~ Windstorm Losses ?! ~

Sturmschäden der anderen Art

Als wenn hier nicht schon genug los wäre, brachte ich heute eine total veränderte, braun sabbernde und den Mund nicht mehr schließen könnende lethargische Katze mir raushängender Zunge zum Tierarzt… ich dachte wer weiß was da passiert ist – doch das ich sie gleich dalassen musste, sie morgen in Narkose gelegt wird und nach dem Röntgen geschaut wird was das denn sein könnte (man ahnt schlimmes) – damit habe ich nicht gerechnet….

Schweres Trauma, verschobener Kiefer und brauner „Ausfluss“ ließen den Arzt gleich sagen das wir die Katze erst mal länger da lassen dürften…. wow, bekommt das Monsterkätzchen uns wirklich noch dazu das wir uns Sorgen machen….

Nun fragen wir uns was wohl passiert ist…. sie muss sich in der Nacht verletzt haben… um vier Uhr hat sie ordentliche Randale draußen gemacht, kam dann um sechs ganz normal rein als der Herzensmann aufstand. Hat aber nur rumgeschlabbert statt zu trinken und nicht gegessen (uns war die falsche Kieferstellung einfach noch nicht aufgefallen). Über Tag verkroch sie sich nur draußen und als ich sie dann endlich drinnen hatte suchte sie hinter dem Sofa ihre Ruhe… nicht mal Leckerchen wollte sie…. sie hatte nur Angst und wollte ihre Ruhe… nachdem das Auto dann vom TÜV wieder kam fudamit gerechnet sie nun da zu lassen…. wir sind vollkommen ratlos.
hren wir sofort los und hätten im Leben nicht

Wurde sie Opfer von herumfliegenden Teilen im Sturm oder hat sie sich mit einem Auto angelegt?? Was es auch war, es war wohl mega heftig nach Aussage des Arztes….

In diesem Sinne ~ warten wir auf die morgigen Röntgenbilder und hoffen das es ihr einfach schnell wieder besser geht, sie keine Schmerzen mehr hat und wir sie bald wieder bei uns haben!!

Eure

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Familie, Gedanken

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

7 Kommentare

  1. Aaaaaahhhhhhh, wollte eigentlich einen Eintrag zu unserem Kätzchen verfassen, aber mir fehlt gerade die Zeit… ALSO:
    Shiva konnte schon am nächsten Tag wieder nach Hause.
    Sie hatte ein leichtes Trauma und dadurch hat sich eine andere Problematik in den Vordergrund geschoben. Sie hat unglaubliche Zahnprobleme und durch das leichte Trauma haben sich zwei Wackelzähne schief gestellt weswegen der Mund nicht mehr zu ging….
    Ich war sehr erschrocken, da ich damit nun gar nicht gerechnet hatte. Sie frisst sogar lieber Trockenfutter als nasses und bringt regelmäßig halb zerfetzte „Liebesbeweise“ mit… aber die Ärztin sagt, dass sie das bei vielen jungen Katzen sieht, da sie Industrie soooo viel Zucker in das Futter mischt…. da könne man nicht mehr machen als das so gut es geht beim Einkauf zu beachten. Tiere jagt und tötet sie nur als Liebesbeweise und nicht zum selber Fressen……
    Sie ist schon fast wieder die alte kleine freche Katze wie vorher….

    Ich danke Euch sehr für Eure Anteilnahme!!!!!!!!!!!!!!

    Liebste Grüße aus unserer kleinen verrückten Welt

    Eure

    JesSi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge