Sicherer Schulweg – 5 Tipps für den richtigen Ranzen

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

– Produktbereitstellung –

2017 ist das Jahr der Veränderungen. Der guten Veränderungen, aber auch der aufregenden. So wird mein kleines Mädchen, welches gar nicht mehr wirklich klein ist, in diesem Sommer ein Schulkind. Ein riesengroßer Schritt für jedes Kind, auch für uns.

Aber wie bereitet man sich und das Kind auf die Schule vor? Und was hat der sichere Schulweg mit dem richtigen Ranzen zu tun?

Das mein Mädchen Lust auf die Schule hat, ist unverkennbar. Sie brennt quasi dafür und spielt ständig Schule. Mit sich, ihren Freundinnen, uns und sogar ihren Puppen. Das Thema Schule wird hier von Tag zu Tag prägnanter.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

Schule spielen – ich kenne fast kein anderes Spiel mehr. Schule Spielen Tag für Tag.

Aber das alleinige Spielen ist ja nur ein Teil der Vorbereitungen, genau wie das Brückenjahr im Kindergarten. Also habe ich mir gedacht, ich nehme Euch ein Stück mit in diese sparende Zeit und zeige wie wir das so machen.

Wochenende-in-Bildern-07-08-Januar-2017_Sa_03

Schon früh vor dem Schulalter stellten wir uns die Frage, welcher Schulranzen es denn werden sollte. Im Oktober duften wir hinter die Kulissen von ergobag schauen. FOND OF BAGS hatte geladen und die Motte war sofort hin und weg. Für mich war das aber nicht der Garant das der Schulrucksack von ergobag DER SCHULRANZEN für die Motte werden sollte. Erst nachdem ich weitere Ranzen und Rucksäcke unter die Lupe genommen hatte, entschieden wir uns für genau diesen ergobag Schulrucksack, den sie sich auf der Veranstaltung ausgesucht hatte. Was auch der Schulweg bei der Auswahl des Ranzens zu tun hat, das erzähle ich Euch heute.

Sicherer Schulweg – was der richtige Ranzen können muss

Alle Eltern stehen irgendwann in ihren Vorbereitungen vor dem Thema: Schulweg. Ich beschäftige mich sogar schon recht lange damit, da ich in der Arbeitsgemeinschaft „Sicherer Schulweg“ schon zu Kindergartenzeiten eingestiegen war. Zum einen liegt bei uns der Kindergarten direkt neben der Grundschule und somit ist der Schulweg gleich dem Kindergartenweg. Zum anderen gehen mich die Problematiken etwas an.

1. Bei Wind und Wetter – Sichbarkeit auf dem Schulweg

Im August werden die Kinder eingeschult. Dann ist es am Morgen hell. Aber was ist dann mit dem Winter? Spätestens an dieser Stelle kommt die Frage nach der Sicherheit auf. Wir wohnen am Ende eines 1,1 km langen Wohngebietes. Ohne Bürgersteig und teils schlecht ein zu sehen. Im Winter wird das noch schwerer, denn dann kommt die Dunkelheit hinzu. Auch hier auf dem Dorf herrscht in einiges an Verkehr. Da kommt das Thema Sichtbarkeit durch Reflektoren ins Spiel. Die fanden wir schon auf dem ergobag. Wer es aber noch einen Ticken sichtbarer mag, der kann durch Seitentaschen Zip-Sets aufrüsten. Wir haben das gemacht.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

2. Bewegungsfreiheit auf dem Schulweg

Erinnert Ihr Euch noch daran wie wir teilweise mit dem Schulranzen und unserem Sportzeug jongliert hatten? Irgenwie hatte man nie eine Hand frei. Kein Wunder, das Kinder dieses zusätzliche Gewicht ständig überall vergaßen.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

Mit dem Sportrucksack ist das nun nicht mehr nötig. Mit wenigen Handgriffen befestigt man diesen einfach am Schulrucksack. So spart man sich ständiges Nachkaufen der Beutel und Turnsachen. Zumindest hoffe ich das sehr. Außerdem wird das Gewicht so nah wie möglich am Rücken transportiert und die Hände sind frei.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

3. Gewicht auf dem Schulweg

Die Motte hat zwar in den letzen Wochen einen Riesen-Schuss gemacht, aber gehört in ihrer Altersgruppe eher zu den kleineren Kindern. Daher waren mir sowohl die Form wie auch das Gewicht ihres zukünftigen Ranzens wichtig. Kinder sollten aber auch alles tragen können, was sie für ihren Schultag benötigen. ich wurde von vielen Seiten vor dem Gewicht gewarnt und ja, er ist nicht der leichteste Schulrucksack oder Ranzen. Mit etwas mehr wie einem Kilo ist das vollkommen ok. Außerdem hat der Schulrucksack ein Fassungsvermögen von 20 Litern. Der Cubo, hier durch seine feste Form einen Liter weniger.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

04. Ergonomie ist ein Muss

Beim Thema Gewicht kommt natürlich auch die Ergonomie ins Spiel. Wie ein Trekking-Rucksack umschließt der gepolsterte Beckengurt die Hüften und passt sich damit sogar zierlicheren Kindern gut an. Außerdem wird durch den Alurahmen das Gewicht auf den Beckengurt verteilt und somit müssen die Schultern nicht alles allein tragen. Sowohl in der Höhe, wie eben auch in der Breite kann man ihn passgenau einstellen. Auch nach Jahreszeit, denn bekanntlich sind im Winter die Jacken dicker.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

Durch den Tunnelzug wird das Gewicht nah an den Rücken gebracht und reduziert somit die Hebelwirkung auf den Rücken. Was meinem Mann auch sehr gefällt, ist das er von 1 m bis 1,50 m mitwächst. So brauchen Kinder also nicht schon bald einen neuen, wenn sie einen Schuss machen sollten.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

05. Wiedererkennung – auch auf dem Schulweg nicht zu unterschätzen.

Als wir an einen Ranzen für die Motte dachten, hatten wir gleich einen viereckigen riesengroßen Kasten vor Augen. Zum Glück sind die Zeiten vorbei in denen wir alle mit dem gleichen Kasten auf den Rücken der rechts und links viel zu breit war, in die Schule tapsten. Der ergobag ist schmal und erhält dadurch eine sehr moderne stylische Form. Auch wenn die Motte sich selbstständig ein Modell ausgesucht hatte, die Auswahl ist groß genug und vor allem auch immer sehr kindgerecht und vielfältig. Außerdem gefällt dem Mann der besonderen individuelle Verschluss.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

Außerdem wird die Motte keine Kleidung in der Farbe Schwarz bekommen und bei dunklen Jacken eine Warnweste tragen. Einen Unfall zu vermeiden fängt auch schon mit der richtigen Aufklärung der Kinder an und so üben wir den Weg schon ab und an. Gerade im Sommer mit dem Fahrrad.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

Die Entscheidung :

Die definitive Entscheidung für den richtigen Ranzen trugen wir dann aber als Familie. Unter allen genannten Aspekten und auch gemeinsam mit der Motte. Schließlich trägt sie ihn bis in die Schule und da nützt uns ein Modell, welches sie ablehnt überhaupt nichts. Der Start in die Schule soll ja schließlich Spaß machen. Außerdem gefallen gerade der Motte die Kletties, denn so macht sie ihren Schulrucksack ganz individuell.

Auf dem Schulweg sicher. Die richtige Auswahl des Schulranzen & unseren 5 Tipps zur Sicherheit auf dem Weg in die Schule, inkl. Entscheidung.

Uns Eltern gefällt all das und vor allem die Nachhaltigkeit. Die Schulranzen werden aus 100 % PET-Flaschen und somit total Ressourcen-schonend hergestellt.

Und das wir von ergobag überzeugt sind, zeigt das wir ihr am ergobag mini nicht vorbei kamen (selbst gekauft weil total überzeugt!)

Die wow-Faktoren des ergobags nicht nur für den Schulweg seht ihr auch in diesem Video hier.

 Ein zusätzliches Thema:

Sicherheit auf dem Schulweg – Auto-Chaos vs. Alleingänge

Da der Kindergarten neben der Schule ist kann ich sie täglich sehen. Die Eltern die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen. Ich kann sie teilweise auch verstehen. Wir haben keinen Bürgersteig, einige Wege sind wirklich lang. Viele Kinder kommen aus dem Moor oder eben genau der Grenze das es noch keine Fahrkarte gibt. Aber ein Grund, warum wir uns für die Schule im Dorf entschieden haben, war das der Schulweg kurz ist.

Aber irgendwann sollten Kinder diesen Weg ohne Eltern gehen. Nicht sofort und auch wir, das heißt ich, werde die Motte bis nach dem ersten Winter in die Schule bringen. Aber irgendwann möchte ich ihr diese Chance eingestehe diesen Weg ohne mich zu bestreiten. Warum ich das so wichtig finde wäre einen ganzen Artikel wert. In Kurz: es ist wichtig für ihre Entwicklung. Wurzeln und Flügel.

Wie man sich für den richtigen Ranzen, gemeinsam mit dem Kind, entscheidet, hat meine Kollegin Marsha einmal in ihren 10 Tipps für den Schulranzen-Kauf zusammen gefasst .

Und so beginnt 2017 mit vielen Veränderungen und großer Vorfreude. Entgegen meiner Erwartungen freue ich mich sehr auf das, was kommen wird. Ich glaube daran, dass die Schulzeit spannend für meine Tochter werden wird.

Wie handhabt Ihr das Thema Sicherheit auf dem Schulweg? Gehen Eure Kinder allein oder bringt Ihr sie?

In diesem Sinne – wir bereiten uns auf die Schulzeit vor. Kommt mit uns seid gespannt, wie es bei uns laufen wird.

Auf auf dem Schulweg sicher. Welche Aspekte bei der Auswahl des richtigen Ranzens mit dem Schulweg zu tun haben und welche 5 besonders wichtig sind, habe ich Euch heute zusammengetragen.

– Das Set wurden uns von ergobag zum Test zur Verfügung gestellt  –
– Meinung Meinung bleibt davon unberührt –

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Familie

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

10 Kommentare

  1. Hey Jessi,

    ein toller Beitrag, der Spass macht zu lesen. Ich finde den Rucksack toll, besonders das Prinzip mit dem Sportrucksack scheint eine tolle Lösung zu sein. Die Motte ist sicher mächtig stolz. Jetzt muss sie noch soooo lange warten ?
    Übrigens: sehr hübsche Bilderchen ❤

    Liebste Grüße

    Sarah

  2. Ahhh, deine kleine Prinzessin ist so groß geworden! Wahnsinn! Wie schnell die Zeit vergeht! Bald ist sie auch ein Schulkind! <3

    Die ergobag Produkte sind toll! Wir lieben sie auch sehr! Ihr habt eine super Wahl getroffen!

    Liebe Grüße,
    Mihaela

    • Wahnsinn oder? Wie schnell das nun alles ging und wie viele Gedanken sich plötzlich verändern. Mir war wichtig das der Schulrucksack unseren Anforderungen genügt und das auf vielen Ebenen. Wir haben ihn nicht nur gewählt weil wir auf dem Event waren, sondern haben uns gut beraten lassen und viele angesehen. Jeder hatte Vor- und Nachteile. Aber dieser hat unser Herz erobert.

  3. Bei uns ist die Aufregung auf den Schulstart auch schon richtig groß. Es ist so niedlich anzusehen ♥ Unseren Schulranzen musste ich erstmal zur Seite stellen. Sie hat einmal die Woche mit den anderen Vorschulkindern ihrer Kita Lernwertkstatt in der Schule und möchte dort nicht mit ihrem Ruchsack, sondern natürlich mit dem viel cooleren Schulranzen hin. So viel Aufregung -) Liebe Grüße, Christiane

  4. Ihr habt wirklich an alles gedacht! Dein Beitrag ist toll zu lesen, ich kann Eure Entscheidung Schritt für Schritt nachvollziehen. Danke für Deine Tipps – und alles Gute für das kleine große Schulmädchen <3

    Ganz liebe Grüße
    Küstenmami

  5. Ich bin so froh, dass wir uns vor zwei Jahren für den Ergobag entschieden haben und bin mir sicher, dass es nächstes Jahr auch wieder ein Ergobag wird. So ein perfekt durchdachter Schulrucksack!

    Toller Bericht!

    Liebe Grüße
    Katharina

  6. Wow, sie kommt in die Schule – das ist so spannend. Dann genießt mal noch etwas die Kindergartenzeit – wir tun es auch, hier geht es nächstes Jahr mit der Schule los. =)

  7. Hallo liebe JesSi Ca, der Schulranzen ist ja wirklich super schön! Ich liebe bunte Farben bei Kindern. Also ich muss jeden Tag mit den Kindern fahren, da kein Schulbus fährt. Jedoch sind unsere Kinder auch hin und wieder unterwegs mit Freunden. Vertrauen kann ich nur sagen und loslassen. Wir können ohnehin nichts aufhalten.

    Alles Liebe
    Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge