Einfach mal was verpassen | mehr Mut zu JOMO

| Werbung |

Party oder Sofa? Wofür schlägt dein Herz?

Heute zeige ich dir, wie ein gemütlicher Sofaabend bei uns aussieht und warum ich diesen einigen Veranstaltungen vorziehe. Mit Kuschelsocken, Snacks und #JOMO.

Party oder Sofa? Sofa oder Party? Früher wäre ich nun aufgesprungen und hätte gefragt ob Club oder Openair. Heute schiele ich zum Sofa und freue mich darauf, die Füße hoch zu legen.

Zwischen heute und früher hab ich mir noch Ausreden einfallen lassen – heute finde ich es vollkommen ok nein zu sagen und dazu zu stehen, dass Sofa genau so toll sein kann wie Party, denn nach der Party kommt die Müdigkeit.

Ausschlafen ist nicht mehr und binnen Sekunden hat uns der Alltag wieder.

Auftanken und Entspannen - warum ich in diesem Jahr mehr JOMO statt  #JoyOfMussingOut #JOMO statt #FOMO und warum es mir gut tut auch mal nein zu sagen. 

#feierSun #Erdnusslocken

Jowasbitte? Ja ich kenne das, diese neumodischen Abkürzungen. Also früher wusste ich auf Anhieb was HDGDLMBBFBZMUZ bedeutet, heute erwische ich mich, wie ich die ein oder andere Abkürzung googeln muss (frag nicht wie lange ich dachte nope wäre eine Beleidigung).

Joy Of Missing Out #JOMO

Joy Of Missing Out #JOMO ist die Freude am Auslassen. Einfach mal „nein“ sagen und sich dabei nicht schlecht fühlen. Nicht den inneren Drang spüren und nachgehen immer bei allem dabei zu sein und alles mitzumachen. Bloß nix zu verpassen, sondern auch mal los zu lassen und zu entspannen. Ein Trend ganz nach meinem Geschmack.

In den letzten Jahren war ich auf jeder Veranstaltung, jeder Konferenz und unzähligen Treffen. Ich war so viel im Außen und das war ok. Aber am Ende war ich müde. In diesem Jahr hab ich mir vorgenommen gehabt, nur noch zu fahren, wenn ich gebucht bin oder wirklich wirklich Bock dazu habe.

Mir wurde alles oft alles zu viel und das Resultat waren viele Migräne-Attacken weil ich zu viel im Außen war. Zu wenig Regeneration und Auftanken. Der Kopf war nicht nur voll mit den alltäglichen Aufgaben, dem Muttersein, der Firma, der Selbstständigkeit. Es fühlte sich an wie 575958 geöffnete Internet-Tabs und am Ende stand ich gelähmt da und konnte gar nichts mehr.

Einfach mal nein sagen – mehr Mut zu JOMO

Die Entscheidung und den Mut zu haben, nicht mehr überall sein zu müssen und zu wollen hat mich zu Beginn geängstigt und doch war es die beste Entscheidung für mich. Und für meine Familie.

Einfach mal was verpassen  für mehr Mut zu #JOMO und was 2019 mit meiner #JoyOfMissingOut zu tun hat.

#feierSun #Erdnusslocken

Es fühlte sich lange komisch, weniger Reisen zu planen oder auf die Frage „sehen wir uns?“ mit „nein, dieses Mal nicht“ zu antworten, aber am Ende – und das Jahr ist ja nun nicht mehr all zu lang – hat es so viele Kapazitäten für neue Möglichkeiten und Raum für spannende Ideen und Projekte gebracht. Möglichkeiten und Ideen, die trotzdem noch Entspannung und Loslassen zulassen.

Jomo statt Party | Ein Nein zu jemanden anderen kann ein JA zu mir sein. 
#JOMO und was 2019 mit meiner #JoyOfMissingOut zu tun hat.

#feierSun #Erdnusslocken
Warum JOMO auch dir gut tut! Weil ein Nein zu etwas im Außen ein Ja zu dir im Innen ist. Auftanken, auslassen - #JOMO

#JoyOfMissingOut 

#feierSun #Erdnusslocken

Ausreden waren gestern heute machen wir den #JOMO Trend einfach mit

Zu Beginn war es mir sogar unangenehm, wenn ich nichts ins Außen, nicht auf jede Veranstaltung, Konferenz oder Party wollte. Da hab ich noch Ausreden vorgeschoben. Von „Sorry, aber ich muss arbeiten“ bis hin zu „kein Babysitter“ war alles dabei. Heute stehe ich dazu – aber das war ein Prozess.

#JOMO entspannt auf dich: Gewinnspiel

Gewinne 5 #JOMO-Entspannungs-Pakete

Bestehend aus jeweils 1 ErdnußLocken Airlounger-Sofa + deinem eigenen ErdnußLocken Snackvorrat

Schreibe in die Kommentare eine Ausrede, warum du dem Alltags- und Freizeitstress kurz entkommen willst und unbedingt einen Abend auf dem Sofa verbringen musst.

Das Gewinnspiel endet am 12.11.2019 um 23.59 Uhr.

Na wenn das nicht mal nach einem #JOMO Herbst schreit.

Es ist ok sich auch mal aus zu ruhen und Kraft zu tanken. Ob für die nächste Party, den Job oder eine tolle Veranstaltung. JOMO war das, was ich in diesem Jahr für mich lernen durfte und das war gut so.

So genießen wir wieder Filmabende auf dem Sofa. Snacken ErdnußLocken und kuscheln uns ein.

Warum JOMO auch dir gut tut! Weil ein Nein zu etwas im Außen ein Ja zu dir im Innen ist. Auftanken, auslassen - #JOMO

#JoyOfMissingOut 

#feierSun #Erdnusslocken

Ich finde nach den letzten Jahren in denen es immer höher, schneller, weiter, besser, hyper, düper zuging den Trend der Entspannung wirklich wohltuend.

Wie schaut das bei dir aus? Sofa oder Party? Aktion oder #JOMO?

In diesem Sinne – #JOMO ist eine Bewegung, die mir gefällt und nun kann ich die ErdnußLocken endlich zum aufessen freigeben.

Lock dich aus #JOMO ist der Trend der mich durch 2019 begleitet und der mir mehr Entspannung und RUhe schenkt als die Jahre davor. Statt höher, schneller weiter nun eifach mal was auslassen - einfach mal #JoyOfMissingOut  und entspannen. 

#feierSun #Achtsamkeit #achteaufdich #ruhe #jazudir

– Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Lorenz
– Meine Meinung bleibt davon unberührt! –

Kategorie LifeStyle

Hier schreibt JesS (34), (Pflege-) Mutter, Autorin, Fotografin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Unternehmen, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie dich mit auf das Abenteuer Leben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

6 Kommentare

  1. Huhu, oh ja JOMO sollte ich auch viel öfter machen. Zu Hause bleiben und die Seele baumeln lassen. Dem schlechten Gewissen die Tür vor der Nase zuschlagen und sich einfach Mal um sich selbst und die Liebsten kümmern…
    LG S

  2. Ich bin auch gern zwischendurch mal Team JOMO – weil Pausen superwichtig sind, und ich im Laufe der Zeit gelernt hab: ich verpasse nichts, weil ich zufrieden bin, mit dem was ich hab. Liebe Grüße, Anna

  3. Hey! Also bei mir geht es schon seit längerem eher ruhig zu, denn ich weiss was mir gut tut. Mit Kindern und Arbeit hat man sowieso so viel um die Ohren, da bin ich froh wenn abends Ruhe einkehrt. Also absolut JOMO. Klar, möchte man auch mal was erleben – aber das ist dann eine kleine Auszeit vom Alltag, die zwischendurch mal sein darf.
    Und ganz ehrlich – dafür brauch ich keine Ausrede…😉
    Ganz liebe Grüße, Alessia

  4. Prüfungsstress uns schlechtes Wetter in Kombination macht es einfach wichtig, mal den Stress für ne Weile zu vergessen, bevor dann auch noch die Weihnachtshektik beginnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.