten Schritt doppelt.

4.Schneide die Karte an zwei nebeneinander stehenden Stellen ein und drücke diese Lasche nach innen. Das ist nun der Platz, an dem Du den Koffer positionieren und festkleben kannst. Denk daran ihn vorher aus zu malen und ggf. zu beschriften. Hier ist es die Einladung zur Pause. Also steckt im Koffer Pause und das steht auch drauf. Wir haben Paddington nun direkt auf das Karteninlay geklebt.

Achtung – bitte nur die unter Hälfte der Lasche mit Kleber bestreichen, sonst klappt der Pop-Up-Effekt nicht so gut!

5.Zum Schluss klebst Du noch Karteninlay und die „heile“ Karte ineinander, damit man den Einschnitt nicht sehen kann. Von außen beschriften oder bemalen, zu klappen, fertig. Beim Aufklappen wird Dir nun der Koffer entgegen kommen und der Beschenkte wird sich freuen.

Ein super einfaches DiY für eine Pop-Up-Karte als Einladung zur AuSzEit mit Paddington 2. Basteln wir eine Pop-Up-Karte // Familienzeit auf feierSun.de

Einfach zwei gleichlange Einschnitte, genau an die Stelle, an der der Koffer später stehen soll.

Tja und da wir gerade keine Zeit haben um die Koffer für London zu packen, packen wir eben Dinge hinein, die erreichbar sind. Pause, Essen, Kuscheln, Kinobesuche.

Hach Kino – genau da war noch was.

Genau. Eis, Popcorn und Kino: Paddington 2 läuft ab dem 23. November 2017 im Kino. Der kleine sympathische Bär erlebt in diesem Film wieder spannende, lustige und liebevolle Abenteuer. Was mir besonders gefällt, er sieht immer das Gute in den Menschen. Und trotz guter Manieren und Höflichkeit bekommt man durch seine tollpatschige Art fast Bauchschmerzen vor lauter Lachen. Ich mag so was und hab Paddington schon als Kind geliebt.

Nachdem der Bär mit Schlapphut und Dufflecoat in Teil 1 (der 2014 der erfolgreichste Familien-Film zu Weihnachten mit über 2 Mio. Besuchern) bei Familie Brown ein Zuhause gefunden hat und in der Nachbarschaft geschätzt wurde macht er sich auf zu neuen Abenteuern.

Tante Lucy wird bald 100 und war noch niemals in London. Auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber fündig. Ein Pop-up-Buch hat es ihm angetan. Allerdings muss der kleine Tollpatsch dafür erst noch arbeiten und das Chaos ist in den verschiedenen Nebenjobs vorprogrammiert. Das Buch wird gestohlen und Peddington und die Browns folgen den Spuren des Diebes…

Ein super einfaches DiY für eine Pop-Up-Karte als Einladung zur AuSzEit mit Paddington 2. Mit dem Kinostart für gemeinsame Pausen und einen Blick in das Pop-Up-Buch des Filmes // Familienzeit auf feierSun.de

Das mega tolle Pop-Up-Buch zum Film bekommst Du beim Knesebeck Verlag. Für Deine eigene kleine Reise nach London.

Pssssst, ich hab den Film bereits am Sonntag gesehen und es ist wie gewohnt alles dabei. Lachen, Schmunzeln, Nachdenken und am Ende, ja da hab ich sogar ein kleines Tränchen verdrückt. Ein wirklich wirklich wunderbarer Familienfilm.

Paddington Fan aufgepasst

Und warum hab ich Dir nun das DiY für eine Pop-up-Karte hier hingeschrieben? Na weil ich doch sagte, ich hab noch was für Dich!

Alle Eltern, die mit ihren Kindern in ein CinemaxX gehen, dort die selbstgemachte Pop-Up-Karte vorzeigen und Paddington 2 Kinotickets kaufen, bekommen ein Geschenk – natürlich nur so lange der Vorrat reicht.

Also macht Dates mit Euren Kindern aus, bastelt mit ihnen eine Pop-up-Karte oder ein Pop-Bild und dann ab damit ins Kino. Die perfekte Einladung zur Auszeit – Basteln und Kino sind gleich zweimal Quality-Time als Familie – und macht kurz eine Pause vom Endjahres-Marathon.

Woher kennst Du Paddington und verdammt, was sagst Du zu seinen Marmeladen-Broten?

In diesem Sinne – das Schulkind und ich haben schon ein Date und soll ich Dir was sagen? Es ist dieses mal meine Einladung zur Auszeit für sie!

Einladung Pop-Up-Karte – Paddington 2

– Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Studiocanal
– Meine Meinung bleibt natürlich davon unberührt! –

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie DiY, Familie

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

10 Kommentare

  1. Hey Jessi, was für eine tolle Aktion. Basteln und dann dafür noch exklusivzeit und ein Geschenk genießen. Toll! Die Karte ist ganz toll geworden. Im Moment habe ich mich noch nicht getraut mit Lotte ins Kino (können 3 jährige das schon?!?!), aber das Buch finde ich auch so total toll. Lotte bekam zum Geburtstag eine POP up Karte von ihrer Oma und fand die toll. Vielleicht basteln wir dann einfach mal selbst eine. Danke für die Inspiration

    • Also das erste Mal waren wir mit fast vier. Ich denke das kommt echt super auf das Kind an. Es ist halt laut und „viel Bild“ und daher schon aufregend. Daher würde ich auf jeden Fall keinen super spannenden Film wählen – oder einfach etwas warten bis das zusammen passt. Manchmal ist es selbst mir viel im Kino – also bei erwachsenen Filmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge