Ferienspaß – Wasserrutsche

Wasserrutsche Ferienspaß 00 Titel

Die Ferien sind überall im Gange und nach den ersten Wochen macht sich hier und da auch Langeweile breit. Also was machen, vor allem wenn das Wetter so grandios ist? Nass sollte es sein – Wasser ist eine gute Idee – Wasser und Abkühlung, ich glaube da hab ich was für Euch.

Wasser ist das als Element des Sommers und nun wo dieser endlich bei uns angekommen scheint müssen wir ihn auskosten. Durch die Unbeständigkeit in diesem Jahr ist es wichtig die Sonnentage effektiv zu nutzen. Ist die Sonne da – raus mit Euch und ab ans, ins, ums oder auch aufs Wasser.

Langeweile vertreiben – Wasser marsch – Ferientipps für draußen

Wasserrutschenspaß für klein und groß

– wer hier keinen Spaß drauf hat, der ist selber Schuld –

 

Du brauchst:
– Folie in der gewünschten Länge und Breite
– Wasserschlauch – super wäre ein Rasensprenger, ist aber kein Muss
– etwas zum Beschweren damit die Folie nicht weg weht wird (wir haben Gefrierbeutel befüllt mit Sand genommen)
– optional etwas Seife (aber die würde ich nur bei größeren Kindern nehmen) oder etwas Matsch – matschen ist toll!Wasserrutsche Ferienspaß 02 Material

Der Aufbau:
Besorge Dir eine Plastikfolie – geschätzt bekommst Du sie schon für um die 5 € im Baumakt oder auch Online und rolle die Folie aus. Wenn es etwas abschüssig ist, ist es optimal (Fliehkraft und so, kann man hier gleich live testen), aber auch auf gerade Strecke funktioniert die Wasserrutsche.
Beschwere die Folie nun an den Seiten damit der Wind sie nicht um weht aber sei aber gewiss, in Aktion wird nix lange liegen bleiben. Daher nehmt etwas, wo das minimalste Verletzungsrisiko besteht.Wasserrutsche Ferienspaß 03 Aufbau
Und dann: Wasser Marsch! Bewässere die ganze Folie und lege den Schlauch an das oberste Ende damit es ständig bewässert bleibt. Optional kann man hier den Rasensprenger anbringen – wenn man einen hat, der Schlauch geht aber genau so gut. Wir haben den „Rasensprenger-Ersatz“ nach der Idee vom Kreativ-Blog Tollabea nach gebaut, aber den Schlau auch so liegen lassen. Beide Varianten waren gut.

Wasserrutsche Ferienspaß 04 Wasser marsch

Wenn es regnet, kann man sich sogar das Wasser sparen. Draußen sein geht ja nicht nur bei Sonnenschein!!

Wasserrutsche Ferienspaß 05 Wasser marsch

Hab Spaß bis zum Umfallen und kühle Dich sogar dabei ab!!

Wasserrutsche Ferienspaß Spaß haben (1)

Größere / mutigere Kinder können vielleicht sogar noch etwas mit Seife experimentieren – das wird flutschen wie ein Fisch aus der Hand – kleine können vielleicht dafür etwas Matsch mit auf die Folie nehmen – die unterschiedliche Haptik gefällt den meisten Kindern.

Wasserrutsche Ferienspaß Spaß haben (4)

Niemand bleibt hier trocken – hier hat die ganze Familie Spaß drauf!

Wasserrutsche Ferienspaß Spaß haben (3)

 

Was kreiert Ihr so mit Euren Kindern? Ist es das klassische Planschbecken oder tanzt Ihr auch mal mit den Kindern unter dem Wasserschlauch hindurch? Erzählt mal.
Und wenn Ihr die Rutsche nachbauen solltet seit mal ehrlich – wie viel Spaß hattest DU dabei???

 

In diesem Sinne ~ raus mit Euch – Wasser marsch und habt Spaß!!

Mehr Ferienspaß-Ideen findet Ihr hier:
Ferienspaß – Wassertisch

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie DiY, Familie

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

2 Kommentare

  1. Sabine Schneider

    Unsere Jungs lieben die Wasserrutschen auch so, es macht aber auch Spaß, wir Großen sind auch immer wieder mal am Rutschen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge