Wochenende in Bildern // 10. & 11. März 2018

Von Sonnenschein und Fotostunden, von Essen, Osterhasen und einem schönen Konzert mit einer Prise Arbeit und irgendwie doch sehr ruhig. Dieses Wochenende war irgendwie viel entspannter, als es klingt, wenn ich alles, was wir gemacht haben, aufzählen würde. Außerdem verrate ich dir, wie du feierSun.de auch als App auf deinem Handy nutzen kannst. Klingt spannend? Na dann schau unbedingt vorbei. 

Ein Wochenende zwischen Essen, Musik und Lachen. Zwischen Sonnenschein und Dankbarkeit.

| Anzeige | 
  

Wochenende in Bildern
10. & 11. März 2018

Samstag – Musik die das Herz berührt

Wer mich kennt, der weiß das ich zur Musik ein besonderes Verhältnis habe. Dabei kann ich mich nicht immer nur auf eine Richtung festlegen und so habe ich die Gelegenheit genutzt, an diesem Wochenende ein Gospel-Konzert zu besuchen.

Das Schulkind war Freitag im Zirkus und hat das gleich genutzt, bei Oma und Opa zu schlafen. Da ich Freitagabend noch bei einem Kurs war, passte das ganz gut. Also nutzte ich den Samstag zum Arbeiten und zum Mittag gab es einfach mal eine Pizza.

Dieses Häschen wohnt schon ein Jahr bei uns. Wahnsinn, wie schnell die Zeit rast…

Und dekorierte etwas weiter für Ostern. Neben den Ostereiern aus Wolle sprang mir dieses kleine Sockenhäschen in die Hand. Die haben wir im letzten Jahr schon gebastelt und ich freue mich, dass ich einige wenige vor dem Verschenkt-werden retten konnte.

Nur wenige Kleinigkeiten, denn ich glaube zum Anfangen braucht es nicht unendlich viel.

Ich packte etwas Equipment zusammen, denn Sonntag möchte ich den ein oder anderen meiner Foto-Tricks verraten. Einfach zeigen, wie ich das so mache. Denn gemeinsam voneinander Lernen #gemeinsamSTATTgegeneinander ist es, was ich liebe. Was ich Samstag noch nicht wusste, dass das leider doch nichts wird. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Und dann fahre ich los zum Gospel-Konzert. Die „Good News Singers“ sangen in Harsefeld. Ein besonders schöner Abend mit besonders schöner Musik mit toller Akustik. Ich mag die Dynamik die bei so was entsteht, denn am Ende waren irgendwie alle Zuschauer Teil des Chors.

Um den schönen Abend ab zu runden gehe ich mit meiner Freundin noch etwas essen. Ganz spontan, aber spontane Dates sind ja oft die tollsten.

Als ich dann nach Hause komme, schauen der Mann und ich noch eine Reportage und ich bin demütig und dankbar für unser Leben. Dankbar das wir so leben dürfen, auch wenn wir uns das natürlich erarbeiten und demütig, dass ich es aus dem Sozialem Brennpunkt, in dem ich als Kind lebte, heraus geschafft habe und mein Leben um 180 Grad drehen konnte… Ich betrachte Wendungen und scheinbare Schicksalsschläge mit anderen Augen, denn sie haben mich in die Richtung gedreht, in der ich heute angekommen bin.

In der Nacht zeigte ich dir noch auf Instagram, wie du feierSun.de wie eine App nutzen kannst. Das ist super praktisch und du verpasst nichts mehr. Schau mal in meine Highlights, da zeige ich es Step-by-Step.

Hier kannst Du es einmal in der Kurzversion sehen. Es ist eigentlich ganz einfach und ich nutze es schon lange für das Dashboard des Blogs um auch von unterwegs aus z.B. Kommentare frei zu schalten und zu beantworten.

| Anzeige | 
  

Sonntag – Sonnenschein & Familienzeit

Kaum Schaut die Sonne raus, geht es vielen Menschen schon viel besser. Also bei mir ist das definitiv so und so war heute auch der erste Tag in den letzte zweieinhalb Wochen, an dem ich keine Medikamente nehmen musste. Nicht mal eine normal Schmerztablette. Also hab ich den Tag nochmal extra genossen.

Nach dem Frühstück erst mal Spielen – bei so was bin ich ja raus, dass macht das Mädchen mit ihrem Papa. Nachdem ich sie durch das ganze Wohnzimmer gekitzelt hatte.

Das Wetter ist herrlich, also gehen wir raus.

Kopfschmerzlos – zumindest ist er so wenig, dass ich keine Schmerzmittel nehme.

Ich genieße das Wetter – endlich weniger Krawall in meinem Kopf.

Wir haben aber mal wieder den ganzen Spielplatz für uns allein.

Warum das Kind 2 Outfits an einem Tag trägt? Nun ich könnte flunkern uns sagen das eine Bild sei vom Vor- das andere vom Nachmittag. Aber das stimmt nicht, das zeige ich dir wohl am Donnerstag dann.

Also nutze ich  die Zeit für ein paar Bilder.

Sonntag ist Badetag…

Ich mag meine Dekoration: Statement-Bilder, meine selbstgenähte Delari-Bag und selbstgebastelte Osterdeko

Endlich hab ich mein Board aufgeräumt und es schaut nach Frühling aus. Frische Blumen fehlen noch, aber die kommen bestimmt die Woche wieder…

Trotz aller Prokrastination den halben Nachmittag über hab ich das Büro am Abend aufgeräumt und sauber für die kommende Woche.

 

Tja, auch so sehen unsere Wochenenden aus. Zwischen Familie, Musik und Essen. Mit viel Sonnenschein und ganz viel Liebe. Ich bin dankbar. Sehr dankbar.

Wie war dein Wochenende? 

In diesem Sinne – ganz viel Liebe ist das, was ich an diesem Wochenende spüren konnte. Liebe und Dankbarkeit.

 

Newsletter


Widget not in any sidebars

Bleib auf dem Laufenden!

Der Newsletter wird nicht mehr automatisch als Artikel-Benachrichtigung mit jedem Artikel versendet, sondern wird exklusiver. E sei denn Du wählst es. (Harken beim Herzletter + den Artikelbenachrichtigungen) Im Herzletter bekommst Du zwar die Artikel (wöchentlich bis 14tägig) zusammengefasst, aber auch spannende weiter Inhalte. Ideen, Hintergrundgeschichten, den Hinweis auf andere Aktionen und exklusive Gewinnspiele!

Also aktiviere unbedingt die „Glocke“ um weiterhin keinen Artikel mehr zu verpassen und schau noch genauer bei den Newslettern hin!

feierSun.de abo per Glocke feiersun

.. .
Unser Wochenende in Bildern ist Teil der Aktion „Wochenende in Bildern“ in der viele Familien einen Einblick in ihre Wochenenden gewähren.

Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.