Momente – unser achtundzwanzigstes Wochenende 2016

Momente - unser achtundzwanzigstes Wochenende 2016

Unser achtundzwanzigstes Wochenende erzählt von morgendlicher Nähe. Von leckeren Salaten und glücklichen Kindern. Es erzählt von einem besonderem Moment und davon, das kleine Mädchen sich manchmal ganz schön viel trauen. Zum Glück!

Ein Wochenende an dem wir sehr nah waren.

Momente

unser achtundzwanzigstes Wochenende 2016

 

Freitag – Schützenfest, Grillen & Pflegeeltern

In den letzen Tagen war ich so aktiv auf Snapshat oder einfach nicht mit dem Handy unterwegs, das ich eher dort zu finden war, als Bilder zu machen. Dabei war gar nicht wenig los…

Nach dem Bad am Vorabend ließen es die Motte und ich ruhig angehen. Wir kuschelten, kauften ein und gingen zum Schützenfest. Davon gibt es kein Bild – aber es gab einen Snap. Der ist nun aber weg. Mir da zu folgen hätte also was gebracht *lach*

unser achtundzwanzigstes Wochenende Salta - Food meines HerzensDer Salat in seiner vollen Pracht. Den stellte ich dann in die Kühlbox damit er die Stunden des Schützenfestes im Auto schön knackig blieb

unser achtundzwanzigstes Wochenende Motte Kickert - man muss sie nur lassenBeim Grillen unserer Mit-Pflegeeltern war die Motte sehr sportlich unterwegs. Besonders stylish: Gummistiefel zum Kleid, aber das Wetter war eben so.. warm, aber Regen…

unser achtundzwanzigstes Wochenende Billard spielen Selbst vor dem Billard – Tisch machte sie keinen halt – alles ausprobieren, alles testen. Richtig so. Zwischen durch fuhr sie auf Trettreckern und rannte zwischen den Jungs herum. Ein Pflegevater merkte an: „Ich finde es klasse das sie zwar ausschaut wie eine Prinzessin,aber in ihrem Inneren doch ein wahrer kleiner Wirbelwind ist und das Ihr sie lasst, egal ob sie dabei dreckig wird oder nicht“. Hach mein Herz tanzt bei solchen Worten.

Dann schenkte sie uns einen Moment voller Gänsehaut… –…

 

Samstag – auf der Suche nach Lippenpflege…. Mädchenproblemchen

Samstag war Mottentag. Auch wenn sich momentan, in der KiGa freien Zeit, jeder Tag irgendwie anfühlt wie Samstag. Wir kuscheln, wir sind am Morgen sehr nah die Motte und ich und wir brauchen das beide immer wieder. Wir nehmen uns dann diese gemeinsame Zeit. 

Ein Mädchentag startet. unser achtundzwanzigstes Wochenende Mädchentag also Eis Eis Baby Nachdem wir in der Stadt waren gab es einen fliegenden Wechsel. Papa und Motte zogen los und ich hüpfte ins Büro.   unser achtundzwanzigstes Wochenende Früchte gegen Migräne Aber nicht ohne mich vorher zu stärken. Den einen Teil des Obstes hab ich auf dem Markt gekauft, den anderen hat der Mann mitgebracht. Wenn er bei Obstbauern arbeitet, finde ich das besonders toll…   unser achtundzwanzigstes Wochenende wer sagt das Mädchen keinen Fußball spielen können? Ha dem zeigen wir es! Nach einer Runde Fußball im Garten gab es Abendessen. Das Wetter wird besser… unser achtundzwanzigstes Wochenende Kinderspiele - Phantasie lebe hoch Während wir noch aßen, baute die Motte ihr eigenes Schützenfest auf. unser achtundzwanzigstes Wochenende WorkinMom im Office Und ich setztet mich ins Büro….  

Ich hab große Lippenprobleme und teste in meiner Verzweiflung rum – ich bin für jeden Tipp dankbar!

. –…

 

Sonntag – was raus muss, muss raus

An  manchen Wochenenden haben wir mehr und an manchen weniger Familienzeit. An diesem Wochenende verbrachten wir „Grüppchenweise“ unsere Zeit miteinander. Die Motte mit mir, die Motte mit dem Papa und auch dem großem Jungen.

unser achtundzwanzigstes Wochenende Wäsche Wäsche WäscheHeute wuselte ich den ganzen Tag im Haus herum während Mann und Kind auf dem Schützenfest waren. Der große Junge ruhte sich vom Vorabend aus…. ich wollte erst nur Wäsche zusammenlegen.

unser achtundzwanzigstes Wochenende - ja das ist nur der Schrank EINES Kindes ja nur EIN KINDDoch beim Blick in den Mottenschrank stellte sich heraus: hier muss ausgemistet und aufgeräumt werden – eine Tagesaufgabe.

unser achtundzwanzigstes Wochenende So 03Tja und nach dem Ausmisten hab ich wieder einen Haufen zum weitergeben – wenn also jemand möchte….

Live hab ich Euch bei Snapshat mitgenommen – dort hab ich Euch erzählt was ich gerade machte und warum die Motte so viel T-Shirts hat.
feierSun.de – JesSi Ca von feierSun.de

 

Ich hab noch ein kleines Extra für Euch – ein paar Sekunden Musik. Für den einen mag es nur Geklimper sein, für mich ist es Geklimper von meiner Motte <3

 

Ein ganz normales achtundzwanzigstes Wochenende. Voller Alltag und Momenten.

Schenkten Euch Eure Kinder auch manchmal (magische) Momente? Lasst uns doch mal Momente sammeln und sie miteinander teilen. Schreibt sie mir gerne in die Kommentare.

..

In diesem Sinne ~ Momente trägt man im Herzen aber man kann sie auch teilen…


vierzehntes Wochenende 2016 So 07Übrigens, ich nehme Euch im Alltag mit – auf Instagram, Facebook, Twitter und auch auf Snapchat. Dort könnt Ihr mich unter dem Namen feierSun.de adden oder Ihr scannt einfach das Bild hier ein.

..

..

Mehr Wochenenden in Bildern habe ich hier für Euch:
 | KW 27 | KW 26 | KW 25 | KW 24 | KW 23 KW 22 | KW 21 | KW 20 | KW 19 | KW 18 | 

..

Was andere Blogger am Wochenende mit ihren Familien oder auch allein gemacht haben seht ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge