Arbeit und Blumen – unser zwölftes Wochenende 2016

unser zwölftes Wochenende 2016

Unser zwölftes Wochenende 2016 erzählt von Arbeit, von Arbeit und Blumen. Von Eltern die ausschliefen und kleinen Mädchen mit ganz großer Freundschaft. Es erzählt von Freude und Spielen und von einem Wochenende voller Liebe.

Schaut hinein in unser Wochenende – einem Wochenende wie es eben manchmal so ausschaut, wenn man selbstständig ist und eine kleine Auszeit plant.

Arbeit und Blumen

unser zwölftes Wochenende 2016

  

Freitag – kleine Freundinnen großes Leben

Die Motte hat eine Freundin, ein Mädchen das sie schon ganz lange kennt. Nach dem ersten Kindergarten trennten sich ihre Wege, doch die Freundschaft bliebt tief. Es ist wunderbar zu sehen wie sehr die Mädchen aneinander hängen.

zwölftes Wochenende Nachdem ich die Motte in den Kindergarten brachte, startete ich mein Projekt #Jessimussmehrtrinken. Ich fragte vor einigen Tagen auf Facebook wie Ihr das denn so macht mit dem genug trinken, denn das ist ein definitives Problem von mir. Das möchte ich dringen angehen.

Ich brauch mal Eure Hilfe:Wie kann ich es um Gottes Willen anstellen, endlich mehr zu trinken? Die volle Wasserflasche…

Posted by feiersun.de on Dienstag, 15. März 2016

Ich werde nach und nach die tollen Tipps durchtesten, denn ich brauche einfach mehr Flüssigkeit.

zwölftes WochenendeUnd dann brachte der Postboote etwas, was meinen Tag zum Strahlen brachte. Die liebe Marsha musste einfach an mich denken und bringt damit mein Herz zum Tanzen. Schaut mal bei Ihr auf dem Blog Mutter und Söhnchen vorbei.

zwölftes Wochenende 2016 Fr 03Nach dem Kindergarten fuhren wir einkaufen – der Nachmittag sollte ein Mädchennachmittag werden. Das war er dann auch ein Nachmittag voller Kichern und Lachen. Schön wars.

zwölftes Wochenende 2016 Fr 04Da die Mädchen zusammen Abendbrot machen wollten, bereitete ich alles vor – den Teig und die Zutaten, den Rest machten dann die Mädchen.



unser zwoelftes Wochenende 2016 Fr 05Food make by the Girls

unser zwoelftes Wochenende 2016 Fr 06
Und dann schlemmten wir gemeinsam. Alle bekamen das, was sie gerne mochten und zusammen lachten wir ganz viel.

unser zwoelftes Wochenende 2016 Fr 07 Nach dem aufregendem Nachmittag und Abend spielten die Motte und ich dann ein paar Runden „Mensch ärgere Dich nicht“. Schnell wollte ich es umtaufen in „Mama wird am laufenden Bande rausgeschmissen, da wird das mit dem nicht ärgern zur Challenge“.

Den Rest des Abends am zwölftes Wochenende verbrachten wir mit dem Papa auf dem Sofa. Schauten doch eine Bissel The Voice Kids und kuschelten, bevor wir alle schnell ins Bett fielen.

…..–

Samstag – Lego, Blumen und Arbeit – mein zwölftes Wochenende

Nach einem blöden Sturz aus dem Bett verbrachten die Motte und ich unseren Vormittag ruhig. Kuschelten und stecken Bügelperlen. Sie konnte es kaum abwarten, bis ihr Opa vorbei kam um sie zu einem Motte-Oma-Opa-Wochenende ab zu holen. Die ist so vernarrt in diese Beiden – mein Herz tanzt und glüht, wenn ich sehe wie glücklich die drei miteinander sind.

unser zwoelftes Wochenende 2016 Sa 01
 Nachdem das Lego nun lange im Kinderzimmer rum stand packte ich es weg. Schaffte etwas Platz für anderes schönes. Damit ich eine Chance habe, es jemals wieder zusammen zu bekommen, hab ich es sortiert…. sagt mir das es bei Euch aus so sortiert ist und das das anhalten wird – und nein, ich will nichts gegenteiliges hören 😉

unser zwoelftes Wochenende 2016 Sa 02Nachdem die Motte mit ihren Großeltern unterwegs war, kam sie einmal kurz nach Hause – brachte mir diese Tulpen – weil ich Blumen so gerne mag… ich platze vor Stolz!

unser zwoelftes Wochenende 2016 Sa 03 Mann unterwegs, großer Junge unterwegs und die Motte bei den Großeltern… ich arbeite und gönne mir eine kleine Stärkung. Blumen für die Seele und ein Rüblimuffin für die Nerven….

 

Sonntag – Work Work Work

Es ist Sonntag, der Mann und ich haben einmal ausgeschlafen wie die Rockstars. Das tat irre gut und war sehr schön. Aber in Anbetracht das wir über Ostern ein paar Tage Auszeit nehmen werden, wurde es bald Zeit fürs Büro. Selbst und ständig….

unser zwoelftes Wochenende 2016 So 01Also schmiss ich mich in was bequemes und machte mich auf ins Büro.

unser zwoelftes Wochenende 2016 So 02Blumen, etwas zum streamen und ganz viel zu trinken – so tippen sich die vielen Aufmaße auch irgendwie erträglich.

 unser zwoelftes Wochenende 2016 So 03Zwischendurch kurzes Durchatmen. Auch wenn es draußen nicht gemütlich war, einfach mal die Beine in die Sonne legen – ausstrecken nach dem vielen Sitzen. Btw: bald hab ich ein Date mit dem Mann, der die Farbe auf meine Haut bringt und ich will mehr davon…. eine Idee hab ich schon.

unser zwoelftes Wochenende 2016 So 04 Und weil ich Euch mit meiner Tastatur und den Rechnungsstapeln langweilen würde, hab ich eine neue Lieblingsblume entdeckt. Strahlt sie nicht schön? Ohne frische Blumen geht bei mir momentan nix mehr.

 

Das war unser zwölftes Wochenende 2016. Sehr arbeitsreich und wenig spannend, aber so ist das nun mal. Ich freue mich schon auf die Auszeit und

Seid Ihr tätowiert? Und wenn ja, habt Ihr auch Tattoos, von denen Ihr mal dachtet, dass Ihr sie oder die Stellen nie haben wolltet? Ich wollte nie die Unterarme tätowiert haben, aber nun habe ich das Bedürfnis nach viel mehr an genau dieser Stelle…

Ach und habt Ihr was spannendes zu Ostern geplant? Wir nehmen uns eine kleine Auszeit.

In diesem Sinne ~ ich spüre den Frühling und brauche Farbe um mich herum – und auf meiner Haut.

..

Habt Ihr eigentlich schon gesehen wie nah wir auf Facebook an der 1000er-Marke angelangt sind?? Ich tanze bei jedem neuen Daumen hoch und überlege mir eine Überraschung für die 1000! Ladet auch gerne Eure Freunde auf die Seite ein und teilt kräftig, damit wir noch mehr Menschen erreichen!!

Außerdem hab ich schon eine Idee für den nächsten Newsletter. Also melde Dich gerne dort an und sei gespannt, was Dich exklusives erwarten wird.

..

Mehr Wochenenden in Bildern habe ich hier für Euch:
KW 11 | KW 10 KW 09 | KW 08 | KW 07 | KW 06 | KW 05 | KW 04 | KW 03 | KW 02 |

..

Was andere Blogger am Wochenende mit ihren Familien oder auch allein gemacht haben seht ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge