12 von 12 im Mai 2015

Jeder Monat hat einen zwölften Tag und genau an diesem nehmen viele Blogger und Nicht-Blogger Euch mit in ihren Alltag. Genau wie wir es auch wir machen. Denn die Aktion 12von12 mag ich einfach, nicht nur bei mir selber, ich schau auch immer wieder bei anderen gerne vorbei was sie so den ganzen Tag getrieben haben, noch mehr Beiträge findet Ihr hier….

Willkommen zu unseren

12 von 12 im Mai 2015

12 von 12 im Mai 2015 01 Das Bild ist von gestern-heute weil wir hatten schon nach Null Uhr – zählt also auch noch oder schon zu den 12von12érn. 😀

12 von 12 im Mai 2015 02 Motten-Verwöhn-Frühstück in ihrer neuen Frühstücksbox von #Monbento

12 von 12 im Mai 2015 03 Mottenfrisur am heutigem Morgen – Pferdeschwanzzopf.

12 von 12 im Mai 2015 04 Nach Berlin ist mein Visitenkartenbestand leicht geschrumpft – hihi, aber dann kann ich mich bald wieder an neue machen – hibbel….

 12 von 12 im Mai 2015 05Zum Mittag gab es das, was ich gestern eigentlich zum Abendbrot essen wollte, aber dann ein Trotzanfall der Motte mir die Zeit vor dem Shooting dazu raubte… jaja und schon wieder ein Essensbild – scheine ich wohl nicht zugehört zu haben beim Vortrag auf der BlogFamilia – oder doch, denn zumindest hab ich es nicht aus der Vogelperspektive geknipst…. 😀

12 von 12 im Mai 2015 06 Zwei kleine Geschenke zum Einzug in ein tolles Haus – auch wenn es nur ein Spieldate ist, die Kinder haben sich gefreut….

12 von 12 im Mai 2015 07 Und zurück kam eine tolle Einladung – dann gibt es wohl wieder eine Party zu rocken 😉

12 von 12 im Mai 2015 08 Wir wollen hin zum Glas, denn die Motte kann das toll, aber bei diesem Giveaway kann man nicht anders und zumindest ist es Melamin und kein Plastik….

12 von 12 im Mai 2015 09 Langsam wird die Auffahrt – leider hatte das Wetter während die Motte und ich in Berlin waren hier nicht so toll mitgespielt, aber so puzzelt der Mann vor sich hin nach der Arbeit und hat tolle Hilfe vom großen Jungen….

12 von 12 im Mai 2015 10 Wie an jedem zweiten Dienstag im Monat mache ich mich auf zum Treffen der Pflegeeltern. Es hängt eben viel mehr daran als ein Kind einfach nur auf zu nehmen… Das sind immer sehr lange Dienstage und der Kopf hat sehr viel zu tun, aber diese Treffen geben einem auch unglaublich viel – und sei es nur das Gefühl nicht allein zu sein oder seine Sorgen mal einfach irgendwo ab kippen zu können.

12 von 12 im Mai 2015 11 Kaum wieder zu Hause angekommen kam die Motte auch schon runter getappselt – um halb Elf. Also nochmal eine große Runde kuscheln bevor dieser Artikel hier online gehen wird…. dieses ist übrigens das Motten-Nachtlicht, warum teure Lichtlein kaufen wenn es auch eine elektrische Kerze tut – macht auch tolles Licht und beruhigt anscheinend gut. Klappt ganz oft auch bei mir

12 von 12 im Mai 2015 12 Ich kam noch nicht mal dazu, den Koffer aus Berlin richtig aus zu packen. Weil ich einfach auch noch nicht wieder ganz zu Hause angekommen bin…. Gedanken, Seele und Herz reisen noch….

 

Heute liefern wir Euch die Bilder recht spät, denn ich war noch auf dem Treffen der Pflegeeltern, auch ein Thema, über das ich berichten werde – denn ich hab das Gefühl, die Pflegschaft interessiert Euch. Habt nur bitte Verständnis, dass ich sehr sensibel mit allem umgehen werde, denn in dieser Geschichte sind mehr als nur wir verwickelt.

 

Was habt Ihr so angestellt an diesem zwölften Tag des Monats?? Erzählt mir gerne auch von Euren Erlebnissen.

In diesem Sinne ~ warten wir noch darauf das sich Herz, Seele und Gedanken wieder vereinen und schauen was der Rest des Monats wieder mit sich bringen wird….

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

1 Kommentare

  1. Was hatte die Motte denn?

    Ich habe gestern wieder mal einen etwas anderen Spendenaufruf gemacht für den Kinderhospizdienst in Karlsruhe. Bin gespannt, was bei rauskommt.

    LG Ivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge