Wochenende in Bildern KW 15 2015

Wochenende in Bildern KW 13 2015

Auch heute nehmen wir Euch wieder mit an unserem Wochenende – laut, leise, lustig und mit ganz viel Zeit gemeinsam als Familie – viel Empathie und noch mehr Freundschaft.

Ich habe mich – auch auf Grund der tollen Resonanz dazu entschlossen, einfach öfter beim Wochenende in Bildern mit zu machen. Es macht Freude und irgendwie ist jedes irgendwo ein besonderes.

Unser Wochenende in Bildern KW 15 2015

Freitag war ein blöder Tag. Das Wetter war traumhaft, doch Migräne ist ein Arschloch – ja ein Arschloch… ich hasse sie!!! Und so blieb mir nicht viel als das Überleben und die Motte zu bespaßen bis der Papa kam.

 Fr 10. Wochenende in Bildern KW 13 2015 B01Prinzessinnen-Frühstück – doch wenn ich ehrlich bin, auch damit wir das Frühstück so lange hinauszögern können wie es auch nur irgend geht, denn kuschlend wäre  eine Option gewesen den Tag zu überstehen….

Fr 10. Wochenende in Bildern KW 13 2015 B02Alles Jammern hilft ja nix, Sonnenbrille auf ab in den Schatten, dass Kind kann man nicht allein im Hause halten – also raus und Überlebensmodus an bis der Mann kommt – erlösend kommt….

Als er dann kam, machten wir noch eine Erledigung zusammen und dann ging ich fast noch vor der Motte ins Bett. Schlaf und Dunkelheit – alles war alles was ich brauchte …. daher gab es auch nur diese beiden Bilder. Alles andere erledigte ich im „Funktionsmodus“.

Samstag ging es schon besser – zumindest war ich nicht mehr nur im Überlebensmodus, sondern hab einiges geschafft und sah nicht nur dank MakeUp wieder wie ein Mensch aus.

Sa 11. Wochenende in Bildern KW 13 2015 B01Da will die Mama los und was macht das Kind „Mama, ich kann nun nicht, ich muss dringend malen – das kann nicht warten, einkaufen schon“, ja ne is klar fängt ja früh an…..

Sa 11. Wochenende in Bildern KW 13 2015 B02Ganz viel MakeUp und ich kann sie Euch zeigen – meine neue Brille – heidewitzka hab ich schlechte Augen bekommen. Aber nun kann ich endlich wieder alles sehen – und hoffe auch auf den Nebeneffekt vielleicht weniger Kopfschmerzen zu haben…. Uuuuund, was sagt Ihr???

Sa 11. Wochenende in Bildern KW 13 2015 B03Gemüse schick anrichten kann ich, vor allem wenn Kind und Mann spontan Gäste einladen….aber gut das Auge isst ja nun auch mal mit.

Sa 11. Wochenende in Bildern KW 13 2015 B04Und dann grillten wir das erste Mal im Jahr 2015 an. Spontan und trotz Wettervorhersage – der Regen kam dann natürlich, aber wir aßen dann drinnen weiter.

Sa 11. Wochenende in Bildern KW 13 2015 B05Malen malen malen – wenn die Motte malt, macht die Mama Quatsch – jawohl so hab ich früher beim Lernen auch immer meine Stifte gehabt – damals als ich noch lange Haare hatte. Inklusive Stifte-Suchen natürlich….

Sa 11. Wochenende in Bildern KW 13 2015 B06Nach malen und grillen und wieder malen und ganz viel puzzeln mit dem Papa bewies mein Kind das es einen guten Geschmack für Badezusätze hat – na toll und worin bade ich nun (als wenn ich es schaffen würde mal in die Wanne zu gehen…)???

Sonntag war dann 12 von 12 Tag – also schaut gerne in diesem Artikel vorbei, denn Euch die B Ilder doppelt zu Zeigen macht ja weniger Sinn….

Daher hier nur eine Minuauswahl…

Jahrmarkt rocken ♡ FamilienZeit

Ein von JesSi Ca (@feiersun) gepostetes Foto am

 

Ich hab die Instagrambilder im Übrigen als Slide-Show in den Blog eingebunden – wie gefällt Euch das eigentlich???

 12 von 12 im AprilDie restlichen Bilder vom Sonntag findet Ihr, wenn Ihr auf das Bild klickt!!

Wochenende in Bildern KW 15 2015Damit wünsche ich Euch nun einen tollen Wochenstart und bin gespannt was die kommende – sehr voll geplante – Woche so für uns bereit halten wird – und für Euch!!

Wie war Eurer Wochenende? Was habt Ihr so angestellt und was plant Ihr für die kommende Woche??

Was andere Blogger am Wochenende mit ihren Familien oder auch allein gemacht haben seht ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen.

 

In diesem Sinne ~ nun hab ich nun endlich wieder einen klaren Blick – hilft vielleicht in so manchen Dingen….

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), die Mutter einer etwas anderen Familie. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und Kinderkleidung nehmen wir Euch mit auf unser Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

3 Kommentare

  1. Huhu Jessi,
    na, jetzt weiß ich, warum Du Brille trägst 😉 Sieht klasse aus und passt zu Dir! Ich hoffe, Dein Kopfweh geht dadurch auch ein wenig weg!

    Was am Wochenende los war, kannst Du auf meinem Blog lesen bzw. hast Du ja sogar schon. An kommendem Wochenende ist wieder Kinderreiten und Krabbelgottesdienst. Hoffentlich wird dann noch das Wetter schön, dann können wir wieder spazierengehn´.

    Ich wünsche Dir eine stressfreie, kopfweh- und migränefreie Woche!

    Liebste Grüße zurück
    Ivi

    • Liebste Ivi Du treue Seele,
      ich freu mich so sehr das Du so treu bist als Leserin und immer wieder vorbei kommst. Auch Ihr hattet ja eine spannende Woche und ich freu mich immer sehr von Dir bzw. Euch zu lesen.
      Kinderreiten – ich freu mich irgendwie schon wenn ich die Motte dazu anmelden kann. Seit wann machen Deine Mäuse das denn?? Und Krabbelgottesdienst hört sich wirklich gut an. Oftmals ist es ja eher schwierig mit den Kindern und den Gottediensten. Hier in der Nähe (also in der größeren Kleinstadt) haben wir eine tolle Freikirche mit tollem Kindergottesdienst und für die Mamas mit ganz kleinen Kindern haben sie eine tolle Loge aus der man alles mitbekommt, die Gemeinde draußen aber ein evtl. brabbelndes und kreischendes Kind nicht. Ganz tolle Lösung – hat man leider sehr selten.

      Ivi ich grüße und drücke Dich!
      JesSi Ca

      • Huhu Jessi,

        Du bist ja auch eine ganz Liebe und schreibst immer so tolle Artikel! Da lese ich gerne (meistens morgens zwischen 5-6 Uhr, 🙂 )

        Kinderreiten…das heißt, das ist einmal im Monat sonntags für 2h. Da können kleine Kinder kommen und ein paar Runden reiten. Eine Runde kostet 0,50 €. Gummibärli hat angefangen, da war sie ungefähr 2 Jahre alt. Sie LIEBT Pferde. Sie steht mittlerweile auch auf der (leider langen) Warteliste für´s Voltigieren, was aber meistens erst so ab 5-6 Jahren ist. Würmchen hat leider Angst vor allen Tieren, die größer als ein Hund oder eine Katze sind. Daher werden wir sie wohl erstmal nicht zum Reiten bringen.

        Krabbelgottesdienst ist tatsächlich für alle Babys und Kinder bis ca. 4-5 Jahre. Unsere Pfarrerin ist toll. Die hat das echt im Gespür, wie sie das den Kleinen rüberbringt. Die dürfen mitmachen, herumlaufen, stillsitzen (weil einige sich nicht trauen). Unsere 2 freuen sich immer wieder, wenn es heißt, wir gehen in die Kirche 🙂 Es ist nur ca. alle 4-6 Wochen mal. Kindergottesdienst ist immer mal wieder mehr. Da geht jetzt das Gummibärli hin, ist ab ca. 4 Jahre.

        Die Freikirche, die Du beschreibst, klingt gut. Sowas kenne ich von hier nicht. Ich muss gestehen, ich habe weder eine Konfession noch bin ich eine gängige Kirchenmaus, aber die Kinder sind getauft und sie sollen daher auch schon mitbekommen, dass es sowas wie Gottesdienste gibt. Erst kurz vor der Konfirmation damit anzufangen, bringt nicht viel.

        Nun genießen wir beide aber noch den schönen Sonnentag (naja, auch wenn Du Rechnungen schreiben musst)… 😉

        Liebste Grüße
        Ivi

        PS. Ende Mai fahren wir an die Nordsee, aber ich glaube, das sind immer noch 3h von Euch entfernt, oder? (Niebüll)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge