Feste sind zum Feiern da – unser sechstes Wochenende 2016

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Titel

Wir arbeiten viel, aber wir denken auch, Feste sind zum Feiern da und so verbrachten wir unser sechstes Wochenende lachend und mit leuchtenden Kinderaugen. Zwischen Karneval und dem runden Geburtstag des Herzensmannes besinnten wir uns darauf, uns auch über die kleinen Dinge des Lebens zu freuen. Wie die Überwindung von leichteren und schwierigeren Herausforderungen…

Schaut hinein in unser Wochenende – einem bunten Wochenende.

Feste sind zum Feiern da

unser sechstes Wochenende 2016

 ..

Freitag – Working Day und die Antwort auf eine ganz bestimmte Frage

Der Freitag begann essend. Wurde dann arbeitsreich und trotz vieler erledigter Punkte immer länger. Außerdem beantwortete ich die Frage, was ich denn so eigentlich den ganzen Tag so anstelle.

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Fr 01Freitags-Frühstück – i love it und auf Instagram liebten dieses Bild auch viele.

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Fr 02Dann ging es an die Arbeit. Gerade weil die Motte nach dem Kindergarten bei Oma und Opa war, konnte ich richtig durcharbeiten. Unterbrochen von vielen Dingen, schaffte ich dann aber doch eine ganze Menge.

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Fr 03Kaum zu Hause bauten die Motte und ich dann einen Festumzug. Ich erzählte Ihr vom Karneval in Köln und Düsseldorf und versprach ihr, ihr das irgendwann einmal zu zeigen. Das das schneller geschehen würde wie geplant, dass konnte ja keiner ahnen…

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Fr 04Während ich den Montasabschluss abschloss brachte der Papa die Motte ins Bett – leider kam sie aber nicht runter und so kam ich. Manchmal braucht man eben doch die Mama – manchmal braucht auch die Mama genau das und schwupps war sie eingeschlafen und ich genoss es noch ein wenig ihren Atem zu spüren.

normaler Arbeitstag_Alltagsdinge - (k)ein ganz normaler ArbeitstagIch schrieb meinen Artikel „Alltagsdinge – (k)ein ganz normaler Arbeitstag„, in dem ich Euch detaillierter mitnahm in meinen Freitag und plante ihn für den nächsten Morgen gleich.

  

Samstag –  ein bunter Tag mit leckerem Ausgang

Instagram ist toll. Durch den Lego-Fest-Umzug vom Vortag erfuhr ich von einer Leserin, das wir in Stade sehr wohl einen Festumzug haben. Ja miniklein und niemals vergleichbar, aber ein kleiner Vorgeschmack und so sollte es heute eine Überraschung für die Motte geben. Außerdem sollte Mama sich etwas verändern – mehrfach…

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Sa 01Letzes Bild mit „alten Haaren“ – die liebe Tammy sollte am Abend kommen und den Mann und mich schick machen. Der Mann ließ wenige cm, aber ich wollte Farbe und das so richtig…. aber erst mal fuhren wir einkaufen für die Leckereien für den Geburtstag des Herzensmannes.

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Sa 02Aber erst mal machten wir uns fein für die Überraschung.

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Sa 03Ja ich kann auch knallrosa – dem Mann war das so peinlich, der ist eben ein Nordlicht und kein Jeck. Nicht das ich einer wäre, aber die Motte hatte solch eine Freude, das ich mich mit ihr „verkleidete“. Aber auch das wir den Umzug nun doch schon so früh sehen und nicht erst irgendwann….

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Sa 04Egal wie peinlich wir ihm aber auch sind, seine Liebe zu uns spürt man in jeder Faser und in jedem Augenblick. Verkleidet oder nicht….

Zu Hause kam dann Tammy und machte uns schick. Sogar die Motte bekam einen Elsa-Zopf. Kein Wunder das die Kleine sie gleich adoptieren wollte und die Beiden sich gegenseitig ins Herz schlossen. Außerdem ist die Motte die schärfste Kritikerin und die ehrlichste oben drauf. Ich sag nur so viel – Tammyhat bestanden, Mamas neue Haarfarbe auch.

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Sa 05Dann machte ich mich an die Torte. Ich liebe Torten, weil sie so schön einfach gehen und mir oft gelingen 😉

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da Sa 06Da wir am Montag kleine Brötchen mit in den KiGa zur Faschings-Party mitgeben wollen bereitete ich den Probelauf vor. Der Teig ging über Nacht und schmeckte am nächsten Morgen wunderbar…. ich mach nun öfter Brötchen….. viel viel viel öfter…

 

Sonntag – der Papa hat Geburtstag

Es geht nicht darum wie viele Jahre er nun auf dem Buckel, sonder darum, dass er der tollste Mann auf der Welt ist und wir ihn für nichts und niemanden mehr hergeben wollen – unseren Papa, Ehemann, Pflegevater, Onkel und Sohn. Unseren besten Herzensmann auf der Welt.

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da So 01Zum Frühstück gab es die selbst gebackenen Brötchen – die kleinen sind perfekt auf dem Punkt, die großen hätten noch eine Sekunde länger drinnen blieben sollen. Nächstes Mal dann. Das Rezept hab ich im Übrigen von Inkanina von Instagram.

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da So 02Dann kam ich endlich dazu die 40 zu fotografieren, die die Nachbarn gestern für den Mann aufgestellt hatten. Ich sag Euch was. Es rumst vor der Tür, die Nachbarn klingelten und wer ist nicht da, genau der Mann. Aber er hat sich dann doch gefreut als er mit der Motte wieder kam. Er war kurz im Dorf noch was besorgen…. Ja so ist das hier auf dem Dorf….

Nach dem Frühstück fuhren wir in die Spielscheune. Auf der Fahrt bastelte ich endlich mal meine Haarveränderung für Euch zusammen….

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da So 04Dann gab es kein halten mehr für die Motte. Wir waren das erste mal mit ihr da, vorher war sie immer mit Oma und Opa da und sie zeigte uns alles.

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da So 05Mama hatte natürlich die Kamera dabei – aber leicht war das nicht, denn das neue Objektiv hat es nicht so mit Bewegung…. 😉

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da So 06Aber es machte so eine Freude das ich es einfach versuchte.

Dann gab es einen sehr schönen Moment:

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da So 08Ich bin so stolz darauf, dass sie alle Herausforderungen annimmt und das wir ihr dabei helfen würden, diese zu versuchen zu erreichen…. unser Mädchen…

unser sechstes Wochenende - Feste sind zum feiern da So 09Zu Hause angekommen gab es dann endlich TORTE – der Mann freute sich über den kleinen aber liebevollen Kreis und einfach das wir beieinander waren.

Es ist nicht wichtig wie viele Dinge wir zählen. Ob Jahre oder Herausforderungen. Ob Erfolge oder Niederlagen. Es ist allein wichtig, wie viel Freude wir bei den Dingen haben und wie viel gutes wir in den Dingen sehen. Auch in Niederlagen…

Seit Ihr Jecken und habt an diesem Wochenende ordentlich Gas gegeben oder steht es Euch heute noch bevor oder habt nix damit am Hut? Und liebt Ihr auch so Geburtstage?

In diesem Sinne ~ ich bin froh das es meinen Mann gibt, daher freiere ich seinen Geburtstag um so mehr… 

..

Kennt Ihr eigentlich schon meinen Instagram-Account?? Schaut mal gerne dort vorbei, da bin ich momentan sehr aktiv und nehme Euch live mit in den Alltag

..

Mehr Wochenenden in Bildern habe ich hier für Euch:
 KW 05 | KW 04 | KW 03 | KW 02 | KW 01 | KW 52 KW 51 | KW 50 | KW 49 | KW 48 | KW 47 |

..

Was andere Blogger am Wochenende mit ihren Familien oder auch allein gemacht haben seht ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

3 Kommentare

  1. Nachträglich noch ALLES GUTE für das Geburtagsmann, von uns vieren!

    …tut uns leid, dass wir Euch als Familie so lang nicht gesehen haben aber es ist gerade alles sehr chaotisch und wird sobald nicht besser… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge