WochenLieblinge – Aus dem Leben – #KW 34

Das Leben läuft und während die ein oder anderen noch Ferien haben, kommen wir langsam im Schukind-Familienleben an. Wir sehen die kleinen Dinge und freuen uns über die großen und manchmal, da halten wir uns kurz bei der Hand und atmen.

Atmen, denn der Rest des Lebens dreht sich so schnell, da sind kleine Momente einfach wichtig.

WochenLieblinge – Aus dem Leben – #KW 34

Denn schöne Dinge können zu Lieblingen werden und sie stecken überall – man muss sie manchmal nur sehen.

Mein Lieblingsessen der Woche

Ich muss sagen, dass das liebste Essen in dieser Woche ein einfacher Joghurt war, mit ganz viel Obst. Oder wie mein Mann sagen würde, Obst mit ein Bisschen Jogurt.

Manchmal muss es eben nicht unbedingt etwas Besonderes sein.

Mein Lieblingsmoment mit der Motte

Mein Mädchen ist so wunderbar groß und doch braucht sie mich dann in stillen Momenten um so mehr.

Und um einen der wunderbaren Momente in dieser Woche heraus zu picken, nenne ich unseren Fernsehabend am Freitag. Der Papa war beim Fußball und wir Mädchen schnappten uns ein paar Chips und machten auf Netflix einen Film an. Und schaut mal, das Sonnenlicht war auf unserer Seite. Wir hielten uns an den Hand und wer hier vor wem eingeschlafen ist, dass lassen wir mal im Raum stehen 😉

Mein Lieblings-Mama-Moment

Ein Moment nur für mich? Ohne Arbeit, Kinder und allem? Den gab es nicht.

Aber einen Moment in dem ich einfach nichts tat, als vor sich hin zu schauen, den gab es. Normalerweise darf die Motte ja allein auf den kleinen Spielplatz, aber manchmal setze ich mich einfach zu ihr. Ich bin einfach da, halte das Gesicht in die Sonne und schaue vor mich hin, ihr zu und bin einfach da.

Meine Lieblings-Lektüre der Woche

Mittlerweile kennst Du sie wohl und auch meine Liebe zu ihr. Bella von FamilieBerlin schafft es immer wieder, mich zu berühren mit ihren Texten und manchmal, manchmal schafft sie das in Worte zu fassen, was ich fühle.

Alle alle?

Ich muss an meinen Grenzen arbeiten – daran, sie zu erkennen und die Bremse zu ziehen, bevor (!) ich sie überschreite und dann heulend auf dem Küchenboden sitze.

Mein Gedanken der Woche

Loslassen tut weh – Großwerden ist mit Wehmut behaftet! So denkt man immer.

Aber während ich über die ersten Schulwochen schreiben wollte, kamen Worte der Freude und des Stolzes aus meinem Herzen. Ich schreib darüber, das mein Kind groß wird.

Das waren meine WochenLieblinge einer Woche aus dem Leben.

Die Wochen rennen nur so und sind plötzlich vorbei. Es bleibt wenig Raum zum Nachdenken und Sacken-lassen. Und doch lasse wir uns auf die kleinen und großen Projekte des Alltags ein. Ob es nun in der Schule, im Beruf, in der Gemeinde oder in der Blogger-Welt ist.

Welche Abenteuer standen in dieser Woche oder stehen in den kommenden Wochen in Deinem Leben an?

In diesem Sinne – das Leben ist ein Abenteuer und wir bestimmen, auf welches wir uns einlassen.

Die „WochenLieblinge“ sind Teil der Serie Freitagslieblinge

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge