1000 Fragen an mich selbst | Teil 40 – Fragen 781 – 800

Während ich mit der Sonne im Gesicht auf der Terrasse des kleinen Atelier sitze, welches ich mir für meinen Allein-Urlaub gebucht habe, freue ich mich so sehr über die Zeit für mich. Die Zeit, in der ich dir die weiteren 20 Fragen ganz bei mir und ganz ruhig beantworten kann. Hier geht es weiter. Weil ich es mag. 

Beim mir geht es also weiter mit den Antworten zu Teil 40 der 1000 Fragen an mich selbst.

Wer bin ich eigentlich?
1000 Fragen an mich selbst | Teil 40 – Fragen 781 – 800

(Und vergiss nicht, es ist vollkommen ok, nicht alle Fragen (öffentlich) zu beantworten.)

Alle 1.000 Fragen an mich selbst – Fragen an dich selbst stammen aus dem Büchlein aus der Flow

Manche Fragen gehen tiefer, andere bleiben weiter an der Oberfläche…. aber sie bleiben spannend auch in Teil 32 der 1000 Fragen an mich selbst.

781. Welche Figur aus einem Roman würdest du gern verkörpern?
Momo oder 

782. Bist du ein unternehmungslustiger Typ?
Früher war ich das noch mehr, denn heute genieße ich es auch ab und an einfach mal da zu sitzen und zu sein. So wie gerade in Grömitz. Ich hab noch nicht viel gesehen, ich hab sehr wenige gemacht. Aber das ist auch ok. 

783. Kommst du immer zu früh, zu spät oder genau rechtzeitig?
Früher war ich IMMER zu früh. Viel zu früh. Noch heute komme ich entweder sehr früh oder verdammt knapp. Das liegt zum einen daran, dass ich nicht mehr alle Faktoren selber in der Hand halte und zum anderen, auch das ist ein Faktor, dass ich nun viel weitere Strecken zurücklege. Aufgrund des ländlichen Wohnens und der Unberechenbarkeit des Elbtunnels komme ich selten so perfekt passend. Immer etwas zur früh oder sehr knapp. Das stresst mich dann oft sehr, weswegen ein Termin in Hamburg z.B. einem Tagesausflug gleicht. 

784. Wie sorgst du für Struktur in deinem Kopf?
Wenn ich das rausgefunden habe, dann bin ich viele Schritte weiter. Ich muss dringend an meinem Fokus arbeiten. 

785. Bist du schon einmal irgendwo gewesen, wo du nur Sand und Wasser um dich herum gesehen hast?
Ja, auf einer tollen Insel in Ägypten. Leider ist diese nun so überlaufen… aber ich war sogar schon mal wo, wo ich nur Wasser um mich herum hatte. Unter mir tolle Korallen. Als nicht nur die, an denen ich mich fast aufgeschlitzt hätte… Irgendwann denke ich mal auf einem Tauchschein herum. Früher dachte ich immer, meine Angsterkrankung würde mir da im Weg stehen, aber ich fühle mich so wohl im Meer, ich glaube ich würde es zumindest ausprobieren.

786. Auf welchen Platz setzt du dich in der Achterbahn?
Wenn es geht nach vorn. Wenn nicht, dann da, wo Platzt ist. 

787. Machst du eine andere Person schnell auf ihre Fehler aufmerksam?
Nein. Und wenn dann sanft. Ich glaube wenige Menschen auf der Welt machen absichtlich Fehler und manche gehören einfach dazu. 

 1000 Fragen an mich selbst – 1000 Fragen an dich selbst – das eBook  | gratis! 

Wenn auch du dir die 1000 fragen an dich selbst stellen möchtest, dann lade sie dir gerne im im Freebie-Bereich herunter. Ich habe dir alle 1000 Fragen in ein Dokument gepackt und freue mich, wenn du es dir kostenlos runter lädst.

Mein Geschenk an dich, weil ich glaube das es uns allen gut tun würde, sich etwas Zeit für sich selbst zu nehmen.

788. Welche Rolle hast du in deiner Freundesgruppe?
Verschiedene Rollen. Ich motiviere gerne. Ich kann aber auch die Schulter zum Ausweinen sein und was neu für mich ist: ich scheine den Menschen Mut zu machen. Das hat man mir letztens gesagt und das hat mich sehr berührt. 

789. Was ist das Exotischste, das du jemals gegessen hast?
Schlage und Hai. Kulinarisch bin ich recht aufgeschlossen. 

790. Liest du Horoskope?
Nein. Ich hab schon lange keines mehr gelesen. 

791. Was ist der seltsamste Ort, an dem du jemals aufgewacht bist?
Puh, Wohnungen in denen ich eingeschlafen bin…. ich weiß eher skurrile Geschichten, wie ich aufgewacht bin … aber die haben an dieser Stelle nichts zu suchen. Was in Las Vegas passiert, bleibt in Las Vegas.

792. Würdest du es gut finden, wenn etwas nach dir benannt würde?
Wenn ich zu 1000% dahinter stehe, dann ja. Wenn nicht, muss das nicht sein. 

793. Was machst du, wenn du nicht schlafen kannst?
Das Internet leer lesen. Ziellos durch Social Media scrollen…. Storys schauen… wenn gar nichts hilft, dann stehe ich auf und arbeite oder schreibe oder beschäftige mich anders… 

794. Kannst du auch mit Leuten befreundet sein, die vollkommen anders denken als wir?
Das kommt auf das „Anders“ an. Viele Dinge haben mir früher viel weniger ausgemacht. Heute bin ich da manchmal etwas strikter und bei all meiner Offenheit, stelle ich Grenzen fest. Grenzen was die Gesinnung angeht, was das Denken über andere Menschen angeht und auch Überzeugungen. Aber ich gebe jedem Menschen die Chance sein Denken zu haben und auch aus zu drücken. Bei manchen klappt es dann, dieses Thema einfach aus zu lassen. Bei andern klappt dann selbst die Basis nur schwer. 

795. Wie lange könntest du auf einer einsamen Insel überleben?
Nicht lange. Ich kann kein Feuer machen, nicht jagen und wäre mir oft unsicher…. aber wer weiß, was für Fähigkeiten wir dann entwickeln, wenn es wirklich darauf ankommt… 

Ein sich bewegendes Bild, mit der Aufschrift "Newsletter - Meld Dich an - www.feiersun.de. Auf dem Bild sitzt eine Frau mit Hut und tippt in ihr Macbook.

796. Wie oft googelst du den (die) Namen deiner Jugendliebe(n)?
Meiner Jugendliebe? Puh das hab ich gefühlt erst ein oder zweimal gemacht…. aber ich war auch neugierig was aus ihm geworden ist… Dank FB muss man ja kaum noch googeln. 

797. Welches Unterrichtsfach in der Schule war für dich schrecklich?
Physik. Was vor allem auch an dem Menschen vorne lag. 

798. Welche Zutaten dürfen in deinem Lieblingskuchen nicht fehlen?
Frische Zitrone. Auch wenn ich den leckersten saftiger Zitronenkuchen mit frischer Zitrone noch nicht ganz vegan hinbekommen habe, schmeckt er mir Pflanzenmilch oder auch Kokosjoghurt grandios.

799. Was singst du unter der Dusche?
Wenn ich überhaupt singe, dann Lobpreislieder. 

800. Fällt es dir leicht, einer Person zu sagen, dass du sie liebst?
Nein. Es fällt mir eher schwer es ihr nicht zu sagen. Und mit Liebe muss man nicht nur seinen Partner meinen. Ich liebe Menschen auf so unterschiedliche Art und weise. 

Welche Antwort aus Teil 40 der 1000 Fragen an mich selbst hat dich am Meisten überrascht?

In diesem Sinne – wir sind wer wir sind, machen wir das Beste draus.

1000 Fragen an mich selbst ist die neue Serie, die ich vor allem für mich selbst mache. Ich freue mich aber, wenn auch du dir selber diese Fragen stellst und wenn du sie (oder ein paar) teilen möchtest, aber keinen Blog hast, dann schreib sie mir doch in die Kommentare. Kurz oder lang – das liegt ganz bei Dir. Hier wird es weiter gehen und in meinem eBook hast du alle Fragen gesammelt zusammen.
Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift
Kategorie Gedanken

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.