Zwischen Spätsommer & Herbst versteckt sich warmer Apple Crumble

Kennst Du Apple Crumble? Natürlich! Jeder kennt Apple Crumble und wir lieben diese süße Versuchung. Es geht schnell und ist super lecker – also passt es super zu uns.

Heute zeige ich Dir das Rezept für den leckersten Apple Crumble aus meiner Küche.

Kaum ein anderes Obst ist so typisch für das Ende des Sommers und den Herbstbeginn. Gerade jetzt reifen die Äpfel im Alten Land und man kann es quasi riechen. Äpfel sind das Obst hier im Haus und durch die Nähe zu den vielen Obsthöfen landen sie auch oft vom Baum auf den Tisch (manchmal auch direkt im Mund). Das ist ein Privileg welches wir zu schätzen wissen.

Auf feierSun.de gibt es heute (m)ein Rezept für ApPLe CRuMbLE. Perfekt zwischen Spätsommer & Herbst. #AppleCrumble

Mein Apple Crumble Rezept

Zutaten:

Streusel / Crumble:
– 175 g Mehl
– 100 g Butter
– 100 g Zucker od. Agavendicksaft
– etwas Zimt
– 1 Messerspitze gemahlenen Ingwer
– Saft einer Zitrone

Früchte:
– 500 g Äpfel

(Du kannst hier aber auch andere Früchte wählen. Dann ist es zwar kein Apple Crumble sondern z.B. ein Rhabarber Crumble, ein Brombeer-Apfel-Crumble oder oder oder)

Printable

Am Ende des Artikels kannst Du die Zutaten & das Rezept downloaden & ausdrucken.

Zubereitung:

1.Eines der wichtigsten Dinge beim Rezept für Apple Crumble ist das richtige Einfetten der Form. Hierfür nimmst Du am Besten eine feuerfeste Form, ich nehme immer diese Tortenbodenform aus Glas (Affiliate-Link!). Die Fettschicht dann leicht mit Mehl bestäuben.

2.

Für (m)einen leckeren Apple Crumble schälst und schneidest Du die Äpfel in Spalten und beträufelst diese dann mit dem Zitronensaft.

3.Aus der Butter, dem Zucker oder Agavendicksaft und dem Mehl bereitest Du einen Streuselteig. Nach Geschmack gibst Du noch den Zimt und /oder eine Messerspitze Ingwer hinzu.

4.Die Krümel dann großzügig auf den Äpfeln verteilen. Wenn es Dir hier zu wenig Streusel sind, kannst Du einfach noch welche machen. Da wir sie alle sehr lieben, mache ich oft die doppelte Menge davon.

5.Die Auflaufform stellst Du bei ca. 200°C in den vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze) und lässt alles ca. 30 Minuten backen. Am Besten schmeckt der Apple Crumble noch warm und mit Eis oder Sahne.

Auf feierSun.de gibt es heute (m)ein Rezept für warmen ApPLe CRuMbLE. Perfekt zwischen Spätsommer & Herbst. #AppleCrumble #Seelenfutter

 

Ein Apple Crumble ist der perfekte Nachtisch oder einfach so zum Kaffee

Kaum zu glauben wie einfach und doch lecker so eine kleine Speise sein kann. Ob als Nachspeise oder Kleinigkeit zur Kaffeezeit, Apple Crumble ist auch ein klein Bisschen was für die Seele.

Was ist Crumble?

Crumble kannst Du auf verschiedene Arten zubereiten und genießen. Es kommt einfach auf die Frucht unter den Crumble an. Denn Crumble bedeutet auf Deutsch einfach Krümel. Und das ist auch der Zauber des Ganzen.

Auf feierSun.de gibt es heute (m)ein Rezept für warmen ApPLe CRuMbLE. Perfekt zwischen Spätsommer & Herbst. #AppleCrumble #regional #Ernte

Ob Du nun Äpfel, Rhabarber, Beeren, Pflaumen, Aprikosen, Birnen oder gemischte Früchte unter den Krümeln versteckst ist vollkommen egal, denn lecker ist alles davon.

Auf feierSun.de gibt es heute (m)ein Rezept für warmen ApPLe CRuMbLE. Perfekt zwischen Spätsommer & Herbst. #AppleCrumble #Crumble #Backen

Super lecker ist es auch zerkleinertes Gebäck, Getreideflocken oder Nüsse hinzuzugeben.

Auf feierSun.de gibt es heute (m)ein Rezept für warmen ApPLe CRuMbLE. Perfekt zwischen Spätsommer & Herbst. #AppleCrumble #ernte #Apfelernte

Woher kommt der Apple Crumble?

Apple Crumble kommt aus der US-amerikanischen Küche und ist dort eine beliebte Süßspeise. Gerne auch als Nachspeise nach einem deftigem Essen. Richtige Rezepte findet man erst seit dem 20. Jahrhundert und man vermutet das diese womöglich während des 2. Weltkrieges in England entstanden.

Auf feierSun.de gibt es heute (m)ein Rezept für warmen ApPLe CRuMbLE. Perfekt zwischen Spätsommer und #Herbst. #AppleCrumble

Besonders lecker werden die Crumble auch, wenn man etwas Haferflocken oder Nüsse hinzu gibt. Und das mag ich an vielen Rezepten so, dass sie oft ein Grundrezept sind und sie daher unglaublich variabel bleiben.

Auf feierSun.de gibt es heute (m)ein Rezept für warmen ApPLe CRuMbLE. Perfekt zwischen Spätsommer & Herbst. #AppleCrumble mir Eis

Am allerliebsten essen wir Apple Crumble noch warm mit Eis – aber auch Vanillesoße oder Sahne machen sich super und wärmen nach jedem Herbst-Spaziergang nicht nur den Körper. Denn Apple Crumble ist etwas für die Seele.

Magst Du süße (Nach-)Speisen auch so gerne? 

In diesem Sinne – Frucht und Süße ist perfekt für die langsam kälter werdende Jahreszeit.

Printable

Wenn Du mein einfaches Rezept für Apple Crumble selber machen möchtest, drucke es Dir gerne aus. Teile es auch gerne mit Deinen Freunden. Und wenn Du es auf Social-Media teilst, dann verlinke mich doch und pack den Hashtag #feierSunFood gerne dazu. Ich würde mich freuen, wenn ich Deine Variation sehe.

 

4 von 1 Bewertung
Drucken

Apple Crumble

Zwischen Spätsommer und Herbst liegt die Apfelernte und das ist die perfekte Zeit für warmen Apple Crumble

Zutaten

Für die Crumble / Streusel

  • 175 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker od. Agavendicksaft
  • etwas Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlenen Ingwer
  • 1 Saft der Zitrone

Frucht

  • 500 g Äpfel

Anleitungen

1. Wichtig: richtiges Einfetten der Form. Die Fettschicht mit Mehl bestäuben.

2. Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

3. Aus Butter, Zucker und Mehl den Streuselteig machen. Nach Geschmack noch etwas Zimt und /oder Ingwer hinzu geben.

4. Die Krümel auf den Äpfeln verteilen.

5. Bei ca. 200°C in den vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze) ca. 30 Minuten backen.

Rezept-Anmerkungen

Am Besten schmeckt der Apple Crumble noch warm und mit Eis oder Sahne.

Ich mag Dinge mit Apfel total gerne. So stehen bei uns regelmäßig warmer Zimtapfel mit EisApfelsnacksApfelplätzchen oder andere Speisen mit Äpfeln auf dem Tisch.

Auf feierSun.de gibt es heute (m)ein Rezept für warmen ApPLe CRuMbLE. Perfekt zwischen Spätsommer & Herbst. #AppleCrumble

Dir gefällt das Rezept? Dann pinne es doch auf Pinterest.

Mehr Leckereien zum Nachmachen findest Du in meinen Rezepten

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Rezepte

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

2 Kommentare

  1. Pingback: Einfache Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry | feierSun.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge