Wochenende in Bildern 14. & 15. Januar 2017

Wochenende in Bildern 14. & 15. Januar 2017_Auszeitblick-am-Sonntag

 Und kaum hat das neue Jahr angefangen, fängt es auch schon wieder an zu rasen. Aber vielleicht kommt es mir auch nur so vor, da ich bis Samstag quasi noch in 2016 saß, zumindest buchhalterisch.

An diesem Wochenende sind wir Stroh-Eltern und genießen es.

Wochenende in Bildern
14. & 15. Januar 2017

Ich habe den Freitag aus dem Wochenende in Bildern vorerst heraus genommen, dafür zeige ich Euch ab und an Freitags meine Freitagslieblinge. Wie auch diesen Freitag. Sollte mal etwas so spannendes an einem Freitag geschehen, kann ich diesen ja noch immer mit hinein nehmen.

Samstag – byby Motte

Es ist wahnsinnig wie groß die Motte doch geworden ist und wie sehr sie ihre Wünsche äußert. „Mama ich möchte bei Opa und Oma schlafen“. Ja ok, wer will ihr das schon verwehren? Wir waren ja früher selber gerne bei unsren Großeltern. Auch einfach mal so.

Nach dem Aufstehen genieße ich einen Moment mit mir und dem Ausblick. Einen #Auszeitblick

Dann packt die Motte ihren Koffer. Selbstständig. Ob sie weiß das sie nur eine Nacht bleiben wird?

Wochenende-in-Bildern-14.-15.-Januar-2017_reisen-mit-kind-ohne-elternHasi hat heute Geburtstag und darf daher auf den Opa warten.

Wir hingegen…

Wochenende-in-Bildern-14.-15.-Januar-2017_kneten_frozen_anna-und-elsa-olaf… spielen bzw. kneten noch eine Runde. Mit Papa zusammen.

Wochenende-in-Bildern-14.-15.-Januar-2017_buchhaltung-ist-abgeschlossen Endlich hab ich alle Jahresabschlüsse durch. Das war dieses Jahr neben der Renovierung auch echt viel. Aber nun kann 2017 auch hier beginnen.

Und da ich so lange im Büro saß zauberte der Mann uns Abendessen.

Klickt einfach aus das Bild und Ihr landet im Artikel.

 Und dann zauberte ich Euch einen Artikel. Ich bin ganz verliebt in die schönen Bilder. Wisst Ihr, wir schossen sie an unterschiedlichen Tagen und beim zweiter Anlauf hatten wir alle so viel mehr Lust. Das sieht man auch direkt. Also verrieten wir warum wir uns für den ergobag Pack entschieden haben und zwar unter dem Aspekt des sicheren Schulwegs.

.

Sonntag – Eltern allein zu Haus

Was machen Eltern, wenn sie ganz allein zu Haus sind? Party? Tanzen? Arbeiten? Ja das auch aber vor allem – SCHLAFEN. Wir schliefen lange und genossen einfach einen sehr ruhigen Tag. Bastelten etwas für einen Geburtstag und fotografieren ein Bissel. Ich bereitete die nächste Woche vor und pssssst, aber es wird spannend in der kommenden Woche.

Manchmal muss es gar nicht großes sein, damit es etwas besonderes ist. Heute haben wir gemeinsam ausgeschlafen. Der Mann und ich. Ohne Motte in der Mitte. Ohne Kind welches mit Papa spielen möchte oder in der Nacht ruft und rüber schleicht. Ohne irgendwas einfach nur schlafen und das lange. Ich glaube das ist die #Rockstar Version der Elternschaft 😜 Nun macht der Mann Frühstück und ich krabbele mal ins Bad. Allein und ohne Tochterkind neben mir. Hach manchmal kann Alleinsein auch toll sein. Aber nur bis heute Nachmittag. Genießt Ihr kinderfreie Zeiten auch einfach mal? . . . . #momentsofsilence #kinderfrei #elternalleinzuhaus #homesweethome #ausschlafen #parentshome #interior #interior123 #interiorlove #unitedmotherhood #familylove #familyforever #heutemalnurpaar #auchmalschön #beyourownkindofbeautiful #feierSunHome

A post shared by JesS von feierSun.de (@feiersun) on

Aber erst mal schliefen wir. Lange.

Wochenende in Bildern 14. & 15. Januar 2017_Auszeitblick-am-SonntagIch gönnte mir einen #Auszeitblick und dachte dabei an meine Pläne für 2017. Uch hab das ein oder andere vor. Unter diesem Motto steht auch die kommende Woche.

Wochenende in Bildern 14. & 15. Januar 2017_Gedanken-ausblick-2017Dann machen der Mann und ich ein paar Bilder – für Dienstag, so viel kann ich verraten.

Wochenende in Bildern 14. & 15. Januar 2017_Entspannung-lesenUnd machten uns einfach einen ganz ruhigen Tag.

Und nun gehe ich aber ins Bett, denn leider hat sich da eine ekelhafte Migräne in den Sonntag geschlichen.

 

Das war unser zweites Wochenende in diesem Jahr. Eines fast ganz ohne Kind.Gut da sie dann doch noch heim kam, denn irgendwie vermisst man sein Herzchen ja dann doch irgendwann.

Was habt Ihr an diesem Wochenende schönes gemacht? Und genießt Ihr auch kinder-freie Zeiten?

In diesem Sinne – Eltern allein zu Haus kann schön sein, aber gemeinsam ist doch etwas mehr Familie.

Kleine wichtige Info um nichts mehr zu verpassen:

Facebook muckt mal wieder mit der Reichweite rum und zeigt Euch mal wieder wenig von meinen Beiträgen. Damit Ihr aber nichts verpasst, meldet Euch doch für den Newsletter an. Den kann mir nämlich keiner verbieten. Ihr bekommt dann eine kleine Email in Euer Postfach, wenn ein neuer Artikel online gegangen ist. Und manchmal sogar ein kleines Geschenkchen exklusiv für alle Abonnenten. Einfach hier anmelden.

 ..Kei

..

Mehr Wochenenden in Bildern habe ich hier für Euch:
W 01 | KW 52 | KW 51 | KW 50 | KW 49 | KW 48 | KW 47 | KW 46 | KW 45 | KW 44 |

Unser Wochenende in Bildern ist Teil der Aktion Wochenende in Bildern.

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

6 Kommentare

  1. Wenn die Kinder weg sind nehme ich mir immer soooo viel vor. Und dann schaffe ich irgendwie auch nur einen kleinen Teil davon. Es tut so gut mal alleine zu srin ☺Das Foto von dir mit der Sonne als Gegenlicht ist übrigens total schön ❤ liebe Grüße, Christiane

  2. So ein Wochenende Kinderfrei ohne irgendwelche Termine, sondern einfach mal nur länger schlafen und der Alltag wie man ihn vor den Kindern nicht zu schätzen wusste. Das wäre traumhaft.

    Und so war es bei Euch scheinbar auch 🙂

    Liebe Grüße
    Katharina

  3. Bei uns war es auch nicht anders. 🙂 Meine zwei Schätzchen haben auch bei Oma und Opa übernachtet. Sie lieben es und genießen jede Sekunde mit den Großeltern.

    Und mein Man und ich… Wir durften ausschlafen. Das tut soooo gut!

  4. Ein ganzes Wochenende ohne Kind? Sounds beautiful. Aber Lotte ist noch so klein und ich mag sie noch gar nicht hergeben. Im Moment reichen die Stunden schon, wenn sie bei der TaMu ist – das ist auch wie Kurz-Urlaub seitdem ich nicht mehr arbeiten muss 😉

    Ansonsten wieder feine Bildchen, danke für den Einblick :*

  5. Ist es nicht schön, wenn man mal ein Wochenende zu zwei hat? Ich genieße das immer sehr. Da die Großeltern nur nicht direkt bei uns wohnen, ist das eher selten der Fall. Aber die zwei freuen sich immer riesig bei der Oma zu schlafen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge