Schlagwort: Erinnerungen

20 Tatsachen über einen Place for Memories

20 Tatsachen über LOGO - Blogvorschau

Wir alle brauchen Orte der Erinnerungen, Place for Memories. Orte an denen wir uns zurückziehen und geborgen fühlen dürfen. Mein Ort ist da neben dem Blog auf oft die Musik. Musik lässt mich Emotionen spüren, die ich längst dachte vergessen zu haben.

Heute erzählt Euch Vany über ihren Place for Memories und warum ihr dieser Ort manchmal sicherer erscheint, wie die reale Welt.

Das Mädchen das tanzte…

Das Mädchen das tanzte

Heute erzähle ich Euch eine Geschichte von einem Mädchen, einem Mädchen das tanzte.

Musik verbindet die Menschen ohne das sie Worte benötigt. Musik braucht keine Sprache, sie ist ihre eigene. Sie verbindet uns mit unseren Gefühlen. Musik verbindet die Menschen. Musik ist voller Emotionen – sie macht fröhlich, nachdenklich und traurig. Sie erinnert uns und die lässt uns vergessen.

Musik ist und war immer das, was das Mädchen liebte, was sie noch heute liebt. Das Mädchen das tanzte.

Die Fotowand aus Erinnerungen

Die Fotowand aus Erinnerungen Titel

Manchmal gibt es Momente im Leben, die möchte man ganz besonders festhalten. Ich schließe diese Augenblicke dann in meine Erinnerungs-Kiste. In meine Innere, doch manche Erinnerungen sind es einfach wert, sie auch nach außen zu visualisieren. Andere daran teilhaben lassen zu können und sie immer wieder zu betrachten….

Erinnerungen schreiben unsere Geschichte. Weil Erinnerungen uns zu dem Formen, was wir heute sind.

Liebe kleine Motte #MeinBriefanDich

Liebe kleine Motte #MeinBriefanDich

Vier Jahre bin ich nun schon Mama – vier Jahre ist mein Kind schon an meiner Seite – die letzen vier Jahre waren die schönsten, die anstrengendsten, die intensivsten und die anspruchsvollsten meines bisherigen Lebens. In den letzen vier Jahren ist so unendlich viel geschehen und heute schreibe ich anlässlich zu ihrem vierten Geburtstag einen Brief an sie – mein Kind – mein Leben.

#MeinBriefanDich ist der Brief an meine Motte und der Aufruf zur Blofgparade – mach doch auch mit – gemeinsam schreiben wir noch viele schöne Briefe – halten viele schöne Gedanken fest.