Zwei Kinder die unterschiedlicher nicht sein könnten

Ich hab nur ein Kind geboren und doch bin ich Mutter von zwei Kindern. Das das Blut rein überhaupt nichts über Familie aussagt, dass wissen wir nicht nur, wir leben es.

Zwischen Leben, streiten, lachen und leben steckt ganz viel Liebe.

Zwei Kinder die unterschiedlicher nicht sein könnten. Zwei Kinder die nicht nur das Alter, sondern auch das Blut trennt. Zwei Kinder und auch wenn ich nur eines davon geboren habe, ich bin Mutter von zwei Kindern und beide liebe ich! 

Das Schulmädchen war 2 und der GroßeJunge 15 als er zu uns kam. Ich selber 29, der Mann 38. Für die Kleine gibt es keine Erinnerung an die Zeit vor ihm, aber sie wusste von Anbeginn an, dass er nicht aus meinem Bauch kam und eine leibliche Mama hat. Daraus haben wir nicht nur kein Geheimnis gemacht, wir haben sie – ihrem Alter entsprechend – in alles mit einbezogen.

Höhen und Tiefen eines Teenagers haben wir durch. Therapien wegen der Pflegschaft und seiner Gesundheit gemeistert.

Zwei Kinder die unterschiedlicher nicht sein könnten

 

Ich wollte nie Pflegemutter sein

Ich wollte nie Pflegekinder, aber er stand einfach vor der Tür und zog in Haus und Herz ein. Es kostete Kraft, Zeit, Nerven und viele graue Haare. Ich bin gealtert. Oder eher gereift unendlich stolz und er kann trotz allem einen Traumjob in einer mega Firma machen. Seit wenigen Tagen als Geselle.

Geschwisterliebe einmal anders

Für sie gibt es keine Zeit vor ihm, denn all ihre Erinnerungen begannen mit ihm. Ihrem Bruder der auch ihr Cousin ist und den sie so sehr liebt. Er trägt sie auf Händen, kommt zu jeder Zeit, wenn sie ihn braucht und sie zeigt oder sagt es deutlich. „Mama ich vermisse meinen Bruder“ „Mama ich brauche meinen Großen“ sind Sätze, die sie so klar aussprechen kann oder sie zeigt es uns. Das ist Geschwisterliebe – die Liebe zwischen diesen beiden Kindern, die Liebe zwischen meinen beiden Kindern.

Zwei Kinder die unterschiedlicher nicht sein könnten

Zwei Kinder die ich so unterschiedlich liebe und doch beide genau so wie sie sind. Jedes für sich und doch zusammen eben so besonders. Nicht nur weil der Altersabstand so groß ist, sondern auch die Geschichte und die Familienkonstellation. Beide haben andere Biografien und doch schreiben sie ihre nun gemeinsam. Als Geschwister. Als meine Kinder.

Mit Leib und Seele

Sie sind mein Stolz! Denn diese beiden Kinder zeigten mir, wie sehr wir über uns hinauswachsen können und wie sehr ich lieben kann. Wie stark ich kämpfen und wie laut ich brüllen kann, wenn es um das geht, was ich liebe. Meine Familie. 

Es sind zwei Kinder, die unterschiedlicher nicht sein könnten – es sind meine Kinder

Zwei Kinder die unterschiedlicher nicht sein könnten. Zwei Kinder die nicht nur das Alter, sondern auch das Blut trennt. Zwei Kinder und auch wenn ich nur eines davon geboren habe, ich bin Mutter von zwei Kindern und beide liebe ich!

JesS | Pflegemutter mit Herz

Meine Tochter machte mich zur Mama, mein Sohn zur Pflegemutter und für die beiden werde ich zur Kriegerin!

Ich bin dem Leben echt dankbar für genau diesen Weg! Für meine Kinder die so unterschiedlich sind und sich doch lieben! 

In diesem Sinne – nicht das Blut macht uns zur Familie, sondern die Liebe!

Zwei Kinder die unterschiedlicher nicht sein könnten. Zwei Kinder die nicht nur das Alter, sondern auch das Blut trennt. Zwei Kinder und auch wenn ich nur eines davon geboren habe, ich bin Mutter von zwei Kindern. | #feierSun #Pflegekind #Pflegefamilie #Pflegschaft

Wir sind eine Pflegefamilie, durch die Pflegschaft unseres Pflegekindes (des GroßenJungen) wurde ich zur Pflegemutter. Auch wenn wir das Thema aus Gründen der Privatsphäre nicht zu detailliert auf dem Blog behandelt haben, haben wir unseren Pflegesohn immer als Familienmitglied angenommen und behandelt und auch wenn auf dem Papier diese Pflegschaft durch Umstände wie Volljährigkeit und räumlicher Auszug beendet ist, in unseren Herzen wird sie nie zu Ende sein, denn er ist aus unserem Haus ausgezogen, nicht aus unserem Herzen, denn Liebe kennt keine räumliche Trennung. Du findest das ein oder andere Thema in der Kategorie Pflegschaft, aber er ist einfach da und als Familienmitglied Teil von uns.

Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift
Kategorie Familie

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

4 Kommentare

  1. Wundervoll! Ich finde es großartig, dass ihr ihn sofort ohne Wenn und Aber aufgenommen und ins Herz geschlossen habt. Ich sag immer: man liebt jeden anders, aber dennoch nicht mehr oder weniger ❤️

  2. Hallo!
    Ja, es ist eher die Beziehung zueinander als die Genetik, die eine Familie erschafft. Und es ist so schön zu lesen, wie wunderbar das bei euch funktioniert hat <3
    Liebe Grüße!
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.