Wochenende in Bildern // 04. & 05. März 2018

Wer weiß wie man Giraffen dazu bekommt, genau das zu tun, was der Regisseur will und warum wir in den Straßen von Hamburg hüpfen. Wie es bei uns aussieht, wenn wir einen Tag unterwegs und einen dann im Büro sind, dass zeige ich dir heute.

Ein Wochenende zwischen Giraffen und Checkern. Mit Familienzeit und Schnee.

| Anzeige | 
  

Wochenende in Bildern
04. & 05. März 2018

Samstag – Giraffenfreunde und Checker Tobi

Wer schon immer mal wisse wollte, wie ein Regisseur das hinbekommt, dass eine riesengroße Giraffe genau das macht, was er möchte und mal schauen wollte, wie groß Checker Tobi vom KiKa wirklich ist, der darf sich nun auf die Bilder und das anschließende Video freuen. Ja Video.

Mittags geht es los nach Hamburg, vorbei an der zugeeisten Elbe. Klar das ich bei so was anhalten muss.

Wer sich fragt wie ich mich so organisiere, ich mache so einiges unterwegs. Natürlich nur wenn ich nicht selber fahre.

Da wir viel zu früh in Hamburg waren, verbrachten wir noch etwas Zeit im Schnee. Das Wetter war wunderschön sonnig und klar, aber eiskalt. Also hüpften wir erst durch die Straßen, bevor es dann ins Kino ging.

Denn wir waren zur kleinen Premieren-Feier des Filmes „Mein Freund die Giraffe“ eingeladen und was Checker Tobi damit zu tun hat? Nun, er leiht der Giraffe „Raff“ seine Stimme in der Deutschen Fassung.

Nach dem wirklich liebevollen Film, der ohne große Aufregung auskommt und daher auch schon etwas für die Kleinen ist, durften die Kinder Checker Tobi mit Fragen löchern. Und das taten sie auch und er beantwortet wie Giraffen, das tun, was man von ihnen möchte, was besonders schwer für ihn war und wie so eine Synchronisation überhaupt abläuft.

Mit dabei: Tomma von rabach kommunikation für Little Dream Entertainment, Checker Tobi, meinewenigkeit und Anna von FamilieMotte

Am Ende gab es Autogramme, Fotos und weitere Fragen für alle – nicht am Ende des Tages waren nicht nur die Kinder Fans…

Nun die Frage, wie man eine Giraffe dazu bekommt auf Punkt das zu tun, was man von ihr möchte, verrate ich gleich – denn das habe ich via Video festgehalten. Genau wie einige Sequenzen des Wochenendes.

| Anzeige | 
  

Sonntag – Schneiden, Arbeiten und Schreiben

Es gibt einige Vor- und Nachteile in der Selbstständigkeit. Unter anderem auch den Punkt, dass ich einfach mal zwei Tage unterwegs sein kann, dafür aber dann eben auch am Sonntag im Büro sitze. Das ist ok und damit das Schulkind sich nicht langweilt, hat sie ihre Schwimmsachen gepackt und ist mit Oma und Opa schwimmen gefahren.

Schneiden macht mir mittlerweile richtig Spaß und so sehe ich, was ich beim Filmen das nächste Mal besser machen sollte. Aber zwischen dem Rumhantieren genieße ich einen Moment die Sonne.

Dann mach ich mich daran alle Schnipsel zusammen zu puzzeln. Raus zu filtern was was geworden ist und was ich zeigen möchte… Scheibe an 2 Texten und wähle Musik für das Video aus.

Irgendwann braucht mein Kopf etwas pause und so bereite ich schon mal das Abendessen vor – es sieht so lecker aus, ich liebe die Farben von frischem Gemüse.

Und weil auch das Ergebnis so gut ausgesehen hat, mache ich ein spontanes Shooting. Dieses Wochenende war das Handy bei allem dabei, denn ich hab das ganze Wochenende damit Sequenzen eingefangen um dich auch in bewegtem Bild mit zu nehmen und um selber das Schneiden zu üben. Das ist ganz schön tricky, aber ich übe…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So war also unser Wochenende mit der Giraffe Raff, Checker Tobi, lieben Menschen und trotz Terminen irgendwie doch entschleunigt.

Wie war dein Wochenende? Wann warst du das letzte Mal mit deinem Nachwuchs im Kino?

In diesem Sinne – das Leben muss nicht immer nur aus Aktion bestehen, manchmal sind es auch die ruhigen Dinge, die nachhallen.


Newsletter


Widget not in any sidebars

Bleib auf dem Laufenden!

Der Newsletter wird nicht mehr automatisch als Artikel-Benachrichtigung mit jedem Artikel versendet, sondern wird exklusiver. E sei denn Du wählst es. (Harken beim Herzletter + den Artikelbenachrichtigungen) Im Herzletter bekommst Du zwar die Artikel (wöchentlich bis 14tägig) zusammengefasst, aber auch spannende weiter Inhalte. Ideen, Hintergrundgeschichten, den Hinweis auf andere Aktionen und exklusive Gewinnspiele!

Also aktiviere unbedingt die „Glocke“ um weiterhin keinen Artikel mehr zu verpassen und schau noch genauer bei den Newslettern hin!

feierSun.de abo per Glocke feiersun

.. .
Unser Wochenende in Bildern ist Teil der Aktion „Wochenende in Bildern“ in der viele Familien einen Einblick in ihre Wochenenden gewähren.

Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (34), (Pflege-) Mutter, Autorin, Fotografin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Unternehmen, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie dich mit auf das Abenteuer Leben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.