Die Welt mit Kinderaugen sehen im November

Von Bildern aus den Augen unserer Kinder – den genau von dieser Blickweise können wir uns eine Menge abschneiden

Kinderaugen sehen im November, mit Kinderaugen

Bild&Rechte by Dajana vom Mit Kinderaugen

Die Welt durch die Augen unserer Kinder neu entdecken zu dürfen, dass ist das größte Geschenk an uns Eltern.

Hier ist Mottchens Beitrag zur Aktion: Kinderaugen sehen im November

Dajana vom Blog Mit Kinderaugen hat eine neue Aktion ins Leben gerufen. An jedem 17. im Monat möchte sie, dass wir die Welt noch intensiver mit Kinderaugen betrachten und genau an dieser Stelle lassen wir uns mal die Welt vom Mottchen selber zeigen – ob nun fotografisch oder durch ihre Sicht der Dinge im Allgemeinen….

Also lassen wir uns verzaubern von der Welt unserer Kinder.

Hallo, heute bin ich mal hier am Werkeln, ich die Motte – oder wie meine Mama immer sagt: Das Mottchen. Meinen Namen verrate ich Euch aber noch immer nicht weil, der ist so schön und das ist einfach meiner!! Gestern war ja dieser komische Tag an dem meine Mama Bilder von meiner Kamera wegnimmt und sie Euch zeigt – ja, manchmal macht sie das einfach dabei ist das doch MEINE. Aber sie darf das auch nur weil ich die Bilder dann im groß aus dem Arbeitcomputer angucken darf.

Nur gestern war die Mama so aufgeregt und komisch, da hat sie immer von einem Buch und der Katarina gesprochen und sich gefreut und die Katarina sogar ausgedruckt und überhaupt war sie ganz schon tuddelig und komisch – aber sie hat sich gefreut dabei – also kommen meine Bilder erst heute und weil gestern so viel durcheinanda war – mein Buder-Sen – der mein Bruder sein soll und einfach ist, der hatte Burtstag und ich hab mit ihm eine Party gefeiert und mit Oma gekocht und gebacken mit Mama und Oma alleine. Also hier ein paar Bilder der vielen Tagen denn davor habe ich einen Kuchen debacken und meine Küche sauber gemacht und mein Zimmer umdestellt – Mama und Papa haben mir auch geholfen:

Mama ist ganz aufderegt, denn wir haben bald ganz viel vor sagt sie und ich bin gespannt was ich alles mit ihre erleben werde, aber Hauptsache ich kann spielen und malen und tanzen…Aber wir schlafen in einem Hotel sagt sie und andere Mamas kommen morgen auch noch und ich weiß gar nicht was sie damit meint. Ich halte einfach meine Mama fest und dann schau ich mal. aber ich darf in einem Bett mir ihr schalfen hat sie gesagt, dass wird toll. Geschichten erzählen und träumen und kuscheln.. ich halte auch Mamas Hand fest..


Hier darf ich dann wieder sprechen – Mama JesSi Ca:

Würde es nicht unter Kannibalismus fallen, ich würde dieses Kind einfach auffressen!!!!

Was wir alles vor haben? Nun ja, seit gespannt morgen fahren wir auf jeden Fall nach Hamburg und morgen wird es ganz spannend. Ich werde in jedem Fall auf Twitter, Instagram und Facebook darüber hören lassen, also folgt mir gerne und vergesst nicht bei meinem Gewinnspiel mit zu machen und eines der rasant schnell verkauften eBooks von Katarina zu ergattern – MomBlogPro rockt, das kann ich Euch schon mal versprechen!!!

 

In diesem Sinne ~ wir haben viel vor in der kommenden Zeit, aber wenn wir eines im Sinne haben, dann ist es die Liebe in unseren Herzen und die Freude an der Freude!

 

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Familie

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

1 Kommentare

  1. Liebes Motte-Mottchen,

    tolle Bilder hast Du da gezaubert! Weißt Du, was mir auffällt? Dass Du auch so einen lila Koffer hast wie unsere Kinder, da sammeln sie ihr Doktorzeugs drin. Außerdem hast Du eine gaaaanz tolle Küche, so eine ähnliche haben wir auch 😉 Ach, und die Shiva ist eine ganz Süße! Hast Du unsere Katze schon einmal gesehen? Die sieht nämlich fast so ähnlich aus wie Eure Shiva. Aber unserer ist ein Junge.

    VLG Ivi

    PS. Gruß an Deine Mama (ich hab´s wieder nicht geschafft, mitzumachen 🙁 Ärgere mich immer wieder, aber der 17. ist immer so schnell da und irgendwie fliegen mir Mitte des Monats immer andere Sachen um die Ohren 🙁 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge