Good Morning

Was macht man, wenn man vor wenigen Stunden nach Hause gekommen ist und eigentlich gerade in die Tiefschlaf reisen wollte, die verrückten Lieblingsnachbarn aber genau dann ihre Hochzeitsfeier nach Hause verlagern – direkt unter das Schlafzimmer der müden und nicht unbetrunkenen Muddi?????


Was ich mache, ich schwanke zwischen schreiben und einer Runde Spazieren – andere Gedanken wurden schon aus körperlichen oder physischen Dingen wieder verworfen……

Ich werde das Lied von wegen „I mog Di so…blablabla…ich bin bin bin bin ein Flieger….“ nie wieder hören ohne an genau diesen Moment des Hochschreckens zu denken – witzig das ich mich nun genau ab diesem Moment wieder stock nüchtern fühle und ich hatte nicht wenig getrunken….

In diesem Sinne feiert noch schön Ihr Verrückten, i mog das Lied nu noch weniger ;)

Kategorie Gedanken

Hier schreibt JesS (34), (Pflege-) Mutter, Autorin, Fotografin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Unternehmen, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie dich mit auf das Abenteuer Leben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.