Wochenende in Bildern KW 49 2015

Unser Wochenende in Bildern KW 49

Zwischen Backen und Shoppen haben wir eine keine Reise zum Weihnachtsmann unternommen und wie wir dann auch noch ins Theater kamen, davon erzählt unser Wochenende in Bildern.

Langsam beginnt der Weihnachtswahnsinn auch bei uns – zumindest was das Backen angeht, aber leere Keksdosen am zweiten Advent sind natürlich indiskutabel. Außerdem befreiten wir uns von Dingen und fühlen uns nun so viel freier….

Unser Wochenende in Bildern KW 49 2015

Freitag – Freier Kopf: Durchlüften auf dem Spielplatz

Mit einem beendetem Monatsabschluss kann das Wochenende doch gleich viel entspannter starten und so bereiteten die Motte und ich uns mit durchlüftetem Kopf auf das anstehende Wochenende vor….

Unser Wochenende in Bildern KW 49 Fr 01Die neue Maschine kann auch Smoothies – jehaaaaaaa und wer sagt überhaupt das man die nur im Sommer trinken kann?!?!?!

Die Gewinnerin des 50 Euro-Gutscheines von FotoPremio für die Visualisierung der ganz eigenen Erinnerungen wurde soeben von mir ausgelost. Schaut schnell rein und die #Gewinnerin meldet sich bitte bei mir. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit!!

Posted by feiersun.de on Freitag, 4. Dezember 2015

Ich loste die glückliche Gewinnerin des Gewinnspiels „Fotowand aus Erinnerungen„und freue mich, dass jemand seine Erinnerungen visualisieren kann.

Unser Wochenende in Bildern KW 49 Fr 02Nachdem wir alle Unterlagen zum Steuerberater gebracht und eingekauft hatten, holten wir nochmal das Rad raus. Wir haben keine Ahnung wie lange es noch geht – aber eigentlich wäre es schon fast an der Zeit das wir nicht mehr fahren könnten…. eigentlich – aber für Dezember ist es uneigentlich auch viel zu warm….

Unser Wochenende in Bildern KW 49 Fr 03Es war windig und ungemütlich, aber Spielen müssen Kinder trotzdem und das auch draußen – also stürmten wir den Spielplatz – mit Menschen, mit denen wir lange nicht mehr dort waren – aber das erhöhte die Kinderzahl auch nur um eine Stelle. Ich verstehe es einfach nicht, wo sind denn alles Kinder hin?

Samstag – zwischen Shoppen und einem Besuch beim Weihnachtsmann

Heute mach der Papa frei – das passiert nicht all zu oft an einem Samstag, aber er versucht es so oft er kann und dieses Mal hat er uns alle eingepackt und wir sind zum Shoppen gefahren. Der Weihnachtsmann braucht schließlich Unterstützung und lief uns dann sogar glatt über den Weg.

Unser Wochenende in Bildern KW 49 Sa 01Der Samstag schenkte uns einen Sonnenaufgang der Extraklasse – man würde bei dem Bild kaum vermuten wie stürmisch es momentan hier ist – ich liebe Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge. Etwas neue beginnt bis es am Abend endet und so wie für die Sonne jeder Tag ein neuer Beginn ist, so fangen wir jeden Tag aufs neue an – egal wie der Vortag war, ein neuer Tag ist ein neuer Tag.

Unser Wochenende in Bildern KW 49 Sa 02Zwischen Shoppen und dem Gespräch beim Weihnachtsmann bekamen wir Hunger – mir war mal nach Asiatisch. Lecker war es – verdammt lecker!!

Unser Wochenende in Bildern KW 49 Sa 03Dann mussten die Motte und ich schon mal im Weihnachtsmann-Schlitten probe sitzen – hier scheint alles bereit also kann Weihnachten bald kommen. Ich hätte das Wahnsinns.Geschoss hier ja gerne mitgenommen, aber es passte nicht ins Auto und keiner wollte es mir verkaufen. Aber das hätte sogar ich mir in den Vorgarten gestellt – oder in den Garten oder wohin auch immer, ich hätte das Auto auch woanders geparkt, aber wie gesagt, es passte nicht ins Auto…

Unser Wochenende in Bildern KW 49 Sa 04Überall riecht es nun schon nach weihnachten und wenn es dunkel wird, schaut es auch so aus – nur die Temperaturen sind noch viel zu warm, so wird das nix mit dem Schnee. Versteht mich nicht falsch, ich brauch es nicht kalt, aber dieses halbwarm und durch den Wind doch so ungemütlich kalte Wetter ist doch kein Winter… dann lieber Kälte und Schnee – schon allein für die Kinder.

Unser Wochenende in Bildern KW 49 Sa 05Da war ein Liebeskind Berlin Shop, ad war ein Liebeskind Berlin Shop aufgeregt rannte ich durch den Laden, doch leider war die Tasche, die mein Herz eroberte mit einem viel zu kleinem Henkel versehen und der lange Gurt war nicht (mehr) vorhanden. Bei so hochpreisigeren Taschen ist das ein KO-Kriterium, bei solch exklusiven Taschen muss es schon passen. Aber – ich wäre nicht ich, wenn ich nicht doch eine Kleinigkeit mit nach Hause genommen hätte. Es war schließlich ein Liebeskind Berlin Shop!!!

Unser Wochenende in Bildern KW 49 Sa 06Zu Hause bereitete ich dann noch Teig vor – die Kekse sind leer und Sonntag waren wir wieder unterwegs – aber einen Teig am Vormittag und einen am Abend bekommen wir schon ausgestochen – außerdem begann ich ein kleines Küchenprojekt und kam erst sehr spät aus der Küche wieder raus….

 

Sonntag – Nikolaus und Theater – backen und Weihnachtsmarkt – volles Leben

Unser Wochenende in Bildern KW 49 So 01Nach den Strahleaugen der Motte hatte ich gleich Tränen in den Augen. Ihr fiel auf, dass der Nikolaus die Mama vergessen habe und da wollte sie mir Schokolade und ihre Anna und Elsa-Aufkleber schenken….. hach MEIN MÄDCHEN!!!

Unser Wochenende in Bildern KW 49 So 02Hungrig war er der Nikolaus und so knabberte er den Keks an uns trank die Milch – dafür hinterließ er einen Gruß und gefüllte Stiefel. Nun ja, die Stiefel des Mannes waren Schuhe und er war ganz schlau, es waren die, die er sich Samstag kaufte – bedeutet, er ist das Putzen elegant umgangen…. schlauer Mann 😉

Unser Wochenende in Bildern KW 49 So 03Nachdem wir Mädchen backten und die Männer die Arbeitsplatte bei Oma und Opa anbrachten zogen wir uns was mehlfreies an. Der Papa hatte Karten fürs „Theater“ gekauft. Nun ja Theater wird da manchmal auch aufgeführt, heute war es ein Stück von Conni und Weihnachten und ein voller Saal gespannter Kinder. Langsam hält die Maus ganze Vorstellungen durch – langsam kann man auch wieder kulturell an mehr teilnehmen. Hach wie schön.

Nach dem Stück ging es dann noch auf den Weihnachtsmarkt hier im Dorf. Das machen sie immer sehr nett. Die Wurst ist super lecker,der Weihnachtsmann läuft rum und hört sich Gedichte von den Kindern an und das Kinder-Karussell war in den letzen beiden Jahren kostenfrei – das bringt den Kindern noch mehr strahlen in den Augen – den Eltern dafür kalte Füße, denn Ausreden zählen nun kaum noch 🙂

Unser Wochenende in Bildern KW 49 So 04Danach verzierten wir noch die Kese und ich maße mir nun den heutigen Titel „Best Keksbackmom mit Frozen-Keksen“ an – jawohl. denn die kleinen hab ich dekoriert, als sie schon im Bett war.

Unser Wochenende in Bildern KW 49 So 05Und zum Schluss kam ich ein riesen Stück weiter bei meinem kleinen Küchenprojekt – ich hab alle Schubladen aussortiert – neu sortiert und vor allem alles RAUS-sortiert, was ich nicht nutze. Einen Teil hat sich der große Junge ausgesucht (es war an allem überhaupt nix dran, nur nutzt ich es nie oder es war doppelt). Noch wird er bei uns bleiben, gerne auch bis zum Ende seiner Ausbildung, aber wir werden ihm etwas mit an die Hand geben, wenn er sich für einen Auszug entscheiden wird – und das werden nicht nur Tupperdosen und Küchengeräte sein….  Der andere Teil geht als Spende weiter an Menschen, die es benötigen. Das Gefühl ist befreiend und im nächsten Schritt kommen die Inhalte desWohnsimmers dran und ganz fix meine Winterjacken – die werden sicherlich bald dringend benötigt….

Wie war Eurer Wochenende? Seit Ihr schon mit den Geschenken durch oder fängt der Wahnsinn erst für Euch an????

 

Was andere Blogger am Wochenende mit ihren Familien oder auch allein gemacht haben seht ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen.

In diesem Sinne ~ ich freue mich aber nun sucht mich die Migräne heim… buhuuuuu…

Mehr Wochenenden in Bildern habe ich hier für Euch:
| KW 48 | KW 47 | KW 46 | KW 45 | KW 44 | KW 43 | KW 42 | KW 41 KW 40 | KW 3| KW 38 | 

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.   _______
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

2 Kommentare

  1. Wie fleissig du warst! Schöne Fotos hast du gemacht! Ich werde mich heute auch mal in den Schubladenjungel meiner Küche wagen. Zum Glück ist „Weihnachten“ soweit organisiert…aber irgendwas kommt ja immer ums Eck und die Woche ist ja noch frisch. Liebe Grüße, Jule

    • Oh ich hatte in der Küche aber auch eine fleißige Helferin, ,die aber von der Idee der Anna&Elsa-Kekse so begeistert war, dass sie kaum ins Bett wollte 😉
      Ja das Sortieren hab ich schon lange vor gehabt – vier Schubladen hab ich durch – ich hatte auch einfach keinen Platz mehr und die strahlenden Augen des Großen das er wählen durfte was er haben möchte und was nicht waren toll. Den Rest bringe ich die Tage zum DRK-Lädchen. Da kaufen die Flüchtlinge in unserem Dorf viel ein (teilweise für einen symbolischen Euro), die können sicherlich noch nen Mixer, Tupper und all die kleinen Dinge gebrauchen.
      Ich hoffe Du schaffst es mal zu einem unserer Treffen und dann sehen wir uns mal real!!
      Drück Dich
      JesSi Ca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge