~ Immer wieder Sonntags #13 ~

Von Wochenzusammenfassungen und unserem verrückten Leben

Wahnsinn das dieses Jahr schon wieder 13 Wochen alt ist – wo bitte bleibt die Zeit?
Heute mal den kurzen und knappen Wochenrückblick – hatte einfach viel zu viel um die Ohne und andere Dinge zu organisieren – was, dass erfahrt Ihr morgen früh wenn ich auf dem Weg dorthin bin.

[Gesehen] Vor allem; Mein Büro, ob nun für die offizielle Arbeit, den Blog, verschiedenen Projekten oder Basteleien – ich hab sehr viel Zeit hier verbracht und es wird immer einfacher mit meinem immer selbstständig werdendem Mottchen. Wobei sie, ihre Bücher und Leckereien natürlich nicht zu kurz gekommen waren. Und eine ganz liebe Person und ihre Tochter – es gibt so wahnsinnig tolle Menschen hier im Norden und ich bin so froh das wir einige davon kennen und in unserm Herzen haben!
[Gelesen] Märchenbücher, Blogs, E-Mails, meinen Call Shed für den Besuch in der großen Stadt, Fahrpläne, Organisationen, Ideenzettelchen und Rechnungen inklusive Aufmaße…
[Gehört] …. „Auf der Eisenbahn fährt ein schwater Mann der mat Feuer an das ich fahren kann – Kindilein Kindilein macht euch warm, wir fahren mit der Eisenbahn – tsch tsch tsch tsch – Aussteigen“ – das erste zusammenhängende Kinderlied meiner Motte – klar sind nicht alle Worte perfekt aber sie will es ganz allein singen und das macht es wunderschön!!! Leider hört sie gleich auf so toll zu singen wenn ich es aufnehmen möchte, aber hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack <3
Seit heute hab ich dann auch endlich ein Radio im Büro und kann zwischen meinen Gedanken auch Musik hören und vor allem was von der Welt mitkommen.
[Getan] Fremdgepostet – also heute ist es online gegangen! 🙂 Gelacht, gegessen, gekocht, gebastelt, (vor)getippselt, geplant, ausgesucht, organisiert und verdammt nervös gewesen. Außerdem alles fix gemacht das der große Junge bei uns bleiben kann – mal sehen wie viele Kämpfe wir noch ausfechten müssen, aber wir haben die wichtigsten Instanzen auf unserer Seite und vor allem, in unserem Rücken!
[Gegessen] Waffeln, Erbeeren, Quark, Kirschen und irgendwie immer wieder kleine Leckereien.
[Getrunken] Wasser und Saft und immer wieder Milch bzw.Kakao – ich hab ihn wieder für mich entdeckt und durch die eh vorhandene Süße der laktosefreien Milch kommt nur ein Spitzchen rein.
[Gedacht] „Wahnsinn – ich kann es kaum glauben“… „ob ich das veröffentlichen soll?“… und: „Danke lieber Gott das ich gesegnet bin mit einem so gesundem Kind!!“
[Gefreut] Über etwas, was ich Euch erst morgen früh verraten werde, über die immer größer werdende Selbstständigkeit meines Kindes, über die Zeit die wir gemeinsam verbringen dürfen, darüber das ich beruflich immer fitter werde und es zeitlich auch immer besser organisiert bekomme, denn im Home Office arbeitet man nicht weniger und hat auch nicht viel mehr Zeit, man kann sie sich nur anders einteilen und am Tag eher raus gehen und mit dem Kind spielen, sitzt dafür aber dann ab Abend auch mal bis elf vor dem Rechner.
[Gelacht] Über das erste selbst gesungene Kinderlied und den dabei lauten Enthusiasmus der kleinen Motte. Über warme Sonnenstrahlen, nette Gespräche die tolle Dinge voraussagen und über das Glück das wir haben das wir uns haben!
[Geärgert] ….In dieser Woche über recht wenig, außer wenn hier und da mal was beim Basteln schief ging, aber das ist nicht nennenswert sondern gehört dazu, genau wie eine sehr lange Recherche die für die Katz war, denn gebracht hat sie mir nur, dass ich was ganze eigenes entworfen und mehrfach designt habe – aber auch das ist nix was überhaupt wirklich wert wäre, sich darüber wirtlich zu ärgern . außer über die verlorene nächtliche Zeit.
[Gewünscht] Das wir schon Montag haben, dass die Busse hier anders fahren, aber gut, dann nehme ich halt doch für den ersten Teil der Strecke da Auto. Das der Frühling nun endlich bleibt und das ich schnell Ordnung in mein Ideenchaos bekomme bevor die Ideen unter gehen….
[Gekauft] Hmmm, Lebensmittel, Murmeln, Ein Buch das mir Ordnung bringen soll – dafür muss ich es erst mal fertig bearbeitet bekommen….
[Geklickt] Hier und da einen Blog, wenig Facebook und Instagram und leider auch wieder Rechtskram… und ein Bissel YouTupe als Hintergrundgebimmsel im Büro (bis Sonntag was ich noch ohne Radio).

[Instagram] 
Wohenübersicht – wollt Ihr immer gleich unsere Bilder sehen und auch was ich dazu tippsel?? Dann folgt mir gerne dort oder auch auf unserer Facebook-Page!!

In diesem Sinne ~ mal wieder muss ich sehr an die Dankbarkeit denken, Dankbarkeit das wir ein so gesundes Kind haben dürfen – das ist bei weitem keine Selbstverständlichkeit!!

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge