1000 Fragen an mich selbst | Teil 34 – Fragen 661 – 680

Fragen über Fragen und heute gebe ich dir die 680. Antwort und verrate dir unter anderem, ob ich ein Mensch der Worte oder der Tat bin. Ob ich mir manchmal selber nicht in die Augen schauen kann und was das schönste Kompliment war, welches ich jemals bekommen habe.

Diese und weitere Antworten findest Du heute auf dem Blog in Teil 34 der 1000 Fragen an mich selbst.

Wer bin ich eigentlich?
1000 Fragen an mich selbst | Teil 34 – Fragen 661 – 680

(Und vergiss nicht, es ist vollkommen ok, nicht alle Fragen (öffentlich) zu beantworten.)

Alle 1.000 Fragen an mich selbst – Fragen an dich selbst stammen aus dem Büchlein aus der Flow

645. Was machst du heute?
Heute sind wir auf dem Weg nach Hamburg, ich bin ja noch immer nicht ganz zufrieden mit der Schreibtischlösung in meinem Büro… 

661. Magst du es, wenn man sich um dich kümmert?
Es kommt drauf an wer und wie. Aber eigentlich bin ich lieber allein, wenn es mir schlecht geht. Aber wenn jemand dann Essen und Trinken ins Schlafzimmer bringt, dann freue ich mich schon mal sehr. 

662. Welchen Wunsch wirst du dir nie erfüllen?
Das weiß ich gar nicht. Ich glaube den Wunsch des Lebens im Ausland. 

663. Was war die interessanteste Einladung, die du jemals bekommen hast?
Ich finde jede Einladung interessant, denn es ist immer das, was man daraus macht. Das kann ein ungezwungener Nachmittagscafee sein oder eine Einladung zu einem besonderen Event. Bei diesen Events lerne ich IMMER etwas. Ob nun fachlich, inhaltlich oder durch die Begegnungen mit den Menschen dort und drum herum.

Auf den meisten Konferenzen habe ich Schlüsselmomente. Oft in Vorträgen, die thematisch nichts mit diesem Schlüsselmoment zu tun haben, was mich oft verwundert. Aber manchmal braucht es eben einen anderen Rahmen, damit Türen sich öffnen oder schließen. 

664. Wie würden dich deine Freunde beschreiben?
Da müsste ich mal meine Freunde fragen. Aber Dinge wie zuverlässig, immer zur stelle und so glaube ich könnten sie sagen.

665. Wer hat dir in deinem Leben am heftigsten wehgetan?
Die Menschen, die mir am nähesten standen. 

Ein sich bewegendes Bild, mit der Aufschrift "Newsletter - Meld Dich an - www.feiersun.de. Auf dem Bild sitzt eine Frau mit Hut und tippt in ihr Macbook.

666. Was war ein Wendepunkt in deinem Leben?
Ich hatte mehrere, aber der Entschluss mein Leben selber in die Hand zu nehmen war einer der beste. Denn ich bin nicht das Opfer meiner Herkunft und werde eigene Wege statt vorhergesagte gehen. Ich muss nicht sein wie es man mir immer voraussagte und vorlebte. 
Ich bin nicht so!

667. Glaubst du, dass Menschen die Zukunft vorhersagen können?
Nein. Und ich glaube auch nicht mehr an Prognose. Alles was man mir voraussagte ist nicht eingetreten – zum Glück.

668. Was kannst du fast mit geschlossenen Augen tun?
Ablage, kuscheln, träumen….. 

669. Auf welchem Platz in der Klasse hast du am liebsten gesessen?
Ich hatte keine so schöne Schulzeit, denn ich war mir meiner noch nicht bewusst und wurde oft klein gemacht, gehänselt und gemobbt. 

670. Vermeidest du bestimmte Musik, weil du davon traurig wirst?
Manchmal ja. Es ist aber keine bestimmte Richtung, es sind eher einzelne Lieder. Denn ich verbinde viele Emotionen mit Musik. 

 1000 Fragen an mich selbst – 1000 Fragen an dich selbst – das eBook  | gratis! 

Wenn auch du dir die 1000 fragen an dich selbst stellen möchtest, dann lade sie dir gerne im im Freebie-Bereich herunter. Ich habe dir alle 1000 Fragen in ein Dokument gepackt und freue mich, wenn du es dir kostenlos runter lädst.

Mein Geschenk an dich, weil ich glaube das es uns allen gut tun würde, sich etwas Zeit für sich selbst zu nehmen.

671. Bist du ein Mensch der Worte oder ein Mensch der Tat?
Ich bin eine Frau der Worte, aber ich tue auch viel. Ich glaube eine Mischung … 

672. Welcher deiner fünf Sinne ist am besten entwickelt?
Das Fühlen und spüren. 

673. Wann hast du Mühe, dir selbst in die Augen zu schauen?
Wenn ich mich selbst am wenigsten mag. Wenn ich Dinge tun muss, dir mir zuwider sind oder wenn ich einen schlimmen Streit mit meiner Tochter hatte und laut wurde….. 

674. Wer kann dich am besten trösten?
Eigentlich keiner, ich hab nie gelernt ich trösten zu lassen. Es zuzulassen. Aber wenn meine Tochter mein Gesicht mit ihren Händen streichelt glaub eich das nur sie das kann. 

675. Was war deine grösste Dummheit?
Eine? Die gehört / gehören nicht ins Internet ;)

676. Über welches Unrecht kannst du dich sehr aufregen?
Da ich einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn habe über viele. Aber das Kinderarmut in einem Land wie unserem so ausgeprägt sein muss, dass macht mich wütend, traurig und hilflos. 

677. Was war das schönste Kompliment, das du jemals bekommen hast?
„Du siehst schön aus, wenn du glücklich bist“ Und in dem Moment trug ich stubbelige Haare, Jogginghose und eine Mischung aus Teig, Zuckerperlen und Schokolade zierten meine Hände, Klamotten und Haare. Die Sagende war 6 und in ihren Worten klang so viel Wahrheit. Ich hab jedes ihrer Worte gespürt. 

Aber auch die Worte eines lieben aber mir quasi fremden Menschen „Du bist wichtig“

678. Was entscheidet, ob dir jemand sympathisch ist oder nicht?
Das kann ein Gefühl sein, ein Wort oder der Klang dessen. Aber leider kann es manchmal auch der erste Blick sein-auch wenn ich immer versuche mindestens zweimal hin zu sehen. 

679. Was geht zu langsam?
Am Meisten ICH . Momentan arbeite ich mir zu langsam und hab zu wenig Raum für Dinge, die ich gerne anschieben würde. Ich entwickele mich zu langsam aus meiner Sicht und überhaupt könnte ich doch mal wieder mehr…. hach ich höre auf.

680. Welches Musikstück soll auf deiner Beerdigung gespielt werden?
Irgendwas lebensbejahendes. Oder etwas, was tief geht und die Menschen berührt bevor sie hoffentlich lieber mein Leben feiern wie es zu betrauern. 

Manche Fragen gehen tiefer, andere bleiben weiter an der Oberfläche…. aber sie bleiben spannend auch in Teil 32 der 1000 Fragen an mich selbst.

Welche Antwort aus Teil 34 der 1000 Fragen an mich selbst hat dich am Meisten überrascht?

In diesem Sinne – wir sind wer wir sind, machen wir das Beste draus.Hier findest du alle meine bisherigen Antworten

1000 Fragen an mich selbst ist die neue Serie, die ich vor allem für mich selbst mache. Ich freue mich aber, wenn auch du dir selber diese Fragen stellst und wenn du sie (oder ein paar) teilen möchtest, aber keinen Blog hast, dann schreib sie mir doch in die Kommentare. Kurz oder lang – das liegt ganz bei Dir. Mehr Antworten von wunderbaren Frauen findest Du bei Johanna von Pink-e-Panke die die Fragen aus dem Flow-Magazin entnommen hat.

Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift
Kategorie Gedanken

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.