Immer wieder Sonntags #48

Immer wieder Sonntags #46, Immer wieder Sonntags, Von Wochenzusammenfassungen und unserem verrückten Leben

Immer wieder Sonntags #48 – und wieder schließen wir eine spannende Woche ab. Diese Woche gibt es den Wochenrückblick kurz und knapp denn wir sind noch bei den tollsten Paten ever in Berlin.

Also taucht ein mit uns in unseren Alltag zwischen Wahnsinn und ganz viel Herz!!

[Gesehen] Neue Autos u.a. auch das unsere. Die Bahn zur grossen Reise und spannende Blogger. Ausserdem die tollsten Paten ever!! Und nach Umwegen die grandiose Bèa im Tollabox-Büro, die das Motten-Herz im Sturm erobert konnte und das zu dieser späten Uhrzeit.

[Gehört] „Mama Abenteuer machen mit Dir Spaß zu erlebe.“, „Wenn ich groß bin möchte ich machen was Mama macht,  dann kann ich immer so tolle Abenteuer erleben.“ und „Mama kann besser Auto fahren wie als Papa“.

[Getan] Gehofft,  gepackt, gewartet, gereist, getroffen, geerdet und gefreut. Außerdem gesehen und gewundert.

Immer wieder Sonntags #48

Mottchen und Mommy auf Reisen

[Gegessen] Geschnetzeltes, Pizza, Lachsröllchen und Eierkuchen.

[Getrunken] Viel Wasser und Apfel-Schorle. Viele Säfte und Tee. 

[Gedacht] Es gibt Menschen die grandios sind und Menschen die anders sind als sie scheinen.

[Gefreut] Darüber darüber das sich Einsatz manchmal zu lohnen scheint und nicht immer Zahlen sondern Menschlichkeit und Leidenschaft genauso zahlen können. Außerdem über ein Komplement von einer wahnsinnig tollen Frau – Herzlichkeit trägt man nicht nur im Herzen sondern eben auch auf den Lippen. Außerdem über unser neues Auto. Zudem über den Grund über unsere Berlin-Reise, die Einladung zum Probespielen.

Immer wieder Sonntags #48

Probespielen bei Giochi Preziosi

[Gelacht] Über die Sprüche der Motte.

[Geärgert] Das ich es nicht schaffe einen realistischen Koffer zu packen und daher schleppen muss die eine Verrückte. Ist ja nicht so das wir in die Pamper gereist sind. Dazu hab ich einfach viel zu viel Zeit beim Verkehrsamt verbringen müssen.

[Gewünscht] Mehr Zeit, mehr Zahlen, mehr Klarheit und mehr Gelassenheit im Umgang mit MIR SELBST!! – Hier ändert sich in dieser Woche nicht viel.

[Gekauft] Ähm ein Auto – ja seit diese Woche gehört es uns. Dazu noch ein Spielzeug für Mama. Weihnachten war für uns wohl schon in dieser Woche.

[Gepostet] Neben dieser wahnsinnig spannenden Woche gab es auch in diesser Woche was für Euch zu lesen:

~ Dienstag habe ich meine Gedanken verbloggt die ich hatte als die Motte mit Kampfspuren aus dem Kindergarten heim kam. Die Reaktionen darauf sowohl im Internet als auch im real live waren bombastisch.

~ Donnerstag  verriet ich Euch eine schnelle aber effektive Art eines Adventskalenders – die Motte freut sich bald ihr erstes Türchen öffnen zu dürfen,.

~ Freitag gab es dann vor der großen Fahrt wieder einen keinen Freitags-Füller –

~ Samstag stellen sich die Macher her der Plattform Kindermund.net bei Euch vor. Auch hier sind wir regelmäßig zu finden.

~ und diesen Sonntagspost gab es dann sogar heute noch aus der Hauptstadt. Kurz aber da. Dank Mamas neuem Tablett.

[Geklickt] In dieser Woche  lieb das Lesen von Artikeln leider hinten anstehen. Dafür habe ich vieles anderes spannendes gelesen. Aber ein Artikel hat mir die Tränen und die Demut in die Augen getrieben.  Christine Finke beschrieb auf ihrem Blog Mama arbeitet eine unvollständige Liste mit Dingen, die Armut aus Dir macht.

[Projekte Veränderung, Zeit, Planung, Vorbereitung und was mir sonst noch durch den Kopf geht]  Stand: KW 48: Manchmal macht es einfach Sinn sich die Mühe zu machen zu investieren. Sowohl Projekte als auch der Blick in die Herzen der MeMenschen. Manchmal lohnt es sich nicht. Doch es nicht zu versuchen wäre gegen mein persönlich es Naturell.

[Was ich diese Woche mitnehme] Das ich mein Herz mit Liebe befüllt lasse und einfach immer genau auf dies höre werde,  denn Abend zählen nicht die Zahlen sonder, dass ich dem Menschen im Spiegel in die Augen schauen  kann.

 

Immer wieder Sonntags #48

Mädels Tour durch Berlin – auf zu Giochi Preziosi

Wie war Eure Woche? Was habt Ihr so erlebt? Und was hab Ihr in der Kommenden geplant??

 

In diesem Sinne ~ trotz der Kälte in Berlin nehme ich ganz viel Wärme von hier mit nach Hause.

 

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

4 Kommentare

  1. Ich bin ein ganz großer Fan deines Blogs und finde deine Art zu schreiben echt toll. Vor allem deine Kindermund Rubrik und deine Wochenrückblicke lese ich immer wieder gern.

  2. Hahahaha….Mama tut besser Autofahren wie Papa…das durfte ich auch schon hören (obwohl ich erst 1/2 Jahr fahre)….

    Ihr ward in meiner alten Heimat Berlin, schön. Hoffe, es war so schön als Touri wie immer 😉 Zum Leben ist die Stadt nix :-/

    Ohjaaa, Christine….enorm, was man da so alles an Kommentaren lesen muss…manches macht traurig, einiges macht wütend…

    Wir waren das 1. Mal in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt, das Gummibärli scheint jetzt „fit“ zu sein, sie möchte am liebsten TÄGLICH dorthin 🙂

    Ich wünsche Euch eine ganz tolle, ruhigereeeeee 1. Adventswoche!

    LG Ivi
    Ivi bloggt gerade über Montags grüßt das Murmeltier – 48. KWMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge