VerSchmückt #10

Von VerSchmückungen und VerZückungen – Boutiquegeflüster meiner Accessoires 

Willkommen zur neusten – meiner ersten Aktion

Also nun, dann zeige ich Euch mein dieswöchiges Lieblingsstück

 

~ V e r S c h m ü c k t ~

Heute zeige ich Euch ein Set bestehend auf einem Armband und einer Kette von s.Oliver.Ich hab dieses Set in diesem Jahr im Outlet für ganz kleines Geld erstanden da ein Kollektionswechsel immer viele Schnäppchen bereit hält der Wechsel der Qualität keinen Abbruch tut, fahren wir gerne ein paar Mal im Jahr in einen Outlet und schauen, ob unser Schnäppchenherz etwas ergattern kann.

Auch wenn das Set sehr hübsch und sogar recht alltagstauglich erscheint, so trage ich es nicht all zu häufig, denn das Klimpern der einzelnen Elemente – das muss man mögen, sich daran gewöhnen oder einfach ertragen. Aber wenn ich es etwas rockiger gestalte, dann greife ich gerne unter anderem zu diesen beiden Schmuckstücken.

Achtet mal bitte nicht auf mein Gesicht – gestern als ich die Bilder machte waren wir im Regen einkaufen und dann war es warm und ein blödes MakeUp hatte ich drauf und mein Fuß tat aua… die Detailbilder sind schöner – schaut Euch lieber diese an 😉

 

By the way – ich brauche dringend einen Fernauslöser – langsam nervt es immer eine Hand an der Kamera zu haben…. Tipps?? Ideen?? Her damit!!

Wie und um was es denn nun hier eigentlich geht??
>> Das könnt Ihr hier nachlesen <<

 
Habt Ihr nun Lust mit zu machen?? Ich würde mich so sehr freuen!! 
Verklinkt Euch bitte gerne hier – dann können wir uns alle gegenseitig bestaunen!!
Und wer die Aktion gerne weiterflüstern möchte – immer zu auch das Logo darf gerne verwendet werden wenn ein Link zu meiner Seite führt.
VerSchmückungen rund um den Kopf herum findet Ihr auch wöchentlich bei Sunny´s Aktion „Um Kopf und Kragen“ – wir sind aber keinesfalls Konkurrenten sondern unterstützen uns gegenseitig.In diesem Sinne ~ manchmal ist weniger eben mehr.

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie LifeStyle, Mode

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

12 Kommentare

  1. hallo jessi,
    dein schmuck gefällt mir sehr gut. nur habe ich im moment gar nix, was ich nun zeigen könnte.
    aber ich schau mal am sonntag, dass ich ein foto von meinen neuen sachen bekommen kann.
    ich bin immer noch mein eigener fotograf.

    mit lieben grüßen eva
    wenn du heute ein wenig württembergische geschichte mitbekommen möchtest, dann schau bei mir vorbei.

  2. hallole,
    zum „verschmücken“ könnte ich dir heute meinen post von heute schicken.
    da zeige ich am schluß meine tollen ohrring aus der türkei, die sind silber mit onyx.
    ich werde mich aber bemühen, künftig ein bisscher mehr schmuck zeigen zukönnen.
    lg eva

  3. Liebe Jessi,
    das Armband ist super schön. Armbänder trag ich nur an meinen freien Tagen, im Büro stört es mich beim Tippen.
    Ich werde mich gleich mal bei Dir verlinken. Danke für die Einladung.
    Lieben Gruß
    Sabine

  4. Oh ja, das hätte ich auch genommen (nur dasz ich keine Outlets in erreichbarer Nähe habe)! Mit Hänger-Armbändern gehts mir oft ebenso: sie sind ziemlich kontra zu meinem Alltag, wo sperrige Dinge mit Fahrrad transportiert werden müssen und ich mir schon mehrmals was dabei zerrupft habe – da wäre er mir auch zu schade…
    Danke für die nette Einladung. Ich mach zwar grad etwas Blogpause wegen andrer Sorgen… aber ich werd in den nächsten Tagen mal im Schmuckkästchen kramen für einen Selfie. Nein, Fernauslöser hab ich auch nicht, meist macht aber mein Schatz die Fotos. Manchmal eben auch ich mit der Kamnera in einer Hand, ist ja wenigstens nur‘ ne winzige Leichte.
    Liebe Grüsze
    Mascha

  5. Liebe Jessi, das mit dem Klimpern kommt mir bekannt vor. Oder sagen wir besser, vor 25 Jahren habe ich geklimpert. Und wie. Den halben Unterarm voller schmaler Perlmutarmreifen, Silber, schwarze Dichtungsringe, geknüpfte Freundschaftsbändel etc. bei jeder Bewegung klirrte es. Ja es musste klirren. Sonst hätte ich vermutlich gedacht, mir wäre übernacht der Arm abgefallen. Ich schlief damit, ich duschte damit. Das Zeug lies man wirklich drann, bis es einem „abfaulte“. So ändern sich die Zeiten. LG Sunny

  6. Hallo Jessi! Viel Dank fur ihre Komment auf mein Blog! Es is is sehr nett Sie zu treffen (Entschuldigung, mein Deutsch ist sehr schlecht!!! Ich habe Deutsch auf Schule gelernt aber ich habe es nicht seit funfzehn Jahre gelernt. Ihre Armband is sehr schon – schade Sie konnen es nicht mehr Oft tragen! Vielleicht ich kann link nachtes Woche mit diesem Link. (Auch, es tut mir leid, ich kann nicht Umlaute finden auf diesem Keyboard!)
    Kezziex

  7. Liebe JesSi,
    danke für deine Einladung, ich bin also wieder dabei!
    Dein Armband sieht hübsch aus!
    Alles Liebe, Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

  8. Liebe Jessi, vielen dank für deinen Besuch auf meinem Blog, freut mich, dass dir meine Fotos gefallen. Vielen Dank für die Einladung, hab zur Zeit kein Schmuckstück, dass ich einstellen könnte. Deine Schmuckstücke gefallen mir sehr gut, hätte ich auch gekauft.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch.
    Gaby
    Stylish-Salat

  9. I read a lot of interesting posts here. Probably you spend a lot of time
    writing, i know how to save you a lot of time,
    there is an online tool that creates unique, google friendly posts in seconds, just type in google
    – laranitas free content source
    Maxwell bloggt gerade über MaxwellMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge