Pause

Von erzwungenen Pausen und überflüssigen Schmerzen

Kaun zu glauben aber da hat mich eine so kleine Geschichte mal eben so aus dem Alltag gerissen und auf den OP-Tisch verfrachtet…


Sonntag war noch ein so schöner Tag und die Emotionen haben mich ordentlich abgelenkt denn ich hatte schon länger und immer wieder ein gemeines – nein wirklich schmerzlichen Zwicken im Unterbauch. Hab es lange auf Regelschmerzen oder Stress geschoben und dann wurde ich eines besseren belehrt.

Nachdem der Herzensmann mich Montag quasi vom Boden auffand und mich an den Haaren zum Doc schleppte wollte dieser gleich einen Krankenwagen holen.
Nachdem wir ihn aber überzeugen konnten selber zu fahren brachten wir das Mottchen zur Nachbarin und mein Krankenhausaufenthalt begann…

Nun ja, ich wurde noch am selben Abend der Einlieferung operiert und dieser kleine blöde Blinddarm hat sich urplötzlich nach fast dreißig Jahren nicht mehr wohl bei mir gefühlt.
Aber nicht nur das – das blöde Ding stand kurz vor einem Durchbruch. Das wäre ja eine grandiose Geschichte geworden….

Mamas werden nicht krank – wer sich den Spruch ausgedacht hat, der gehört erschlagen!
Aber ein Ausfall ist echt blöd.

Ich vermisse das Mottchen und möchte natürlich nach Hause, auch wenn ich weiß das ich da noch rein gar nix machen könnte, aber ich wäre in meinem Bett in meiner Umgebung. …ach ja….Mütter sind schon kurios. ….

Ich will nun ja nicht weiter jammern,  nur eine kurze Erklärung der hier anhaltenden Stille.
Mehr Worte dann bei Zeiten,  denn mit dem Handy zu tippsel ist gar nicht so einfach…

In diesem Sinne ~ mal sehen wann ich hier wieder raus darf. ..

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.   _______
Kategorie Gedanken

Hier schreibt JesS (32), die Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge