12 Bilder im Februar 2018 | Alltag

An manchen Tagen fühlt sich mein Alltag etwas chaotisch an. An manchen Tagen kann ich das sogar sehen, denn dann halte ich ihn fest. Für dich, für euch, für mich. Heute ist ein Tag, dem ich dir in 12 Bildern zeige. Weil Alltag einen so vielfällig sein kann..

Heute zeige ich Dir etwas von meinen Alltag, einen Blick in 12 Bilder im Februar.

(M)ein Tag in Bildern

12 Bilder im Februar 2018

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 1 der 12 von 12

Heute trage ich nicht alleine Make-Up in diesem . Haus… und ich hab davon am wenigstens im Gesicht 🙂

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 2 der 12 von 12

Denn es ist Rosenmontag. Ich bin zwar direkt zwischen Düsseldorf und Köln aufgewachsen, aber seitdem ich meinen Mann kenne, eigentlich immer an diesem Wochenende in den Norden geflüchtet. Als Kind fand ich das toll. Irgendwann sah ich dann die ganzen betrunkenen und grabschenden Menschen… aber die Kinder feiern heute in der Schule und es macht ihnen Freude.

Prinzessinnen sind out – Superheldinnen stehen hier hoch im Kurs.

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 3 der 12 von 12

Als Mitbringsel für die Party in der Schule hat die Motte sich Obstspieße gewünscht. Im Anbetracht das es viele Süßigkeiten geben wird – was total ok ist – komme ich ihrem Wunsch sehr gerne nach. Geschnibbelt und gespießt hatte ich bereits Sonntag alles – mit viel Naschen und ein wenig Hilfe.

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 4 der 12 von 12

Heute gibt es ein spätes Frühstück. Manchmal arbeite ich auch erst bevor ich frühstücke – also fast immer. Ich ergreife die Gelegenheit auf Instagram in meiner Story mal wieder einen Fototip zu geben und zeige, wie man trotz Sonneneinstrahlung starke Schatten vermeiden kann. Schau dort immer mal vorbei, denn ich bekomme viel Feedback das das vielen gefällt. Danach esse ich alles auf, denn alles was ich zeige, esse ich auch real!

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 5 der 12 von 12

Nach der Party in der Schule muss erst mal gekuschelt werden. Heute sogar besonders viel, denn zur Feier des Tages gab es keine Hausaufgaben.

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 6 der 12 von 12

Während das Schulkind Spielbesuch hat bzw. draußen ist, shoote ich noch ein Bild – oder zwei oder drei… Ich liebe meinen Untergrund, freue mich aber auch schon auf die neuen.


12 Bilder im Februar 2018 | Bild 7 der 12 von 12

Unter anderem ist das Bild dabei rausgekommen. Hier als Untergrund dient eine Geschenktüte. (Es ist nur ein Ausschnitt des ganzes Bildes.)

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 8 der 12 von 12

Während das Licht schlechter wird nehme ich mir einen Moment um mich auf den Abend vor zu bereiten, an dem ich noch in der Gemeinde seien werde.

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 9 der 12 von 12

Arbeiten ist irgendwie heute nur Happenweise. Entweder klingelt das Telefon, der Drucker ärgert mich, ich hab einen verabredeten Telefon-Cal oder die Mädchen möchten etwas von mir (ab Nachmittag). Aber das ist ok so, ich schaffe trotzdem etwas.

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 10 der 12 von 12

Beim Blick nach draußen sehe ich, es schneit schon wieder. Das bedeutet ich werde etwas eher losfahren.

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 11 der 12 von 12

Da ich weiß das der Tag noch etwas länger werden wird und mein Hals etwas trocken zu sein scheint. Er kratzt noch nicht richtig, aber du kennst das Gefühl kurz davor sicherlich, mache ich mir einen Tee. Am Liebsten aus frischen Zutaten. Hier: Salbeiblätter, Zitrone und Ingwer. Wenn er etwas zu lange gezogen hat süße ich nach, aber ich versuche die Zeitspanne zwischen „zu heiß“ und „zu lange gezogen“ klein zu halten.

12 Bilder im Februar 2018 | Bild 12 der 12 von 12

Bevor ich los fahre, bearbeite ich noch die 12 Bilder im Februar und zeige dir alle 12 von 12 Bilder meines Tages.

Immer wieder fragen sich die Leute, wie das so ganz real bei mir ausschaut, wenn ich im HomeOffice arbeite und wie meine Tage so aussehen. So schauen sie aus. Und nicht jeden Monat schaffe ich es am 12. Tag des Monats 12 Bilder aus meinem Alltag zu zeigen, aber immer wieder freue ich mich, wie sehr Dir diese Einblicke gefallen.

Wie war Dein Tag? Würde er in 12 Bilder passen?

In diesem Sinne – manchmal darf der Alltag auch wuselig sein.

  

 Mehr Bilder des heutigen Tages sehr Ihr in der Linksammlung von Draußen nur Kännchen. 

Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

16 Kommentare

  1. Das klingt nach einem tollen Tag mit super Bildern. 12 von 12 habe ich schon länger nicht mehr geschafft. Aber ich nehme mir fest vor, im März an den 12. zu denken.

  2. Wahnsinn! Ich mache ja immer nur Schnappschüsse für den Blog. Manchmal werden sie schön, manchmal ausgesprochen schön 😂 aber das könnte ich zeitlich tatsächlich dann auch nicht leisten. Mein Blog ist ja nicht mein Job.

    Hier in Köln haben wir ja ein super langes Karnevalswochenende. Wir sind auch geflüchtet. Zur Oma nach Niedersachsen ☺️

    • Liebe Julia, Mein JOb beinhaltet ja auch einiges mehr – nebebei haben wir ja noch ein kleines Firmachen…. Aber es macht mir einfach Freude mit dem Bloggen und den Fotos und dann macht man so was ja auch nochmal anders…

  3. Die Fruchtspieße sehen super lecker aus. Alles was Spießchen hat, finden Kinder ja besonders lecker. Warum auch immer. Und spannend zu sehen, wie deine Fotos entstehen. Der Untergrund ist wirklich schön.
    LG Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.