Wochenende in Bildern // 03. & 04. Februar 2018

Ich liebe unsere normalen Wochenenden, ja ich mag sogar die scheinbar langweiligen. Denn sie geben mir Kraft und Raum für die spannenden. Die vielen Eindrücke, die Energien. Ich liebe sie, aber ich merke auch, wie sehr ich auf das Auftanken achten muss.

An diesem Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt, wunderbare Begleitung und Gespräche und zwei verrückte Mädchen. Farben und Eindrücke, Schnee und Ruhe. 

Wochenende in Bildern
03. & 04. Februar 2018

Samstag – Hamburg mit Kindern

Hamburg Du wunderschöne Stadt – Du Stadt voller Eigenheiten. Es war klar, dass ich die Gelegenheit nutzte, nach dem Treffen des Eltern-de-Blogger-Beirates und der anschließenden Party etwas Zeit in Hamburg zu verbringen, ohne Termine. Ohne Auftrag, nur zum Vergnügen. Wie gut das die Perlenmama mit ihren beiden Mädchen auch einfach in Hamburg blieb und wir so gemeinsam Hamburg mit Kindern erleben konnten.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und Frühstück am Wochenende in Bildern.

Gemeinsam mit den Kindern, Marsha von Mutter&Söhnchen und Janina von Perlenmama gingen wir erst mal frühstücken. Also erst mal – nachdem wir auf den Betten gehüpft sind. Das hab ich hier auch eigentlich hochgeladen, aber das Video wird nicht angezeigt.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und Hamburg mit Kindern am Wochenende in Bildern.

Die Motte und die Perle – zwei Mädchen die sich eigentlich kaum kennen und doch so niedlich zusammen waren.

Danach spielen die Mädchen etwas auf einem Spielplatz. Hier hatte jemand zu viel Energie. Mit minimal weniger schauen wir Mamas auf das Wasser und die Mädchen rennen durch die Gegend. Es ist schön, wie gut sie sich verstehen.

Eigentlich wollten wir ins Kindermuseum. Das hat aber schlauerweise Samstags geschlossen.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und fliegende Tassen am Wochenende in Bildern.

Also googlen wir und Google (man sieht wieder, das ist kein unwichtiger Indiz) schlägt uns „Das Malzimmer“ vor. Ein guter Ort.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und Kinderhände am Wochenende in Bildern.

Im Malzimmer gibt es nämlich viele Farben und einen Raum, um einfach mal aus dem Alltag aus zu steigen und kreativ zu sein.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und Malmomente am Wochenende in Bildern.

Ich bin ja etwas verliebt in die Farben, die sich die Mädchen ausgesucht haben. Was die Perle von Janina so gezaubert hat, dass kannst du in ihrem Wochenende in Bildern sehen.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und Farben für das Kind am Wochenende in Bildern.

Gerade hat mein Töchterlein sehr starke Energien. Energien die gut sind, aber auch laut und anstrengend. Sie messen sich ständig an mir und ich gebe zu, es ist nicht immer leicht. Ich war glücklich über diese ruhige Aktivität und das Janina vollkommen Urteilsfrei den Tag mit uns verbrachte. Denn das wäre ja ein zusätzlicher Stress-Faktor gewesen. Also für mich.

 Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und spannende Blubber-Techniken am Wochenende in Bildern.

Aber im Malzimmer hatten die Mädchen wirklich Freude und ich freue mich sehr, die Kunstwerke in einer Woche ab holen zu können (bzw. bat ich meinen Mann darum, der ja viel öfter in Hamburg unterwegs ist) und dann ein liebes Paket fertig zu machen.

Nach der Fahrt nach Hause packte ich das Auto aus und nachdem ich im Bad war ging es ins Bett, denn viele Worte klangen nach, ich spürte meine leeren Energien und das ich einfach fertig war und mein Körper mir das mit Migräne signalisierte. Ich spürte nach und schlief ein…



Sonntag – Ruhe im Schnee

Emotionen und Energien sind so ein Ding. Ich spüre sie besonders tief und fest. Das verunsichert mich oft und so hallen Worte manchmal länger nach, wie sie ausgesprochen waren und so treffen sie mich manchmal an Stellen, an denen niemand damit gerechnet hat. Deswegen ist es wichtig, dass ich nach so vielen Emotionen, Eindrücken und Input wieder auftanke. Das kann ich aber nur, wenn ich allein bin. Wenn ich bei mir bin. In mir.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und einen Sonnenaufgang am Wochenende in Bildern.

Da ich am Vorabend sehr früh eingeschlafen war, bin ich um sechs Uhr hellwach. Nachdem ich definitiv nicht mehr einschlafen kann, tanzt mein Herz bei diesem Anblick. Ich springe ins Bad und schleiche mich raus.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und Platz für Gedanken am Wochenende in Bildern.

Belohnt werde ich dafür mit diesem Ausblick und der klaren Luft. Genau das richtige, auch für meine Kopfschmerzen.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und Licht am Wochenende in Bildern.

Und mit diesem Licht. Auch wenn es leider nicht lange anhält, denn schon auf dem Rückweg – nach fast 2 Stunden – weicht es dem nordischen Grau. Doch das ist ok, ich kann einige Gedanken ausdenken und nehme andere dafür an oder schiebe sie weg….

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee am Wochenende in Bildern.

Gedanken zum Bild gab es schon auf Instagram.

Es ist erstaunlich, was so ein Spaziergang ausmachen kann.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und dem Besuch der Zahnfee am Wochenende in Bildern.

Zu Hause schläft noch alles. Und ich hab noch ein Date mit der Zahnfee, denn mitten auf der Party im Verlag verlor das Schulmädchen den Zahn, der seit nun mehr als zwei Wochen wackelte und hier abendlich für emotionale Ausbrüche sorgte, eben weil er noch nicht rausgefallen war. Nun er hat sich eben eine besonders Gelegenheit ausgesucht.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & einen Schneemann am Wochenende in Bildern.

Nachdem hier alle wach sind, wird ein Schneemann gebaut. Ich stellte Magnus hier schon vor.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und etwas Arbeit am Wochenende in Bildern.

Während ich etwas arbeite, sortiere und recherchiere, ist der weltbeste Ehemann auf dem Weg um mir Kuchen zu besorgen.

Am Wochenende ging es in eine der schönsten Städte der Welt mit wunderbarer Begleitung & Gespräche, verrückte Mädchen, Farben & Eindrücken & Schnee und Kuchen. Kuchen für die Seele am Wochenende in Bildern.

Mein Lieblingskuchen aus dem Lieblingskaffee ist nicht nur heute mehr als Kuchen… er ist heute für die Seele.

Während der Mann das Essen machte – das macht er echt gut, wenn wir eine Kochbox-Lieferung haben, suche ich die Bilder für dieses Wochenende in Bildern raus. Nach dem Essen geht es ins Bett – für die Motte und mich.

Dieses Wochenende war toll, es hat mich inspiriert und mir einen Einblick in andere Sichtweisen gegeben. Ich konnte mich durch die Augen anderer sehen und habe gespürt, was man oft allein nicht spüren kann. All das wird mir Kraft, Inspiration und Energie geben, wenn ich zur Ruhe komme. Ich spüre wie viel Glück ich habe, das leben zu dürfen, was ich liebe und das lieben zu dürfen, was ich lebe. Das ist ein Geschenk für das man einfach auch mal dankbar sein sollte!

Für was bist du (gerade) dankbar?

In diesem Sinne – manchmal vergessen wir, wie gut wir es doch haben.

Newsletter


Widget not in any sidebars

Bleib auf dem Laufenden!

Der Newsletter wird nicht mehr automatisch als Artikel-Benachrichtigung mit jedem Artikel versendet, sondern wird exklusiver. E sei denn Du wählst es. (Harken beim Herzletter + den Artikelbenachrichtigungen) Im Herzletter bekommst Du zwar die Artikel (wöchentlich bis 14tägig) zusammengefasst, aber auch spannende weiter Inhalte. Ideen, Hintergrundgeschichten, den Hinweis auf andere Aktionen und exklusive Gewinnspiele!

Also aktiviere unbedingt die „Glocke“ um weiterhin keinen Artikel mehr zu verpassen und schau noch genauer bei den Newslettern hin!

feierSun.de abo per Glocke feiersun

.. .
Unser Wochenende in Bildern ist Teil der Aktion „Wochenende in Bildern“ in der viele Familien einen Einblick in ihre Wochenenden gewähren. 

Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

17 Kommentare

  1. Schöne Eindrücke liebe Jessica, ich hoffe die positiven Eindrücke wirken noch nach und du gehst mit viel Energie in die neue Woche.

    Das Malzimmer wollen wir schon länger brauchen, ich speicher es gleich ab. Solange es noch so grau ist, sind innen Aktivitäten immer gut.
    Ach, schön ist es übrigens auch im Altonaer Museum im Kinder Olymp und den Ausstellungen drum herum. Falls ihr mal wieder an einem Wochenende hier seid.

    • Liebe Eva, hach danke für den Tipp. Das merke ich mir. Das Malzimmer war toll und ich hoffe wir bekommen die Abholung durch meinen Mann einfach geregelt ;)

  2. Pingback: Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 3./4.02.2018 – Perlenmama

  3. Oh, wie schön. Ich habe auch mit meinen Mädels ein Besuch im PorzellanCafé geplant, da habe ich gerade erst mit Freundinnen mein Geburtstag gefeiert. Die Ergebnisse sind alle so toll.

    • Oh das mit den Freundinnen kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Ich glaube das waren wir nicht das letzte Mal. Wir müssen dann nur die Abholung immer sehr planen, denn es sind ja immerhin über 1.5 Stunden da raus und die Öffnungszeiten liegen nicht immer nur in den Zeiten in denen der Mann in Hamburg arbeiten… aber es war so schön, wir machen das wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.