1000 Fragen an mich selbst | Teil 47 – Fragen 921 – 940

Ob ich schon mal ein Blinddate hatte? Ich lade dich zu einem ein, denn unter anderem zeige ich dir meinem persönlichen melancholischem Musik-Flashback. Und noch ein paar andere spannende Informationen. 

Beim mir geht es also weiter mit den Antworten zu Teil 47 der 1000 Fragen an mich selbst.

Wer bin ich eigentlich?
1000 Fragen an mich selbst | Teil 47 – Fragen 921 – 940

(Und vergiss nicht, es ist vollkommen ok, nicht alle Fragen (öffentlich) zu beantworten.)

Alle 1.000 Fragen an mich selbst – Fragen an dich selbst stammen aus dem Büchlein aus der Flow

Manche Fragen gehen tiefer, andere bleiben weiter an der Oberfläche…. aber sie bleiben spannend auch in Teil 47 der 1000 Fragen an mich selbst.

921. Bist du in Internetforen aktiv?
Nein. Ich bin auf Social Media aktiv. Aber in der Schwangerschaft war ich es damals. Damals kannte ich noch keine wirklichen Blogs.

922. Kannst du gut Häppchen zubereiten?
Ja das kann ich – wobei meine Angst, dass jemand hungrig nach Hause gehen muss immer so große ist, dass die Häppchen quasi eine Mahlzeit sind… 

923. Was hast du vor Kurzem ganz alleine geschafft?
Einiges. Zum Beispiel mich selber mehr schätzen gelernt. 

924. Inwiefern gleicht dein Leben einem Märchen?
In keinster Weise. 

925. Was verstehst du manchmal immer noch nicht?
Wie Menschen so manches mal sind. Warum sie Dinge tun oder auch nicht. 

926. Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?
Für meine Familie und meine wenigen wirklichen Freunde und jeglichen Notfall wie damals den Brand des Nachbarhauses. 

927. Trägst du täglich Make-up?
Nicht mehr täglich. 

928. Welche Meditationsübung machst du am liebsten?
Atmen. Sonst fällt mir Meditation sehr schwer. 

929. Was würdest du tun oder hättest du getan, wenn die Menschen im Durchschnitt nur 40 Jahre alt werden würden?
Ich hätte noch 6 Jahre – im Durchschnitt – und würde diesen gerne sprengen, denn hey gerade hab ich gehört, dass das Leben jenseits der 40 immer besser wird. Allein was die eigene Akzeptanz und Selbstannahme angeht. 

Ein sich bewegendes Bild, mit der Aufschrift "Newsletter - Meld Dich an - www.feiersun.de. Auf dem Bild sitzt eine Frau mit Hut und tippt in ihr Macbook.

930. Worüber ärgerst du dich bei anderen, obwohl du es selbst auch tust.
Über andere Menschen zu sprechen. 

931. Hast du jemals Zweifel an deinem Charakter gehabt?
Ja

932. Welcher Cocktail beschreibt dich am besten?
Ich trinke so selten welche aber süß und fruchtig sollte er sein ;)

933. Welche der Hochzeiten, die du besucht hast, war am schönsten?
Ich liebe Hochzeiten im Allgemeinen und fand unsere auch echt toll. 

934. Auf welcher Seite im Internet bist du am liebsten?
Auf meiner? Ne im Ernst – ich stöbere viel zu oft in Shops und kann es dann gar nicht fassen, dass schon wieder eine Bluse im Warenkorb gelandet ist. Aber auch auf dem Versandhaus mit dem kleinen a verbringe ich immer wieder zu viel Zeit. Aber zu meiner Verteidigung: ich bekomme hier viele Dinge einfach nicht.,… sonst bin ich zu viel auf Facebook, immer wieder zu viel auf Instagram und überhaupt – ich freue mich auf die Weihnachtstage und die Zeit zwischen den Jahren.

935. Hattest du schon mal ein Blind Date?
Ja mit meinem Mann. Ich muss unsere Kennenlern-Geschichte wohl mal aufschreiben. 

 1000 Fragen an mich selbst – 1000 Fragen an dich selbst – das eBook  | gratis! 

Wenn auch du dir die 1000 fragen an dich selbst stellen möchtest, dann lade sie dir gerne im im Freebie-Bereich herunter. Ich habe dir alle 1000 Fragen in ein Dokument gepackt und freue mich, wenn du es dir kostenlos runter lädst.

Mein Geschenk an dich, weil ich glaube das es uns allen gut tun würde, sich etwas Zeit für sich selbst zu nehmen.

936. In welchen Gang im Supermarkt würdest du gehen, wenn du eine Minute lang kostenlos Waren mitnehmen dürftest?
Puh keine Ahnung. 

937. Hast du mal jemanden verführt?
Ja

938. Gehst du gern zum Friseur?
Nein, meine liebste Frisörin kommt zu mir nach Hause. 

939. Kommst du mit der Familie deines Partners gut aus?
Ja im Grunde schon. 

940. Welcher Songtext hat dich begleitet, als du mal Liebeskummer hattest?
Die Songs von Selig – aber die alten und damals schon, bevor sie ihr Comeback hatten und noch in rauchigen Kneipen sangen. Also nie das ich sie da gesehen hätte, aber ich hatte z.B. ihre Alben noch auf Kasette. 

Das Originalvideo aus den 90érn

Ich war damals so fasziniert von der Art und den tiefen Texten. Ich war in einer sehr schwierigen Beziehung (mit meiner ersten großen Liebe) und dieser Text passte so krass . also wäre das Lied genau für mich geschrieben. 

Früher
2014

Und ja, ich hatte oft einen sehr speziellen Musikgeschmack denn meine Mitschüler hörten damals Boybands oder Spice Girls oder anderen kommerzielle Musik. Ich brachte und lebte Melancholie und Tiefe. 

Ich hab gerade nochmal nachgeschaut es war 1997 und das war noch einer der „harmlosesten Songs“. Wenn ich da an diesen oder diesen denke. Sonst waren Interpreten wie Backstreet Boys, Will Smith, No Doubt, Puff Daddy feat. Faith Evans…. in den Charts…. und bei schauen sehe ich, die Jungs haben weiter produziert. Ich bin dann mal in meinem persönlichen melancholischem Flashback. 

Welche Antwort aus Teil 40 der 1000 Fragen an mich selbst hat dich am Meisten überrascht?

In diesem Sinne – wir sind wer wir sind, machen wir das Beste draus.

1000 Fragen an mich selbst ist die neue Serie, die ich vor allem für mich selbst mache. Ich freue mich aber, wenn auch du dir selber diese Fragen stellst und wenn du sie (oder ein paar) teilen möchtest, aber keinen Blog hast, dann schreib sie mir doch in die Kommentare. Kurz oder lang – das liegt ganz bei Dir. Hier wird es weiter gehen und in meinem eBook hast du alle Fragen gesammelt zusammen.
Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.