Wechselbad der Gefühle

Katastrophenalarm im Brautvorbereitungsplan

Ein paar Tage noch und keine 10 Stunden mehr und dann das!!!! 

Nein bitte nicht, ich drehe noch am Rad!!!! 

Weltuntergangskatastrophenstimmung!!!!!!!! 

TRÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄNEN!!!!!!!!!!

In nicht mal mehr 13 Tagen werde ich heiraten und gerade wegen der aufsteigenden und manchmal auch überschäumenden Aufregung hat mein Schatz heute seine Mädels eingepackt und sie kurzer Hand einfach mit nach Bremen geschleppt: SHOPPING war der Auftrag – und das auch sehr erfolgreich. Doch das wichtigere daran war, wir hatten zu dritt einen tollen Tag!!!

 

Das Mottchen ist dann auch recht fix abends eingeschlafen, hatte sie doch ihren Mittagsschlaf auf dir Rückfahrt verschoben und diesen dann auf 20 Minuten verkürzt, aber wer shoppen muss, der kann doch auch nicht schlafen… und so dachte Muddi sich, fix die neuen tollen Sachen in die Maschine, aufhängen damit wir sie bald anziehen können und dann tönen wir uns unsere Haare mal eine Nuance dunkler damit sie zum Rest der Brautfrisur passen wird…. 

 

Jaja, mal eben fix und einfach so – eigentlich haben es sicherlich ein paar Menschen geahnt, aber die sind mir auch echt schnurz, denn ich färbe und töne meine Haare seit vielen Jahren alleine und eigentlich passieren mir auch nur alle zig Jahre mal Katastrohen dabei (mir 15 Jahren wollte ich plötzlich statt rot mal blond sein – Ihr habt bestimmt ein tolles Bild im Kopf wie das aussah nach dem ich auf zig Rotfärbungen plötzlich Blondierung drauf hatte)… aber bitte doch nicht gerade JETZT!!!!!!!!!!!

 

Kaum komme ich aus der Dusche raus, sehe ich den Schlamassel schon – Schidde, das ist zu dunkel…. ich föhne die Haare und schreie nach meinem armen Liebsten und er sieht es – es ist SCHWAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAZR!!!!!!!!!!!

 

NEIN  NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!!!!!!!!!!!!!!

Das stand so nicht auf der Packung!!!!!!!!!!

 

Mir ist alles auf den Gesucht gefallen – ich kann alles tragen, aber kein Schwarz und schon gar nicht zu meiner Hochzeit!!!!!!!! Daher wollte ich die Nuance dunkler auch nur tönen, denn ich mag mein Goldbraun sehr….. 

 

Jetzt kann mir erzählen wer will, dass bekommt ein Frisör schon hin, oder mach das und das es ist nur eine Tönung, das geht bestimmt schon wieder raus – bestimmt schon wieder hilft mir nicht, ich heirate in 12 Tagen und ein paar Stunden“!!!!!!!!

Ich hab sofort mein Goldbraun drauf gemacht, aber es hat nicht wirklich was gebracht,…. in meiner Panik hatte ich auch Waschmittel im Haar – die Krümel waren widerlich und ich hätte fast bäuchlings in der Dusche gelegen und erblindet wäre ich auch beinahe…..

 

Nun hab ich ordentlich geheult, die liebe Maus angeschrieben die mir meine Brautfrisur machen wird, denn nun brauch ich professionelle Hilfe und wenn ich in den Laden fahren muss dann mach ich das auch – die Idee Aufhellungsspray und oft Haare waschen klingt ja schon toll, aber ich brauch nun einen „schnellen“ Erfolg oder wenigstens Lichtblich!! Und sie an meiner Seite – mein Kopf tut schon weh vom Schrubben…..

Mein armer Schatz versteht die Welt nicht mehr, es sei doch alles nicht so schlimm….. der arme, der bekommt das alles ab und kann am Wenigsten dafür – aber er kann das einfach nicht verstehen, ich bin gerade im Weltunterganagsstimmungmodus….. 

Wenn das alles überstanden ist werde ich nicht mehr verstehen können warum ich nur so viele Tränen vergossen habe wegen Haaren, aber soll denn nicht alles perfekt sein an UNSEREM großen Tag???? Und da gehören die Brauthaare doch auch mir zu………..

 

Ich kann nicht aufhören darüber zu toben, weinen oder nach zu denken…. Ich mag nicht mehr – für mich ist das wirklich schlimm und daher muss ich aus lauter Verzweiflung bloggen, denn nun ist hier alles am Schlafen und ich weiß nicht wohin mit mir.

Basteln werde ich nun auch nichts mehr – wer weiß was noch alles schief geht. Ich hätte einfach auf mein Gefühl hören und früh ins Bett gehen sollen um meinen Rücken aus zu kurieren….

 

In diesem Sinne ~ Sorry für diesen Verzweiflungspost – es wird auch wieder fröhlichere geben…

 

Eure gerade sehr verzweifelt wirkende

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Home

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

1 Kommentare

  1. Pingback: ~ Bloggeburtstag, Bloggerwahn & ganz tolle Geschenke!! ~ | ~ feierSun´s World ~| Der Familienblog der anderen Art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge