Wochenende in Bildern 01. & 02. Dezember 2018

Von Freundinnenübernachtung und Kitsch. Zwischen Arbeit und ganz viel Stolz. Dieses Wochenende war sehr ruhig und doch so wunderbar. Wunderbar, weil es genau so war, wie es war. 

Ein Wochenende in Bildern, eines von vielen und doch wieder anders. 

Wochenende in Bildern 01. & 02. Dezember 2018

Samstag – Stolz & Shoppen

Sieben scheint die Zeit der Schlafbesuche zu sein. Sieben Jahre hat es gedauert, aber bislang hat sich das Schulkind noch nicht getraut außerhalb der Familie zu schlafen. Mama in der Nähe zu wissen beruhigt eben doch. Bis zu diesem Wochenende. Stolz und glücklich schlief sie bei ihrer liebsten Freundin – die vielleicht beste für sie…. diese spezielle Freundin.

Wir starten die Adventszeit und geben in diesem Zuge unseren Gemeinschafts-Adventskalender bekannt. Einen Kalender gefüllt mit 24 kleinen und großen Dingen. Aber nicht für unsere Kinder, sondern für alle Frauen da draußen. Gemeinsam mit 11 anderen Bloggerinnen gibt es jeden Tag ein Türchen bei #deinMomentimAdvent. Sei gespannt, was es alles geben wird und psssst, aber ich bin schon in dieser Woche dran. 

View this post on Instagram

Dein Moment im Advent | Ich mag den Advent, aber manchmal glaube ich das gerade wir Frauen uns da oft verlieren. Wir möchten es schön um uns herum haben. Deko, Kerzen, Plätzchenduft. Geschenke werden liebevoll ausgesucht und ausgepackt. Der Adventkalender für die Lieben hängt bereits und immer wieder backen und bereiten wir vor. Für unser Fest, für den Kindergarten, die Schule und die Vereine…. Und hey, auch ich mach das total gerne. Aber tendiere auch dazu, mich darin zu verlieren und dann am Ende am perfekt gedeckten Tisch zu sitzen, vor einem leckeren Teller und unter dem leichtenden Baum und dann viel zu fertig zu sein, um all das zu genießen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Deswegen haben wir uns einen besonderen Adventskalender ausgedacht. 11 wunderbare Kolleginnen und ich öffnen jeden Tag ein Türchen und dahinter verbirgt sich nichts für die lieben Kleinen sondern für DICH! Für eine wunderbare Frau und da wir viele sind, wird es für uns auch nicht so stressig (einen alleinigen mit 24 Türchen würde ich wohl nie schaffen, was aber auch ok ist!). ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Sei dabei, in den Storys und auf FB zeige ich die jeden Tag das aktuelle Türchen und 2 wunderbare davon darf auch ich für dich füllen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #deinMomentimAdvent denn was mir wichtig ist ist: vergiss nicht DICH! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ |ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳAccountnennung|Mit dabei sind: @faminino @allesinklein @kinderleute @mamaskiste @meineelternzeit @mumandstillme @diesesmamading @simplylovelychaos @catwalktokindergarten @einfachcarolin_kidsandlaw @vivabini ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #feierSun #adventskalender #deinmoment #frauenstärkenfrauen #frauenpower #powerwoman #mind #focus #feeling #womanhood #advent #adventskalender #fürdich #adventskalenderfürfrauen #adventszeit #bloggeradventskalender #feierSunInspiration #gewinne #verlosungen

A post shared by Family Lifestyle Herz | JesS (@feiersun) on

Folge dem Hastag #deinMomentimAdvent und schau täglich in meine Storys, hier teile ich alle Türchen.

Das Kind ist glücklich bei ihrer Freundin, also nutze ich die Zeit noch für ein paar Besorgungen. Den Gang über den Weihnachtsmarkt spare ich mir, es ist voll und eng und ich kann es einfach schlecht aushalten. Es gibt so Tage. Vielleicht bin ich einfach nur müde, weil ich zu lange in der Nacht gearbeitet hatte. 

Aber ich liebe diesen Kitsch an zu schauen. Vieles davon würde niemals bei uns einziehen – nicht nur weil es überhaupt nicht passt, aber er ist so niedlich an zu schauen. 

Und vielleicht kam doch das ein oder andere doch mit… 

Tja und dann so kurz vor knapp wird es Zeit für den Adventskranz. Dieses mal wähle ich nur Dinge, die ich auch so schon die ganze Zeit haben wollte.

Dieses Jahr wird er so ganz anders – aber ich hab kurzerhand einfach alles umdisponiert.

Und finde ihn wunderschön. Genau passend zu uns. Aber ich möchte ihn erst im guten Licht sehen.

Dann holen wir das stolze Kind ab. Sie ist sehr müde, aber wir verbringen noch einen Filmabend kuschelnd auf dem Sofa – ohne Handy und daher ohne Bilder. Mit Nähe. Danach muss ich noch ins Büro – die kommende Woche werde ich unterwegs sein. 

Sonntag – backen & lachen

In diesem Jahr werfe ich all meine Rezepte um. Einige probiere ich nur in ihren Varianten aus, andere probiere ich so lange, bis sie uns schmecken. Daher haben wir zwar schon einen Haufen Kekse und Plätzchen, aber nun scheine ich unsere Konsistenz und Mengen herausgefunden zu haben und das Schulkind möchte mit backen. 

Backen geht bei meinem Kind nur echt mit nackten Füßen….

Wir haben sichtlich Spaß. Mal sehen was aus dem Material geworden ist, aber einen tollen Nachmittag hatten wir in jedem Fall. 

Kleine Hände, bunte Streusel und  viel Liebe

Danach spielen wir mit der neuen Diskokugel des Schulkindes. Sie freut sich so sehr über die bunten Lichter. 

Ich hab zwar Angst das mich das Licht triggert (so was kann schon mal Migräne bei mir auslösen), aber wir spielen ein bisschen mit dem Licht und seiner Wirkung. 

Nachdem alles aufgeräumt ist, mach ich noch das Bild vom Adventskranz. 

Und das ist er. Ich mag ihn und finde, er passt super zu uns. 

Während ich den Kranz fotografiere tanzen der Mann und die Motte noch im Diskolicht und springen danach in den Schlafanzug bis wir alle im großen Bett kuscheln und vom Wochenende erzählen. Ich sehe ihre strahlenden Augen und den Stolz. Sie ist gefühlt wieder ein paar Zentimeter gewachsen. 

Wie war dein Wochenende? Hast du was spannendes unternommen?

In diesem Sinne – ob im Dschungel oder der realen Welt, es kommt darauf an, was wir fühlen. 

Das Wochenende in Bildern ist Teil der Aktion „Wochenende in Bildern“ in der viele Familien einen Einblick in ihre Wochenenden gewähren.

Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

2 Kommentare

  1. Oh, schön das sich deine Tochter getraut hat bei der Freundin zu Übernachten. Das ist wirklich klasse. 😊
    Mein Mann und ich waren am Samstag ohne Kind unterwegs. Wir waren shoppen. Ich brauchte dringend eine neue Winterjacke und mein Mann hat sich Winterschuhe gekauft. Unsere Tochter war mit der Oma und ihrem Cousin unterwegs. Frühstücken, Weihnachtsdeko im Baumarkt bestaunen und eine Runde auf dem Karusell auf dem Weihnachtsmarkt. Sonntags haben wir den Weihnachtsbaum aufgestellt (unecht). Meine Tochter hat ihn dann ganz alleine geschmückt. Sie war sehr stolz. Ich finde das hat sie echt toll gemacht. 😉 💜

  2. Pingback: Dein Moment im Advent | Leckere Matcha Kekse | feierSun.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.