Smoothie a la Motte

Smoothie a la Motte Rezept

Smoothies sind in aller Mund und Rezepte gibt es noch und noch und auch ich liebe die kleinen Fruchtigen Erfrischungen.

Seit einigen Wochen trinke ich schon diese kleinen Leckereien – oft gekauft manchmal gemixt und nun, nun kommt mir total zugute das man quasi alles rein schmeißen kann, was man möchte – was die Küche eben her gibt. Auch weil wir einfach viel weniger verschwenden wollen und Lebensmittel oft ein zu frühes Ende finden….

Smoothie a la Motte Rezept Zutaten

Zutaten:

– 150 g Joghurt

– 1 Banane (eine mehr wäre wohl besser gewesen)

– Reststückchen Apfel

– Wassermelone (bis der Behälter voll war)

– Heidelbeeren – wenige aber auch zur Deko.

– für die Motte einen kleinen Schuss Honig

– evtl. noch was Eis

 

Alles vermixen – ich bin froh das ich diesen kleinen Standmixer hab – Dekel auf das Gefäß mit dem passenden Messereinsatz und fertig ist er der leckere

Smoothie a la Motte Ergebnis

Smoothie a la Motte – ein leckeres Mutter-Tochter-Getränk.

 

 

Warum Smoothie a la Motte?? Weil sie ausgesucht hat, was hinein soll und weil mir kein kreativer Name eingefallen ist. Darum.

Habt Ihr schon unseren Erdbeer-Sommer-Smoothie ausprobiert?? Macht das unbedingt!!!

Seit Ihr auch schon im Smoothie-Fieber? macht Ihr sie selbst oder kauft Ihr sie? Habt Ihr das Knaller-Rezept?? Dann her damit!!!

 

In diesem Sinne ~ lecker und so praktisch, das ist genau das Richtige für uns.

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Rezepte

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

3 Kommentare

  1. Smoothies sind toll – wir leben auf dem Dorf, gleich neben Erdbeerfeldern und ich freue mich schon rieseg auf die Erdbeeren – als Smoothie, mit Sekt, als Leckerei beim Gucken romantischer Filme mit dem Liebsten…. wunderbar!

  2. Wunderbar, ich liebe die Smoothis auch. Und ich mische auch immer alles zusammen, was die Küche so hergibt. Sehr gerne fische ich auch mal Tomaten oder Karotten mit unter das Obst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge