1000 Fragen an mich selbst | Teil 33 – Fragen 641 – 660

Ich mache häufig mehrere Dinge gleichzeitig und vielleicht habe ich lieber Recht oder doch Glück? Ich sage dir, was ich von den Partnerinnen meiner Freundinnen halte und verrate dir jetzt schon, was ich heute mache.

Diese und weitere Antworten findest Du heute auf dem Blog in Teil 33 der 1000 Fragen an mich selbst.

Wer bin ich eigentlich?
1000 Fragen an mich selbst | Teil 33 – Fragen 641 – 660

(Und vergiss nicht, es ist vollkommen ok, nicht alle Fragen (öffentlich) zu beantworten.)

1000 Fragen an mich selbst

Alle 1.000 Fragen an mich selbst – Fragen an dich selbst stammen aus dem Büchlein aus der Flow

641. Welches Musikinstrument würdest du gern spielen?
Oh, ich würde gerne überhaupt eines spielen. Gitarre wollte ich total gerne früher. Heute würde ich viel lieber Klavier spielen können.

642. Hast du eine umfassende Ausbildung?
Eine umfassende Ausbildung? Ich habe eine klassische Ausbildung, inklusive ein Wirtschaftsabitur und mehrere Weiterbildungen und würde all das als umfassend bezeichnen. Aber viele umfassende Einblicke habe ich durch das Arbeiten in den verschiedenen Bereichen und auch das jetzige selbstständige Arbeiten bekommen. 

643. Für wen hast du eine Schwäche?
Für meinen Mann. Für meine Familie… wenn man mich fragt für „was“ dann sind es Reisen, schöne Dinge und einiges mehr…

644. Was ist dein grösstes Hemmnis?
Ich selber. Ich stehe mir oft selber im Weg. Mit meinem Perfektionismus, damit das ich immer alles allen recht machen möchte und zeigen möchte, dass ich es gerne, ernst und gut meine und mache….. 

645. Was machst du heute?
Heute, also wenn dieser Artikel online kommt feiert meine Trauzeugin gemeinsam mit ihrem Mann den gemeinsamen 80´sten Geburtstag. Der Mann ist erst auf dem Fußballspiel des Jahres für unser Dorf, denn Bayern München kommt in unser kleines Dorf und dann kommt er zu uns nach. 

Ein sich bewegendes Bild, mit der Aufschrift "Newsletter - Meld Dich an - www.feiersun.de. Auf dem Bild sitzt eine Frau mit Hut und tippt in ihr Macbook.

646. Worüber hättest du länger nachdenken sollen?
Wem ich vertraue und wie tief dieses Vertrauen geht. 

647. Bist du lieber im Recht oder hast du lieber Glück?
Ich habe lieber Glück, denn ich muss nicht immer im Recht sein, denn ich habe nicht immer Recht.

648. Was hältst du von den Partnern deiner Freundinnen?
Das kommt auch auf den jeweiligen Partner an. Viele davon schätze ich sehr, bei anderen denke ich das sie ja nicht meine Partner sind und nein, ich muss sie nicht alle mögen, denn ich bin ja mit den Frauen befreundet. Aber die meisten schätze ich sehr. 

649. Welche Eigenschaft deines Vaters hättest du auch gern?
Wenn ich seine Eigenschaften kennen würde, könnte ich das wohl einschätzen und dann beantworten…. 

650. Welche Idee musst du irgendwann noch aufgreifen?
Die Buchidee…. die Reise auf dem Camino de Santiago oder eine Reise durch Asien….. ich hab einige Dinge, die momentan nicht in mein Leben passen, ich sie aber nur verschiebe. Bei einigen bin ich mir sehr sicher, dass ich sie noch erleben werde…. 

651. Wie würdest du dein Leben mit drei Stichwörtern beschreiben?
#Arbeitsreich #Verliebt / #Liebend #Zielstrebig

652. Was ist das Beste am Erwachsensein?
Nicht so früh ins Bett zu müssen…. auch wenn ich das oft eigentlich sollte…

653. Bist du ein Kämpfertyp?
Ja, absolut! Wobei ich auch manchmal sehr müde dadurch bin.

654. Wie viel Fantasie hast du?
Hach, früher hatte ich ganze Fantasie-Welten… aber manchmal, da tauche ich auch noch ab….

Letztes Wochenende haben wir Alice im Wunderland mit dem Schulkind geschaut und irgendwie hab ich ein Bisschen die kleine Jess gesehen, die die so viel Phantasie hatte und die die sich in Teil 2 nicht nur von Ihrem Freund dem Hutmacher, sondern auch von dieser Welt verabschiedet… das war ein besonderer Moment, wenn er auch noch so banal wirkte.

655. Könnten sich Menschen ändern?
Definitiv können Menschen sich ändern. Aber es ist nicht immer einfach. Das sehe ich nicht nur an mir selber… 

 1000 Fragen an mich selbst – 1000 Fragen an dich selbst – das eBook  | gratis! 

Wenn auch du dir die 1000 fragen an dich selbst stellen möchtest, dann lade sie dir gerne im im Freebie-Bereich herunter. Ich habe dir alle 1000 Fragen in ein Dokument gepackt und freue mich, wenn du es dir kostenlos runter lädst.

Mein Geschenk an dich, weil ich glaube das es uns allen gut tun würde, sich etwas Zeit für sich selbst zu nehmen.

656. Versuchst du, ein Problem zuerst selbst zu lösen?
Oft ja. Ich hab noch immer das verwurzelte blöde Bild das ich mit meinen Problem anderen Menschen nicht zur Last fallen möchte… 

657. Was hättest du gern zehn Jahre früher gewusst?
Was mein Mann und ich alles schaffen können. Und das ich den Umzug, den wir damals schon planten, der mir aber noch bevor stand und vor dem ich solche Angst hatte, einer der wichtigsten Schritte in meinem Leben sein wird.

658. Was wird dein nächstes Projekt?
Ich möchte mehr schreiben….. aber ich möchte auch mehr als schreiben. Aber was genau, bleibt noch mein Geheimnis. 

659. Machst du häufig mehrere Dinge gleichzeitig?
Ja und das ist nicht immer gut. 

660. Was liegt dir immer noch im Magen?
Das ein oder andere Thema in meinem Leben. Einiges davon möchte ich unbedingt angehen. Bei anderen merke ich, dass sie Zeit noch nicht dafür reif ist…

Manche Fragen gehen tiefer, andere bleiben weiter an der Oberfläche…. aber sie bleiben spannend auch in Teil 32 der 1000 Fragen an mich selbst.

Welche Antwort aus Teil 32 der 1000 Fragen an mich selbst hat dich am Meisten überrascht?

In diesem Sinne – wir sind wer wir sind, machen wir das Beste draus.

1000 Fragen an mich selbst ist die neue Serie, die ich vor allem für mich selbst mache. Ich freue mich aber, wenn auch du dir selber diese Fragen stellst und wenn du sie (oder ein paar) teilen möchtest, aber keinen Blog hast, dann schreib sie mir doch in die Kommentare. Kurz oder lang – das liegt ganz bei Dir. Mehr Antworten von wunderbaren Frauen findest Du bei Johanna von Pink-e-Panke die die Fragen aus dem Flow-Magazin entnommen hat.
Für exklusive Inhalte wie den Zugang zum Freebie-Downloadbereich und spannende Zusatzinfos, trage Dich in den Newsletter ein.Ein such bewegendes Bild, mit der Aufschrift
Kategorie Gedanken

Hier schreibt JesS (33), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.