Our Weekly Summary KW37

Und wieder rannte ein Kalenderwoche wie im Fluge an uns vorbei – unaufhaltsam und gnadenlos können wir eines nicht festhalten oder gar anhalten und das ist die ZEIT!!!

Unsere Woche war mal wieder so voll das die Zeit nur so an uns vorbei raste, daher hier mal wieder eine Kurzfassung und vielleicht nächste Woche mehr von allem, denn dann muss ich ausnahmsweise mal nicht so viele einzelne Tage arbeiten!! *juhu*

Diese Woche hat mich Instagram noch mehr als in der letzen Woche gefesselt – es ist wie ein Blog mit vielen Bilden und wenigen Worten, ich spüre viel Inspiration für neue Bilder aber auch Wehmut da ich momentan sooo wenig Zeit habe.
Dies setzt sich auch immer öfter in der Beziehung zwischen Lillyán und mir aus. Sie rebelliert einfach stark dagegen das ich nur noch unter Strom stehe – so viel weg bin und nicht mal selber glücklich dabei….

 Heute mal eine nicht ganz so kleine Miniwochenzusammenfassung:

Montag war der große große Tag, Montag hatte unsere Motte ihren zweiten Geburtstagunfassbar wie schnell die Zeit doch rast wenn man erst mal Kinder hat!!! Um so mehr sich in Erinnerung zu rufen, wie kostbar diese doch für  uns alle ist!!
Dienstag sind wir dann zur Kindergruppe – auch da wurde wieder der Mottengeburtstag gefeiert – ich glaube sie dachte sie habe die ganze Woche Geburtstag gehabt. 🙂
Allerdings kamen am Dienstag auch mal wieder diese kleinen gemeinen Wutzwerge zum Vorschein – diese kleinen gemeinen Dinger überfallen uns gerne in der Öffentlichkeit und sorgen für mehr und mehr interessante Situationen. Ich versuche derweil meinen Weg mit dem Umgang dieser zu finden. Mal ignoriere ich diese Anfälle und setze meinen Einkauf fort, manchmal nehme ich sie einfach in den Arm und versuche zu ihr durch zu dringen und manchmal bleibe ich einfach wartend stehen und frage sie ob sie sich beruhigt hat und ob sie nun wieder lieb seien möchte… diese bösen bösen Hormone gepaart mit einer großen Portion Dickkopf und einen richtig starkem Willen – wir werden wohl noch oft kuriose Momente erleben – eine Probe nicht nur für das Kind, sondern auch für die Mottenmama.
Mittwoch verbrachten wir dann einkaufend, spazierend und spielend – dem Haushalt schenkte ich keine große Beachtung auch wenn die kommenden drei Tage arbeitend verbracht wurden, dieser Tag gehörte allein uns Mädchen!!
Donnerstag schenkte ich dann der Wäsche die Aufmerksamkeit das ich sie in die Maschine schmiss und aufhängte bis ich sie Freitag dann erst zusammenlegte, denn bevor ich arbeiten musste war das Spielen mit dem Kind einfach wichtiger nachdem ich mich fertig und sie zu Oma gebracht hatte stürmte ich mich auch schon in´s Getümmel. Leider erfüllte mich der Tag so wenig das ich eine schlaflos Nacht verbringen musste – allgemein bin ich noch immer so verdammt kaputt und müde immer und komme doch kaum in den Schlaf… ich denke meinem Körper fehlt einfach irgendwas, ich hoffe einfach nur Eisen oder der nun vor der Tür stehende Herbst….aber das schönste an schlaflosen Nächten ist, dass ich mein Baby beim Schlafen beobachten kann – niemals habe ich etwas so sehr geliebt wie dieses kleine Zauberwesen!!!!
Freitag war durch die schlaflose Nacht dann nicht so ein toller Tag, vor der Arbeit fuhr ich schnell einkaufen, Windeln und was zu schnackern, nix besonderes, nur was um den Tag zu überstehen und schnell wieder am Abend bei meinem kleinen Engel zu sein, denn Samstag hatte ich dann die Freude den ganzen Tag zu arbeiten….[….dieses werde ich irgendwann mal erläutern…]. Zum Glück verflog der Samstag schnell, ich brachte das noch halb schlafende Kind zu Oma und huschte zur Arbeit, denn das Parkproblem besteht komischer Weise immer nur wenn ich da bin – doch durch meine frühe Ankunft habe ich auch das erledigt und rockte den Tag als wenn es kein Morgen mehr gäbe.
Abends sah ich das Kind dann noch kurz und stelle dem Papa mein altes Handy ein, denn ich hatte am Dienstag ja mein neues bekommen – daher wohl auch die neue noch mehr gesteigerte Instagramsucht – aber Papa hat sich nun endlich entschieden sein altes Uraltrelikt gegen mein altes Smartphone ein zu tauschen – während er seine Nummern schön alle mit der Hand abschrieb stellte ich ein und fummelte rum damit es bloß eine leichte Bedienung für einen absoluten Anfänger zur Verfügung stellte.
Und heute, Sonntag – da hab ich mir einfach das Kind geschnappt und bin mir ihr nach draußen… erst Püppywagenschieben und dann wieder rein, Gummistiefel holen und ab auf´s Feld Abenteuer erleben, Schnecken finden, Grashalme spüren, Fotos machen, die Luft einatmen, die Weite sehen und einfach dies alles mit meinem Engel zu erleben!!!

Es gibt nicht´s wertvollstes als unsere Kinder, denn sie sind unsere Zukunft und lehren uns eine vollkomme neue Welt!!!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Bilderschauen und kuschel mich nun unter die Decke – heute hatten wir das erst mal den Kamin an – und ich hab gestern schon mit dem Gedanken gespielt, aber mein Mann hielt mich für verrückt 😀

In diesem Sinne ~ folgt mir gerne auf Instagram, denn da seht Ihr beinahe täglich kleine Ausschnitte aus unserem Leben!!!

Eure

JesSi

Das Band zwischen Mutter und Kind ist unzerstörbar – eine innigere uns festere Bindung gibt es kaum….“

Manchmal sollten wir uns mal den ein oder anderen Moment nehmen und inne halten….. 
Nie haben wir Zeit, aber einfach mal stehen bleiben uns unsere Kinder anschauen,
dass dürfen wir niemals verlernen –  und wenn wir es vergessen,
dann erinnern unsere Kinder uns daran!! 😀
Our Week –
Mein Terminkalender
 ist über und über voll –
hoffen wir einfach
das wir das in Zukunft
besser geregelt bekommen….
Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.   _______
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge