Mucksmäuschenstill – leiser Spielspaß für die Motorik

Mucksmäuschenstill HABA Titel

Spielen ist ein wichtiges Element der Kindheit, welches wir unseren Kindern, gerade in der heutigen schnelllebigen und digitalisierten Zeit, bewahren sollten. Unseren Kindern und auch uns. Spielen ist wichtig, spielen lehrt uns so vieles und lässt uns zurückdenken. Spielen braucht einen viel größeren Stellenwert in unserem Leben.

Ich möchte das Spielen wieder mehr in den Fokus setzen – dazu stelle ich Euch unsere liebsten Spiele vor. 

Wir sind mit so vielen Dingen beschäftigt, das wir oftmals die kleinen Dinge im Leben vergessen. Dinge wie zu uns selber zu finden und zu spielen. Ich hab meine Liebe zum Spielen durch mein Kind wieder entdeckt und entschleunige den vollen Alltag auch gerne einfach mal zwischendurch mit einer kleinen oder großen Spielrunde.

Holen wir das Spielen zurück in den Alltag!

 

Ihr kennt das, der Alltag rennt an uns vorbei. Ständig ertönt irgendetwas. Das Radio, Geschichten auf CD, Kinderlieder, der Fernseher. Kinderlachen, Kindergebrabbel, Menschenstimmen. Selten ist es wirklich still um uns herum. Selten sind wir wirklich mucksmäuschenstill. Daher hab ich mich heute entschieden, Euch das Spiel Mucksmäuschenstill vor zu stellen.

Mucksmäuschenstill

Bei Mucksmäuschenstill von Haba geht es um Geschicklichkeit, um Konzentration. Um Stille.

Die kleinen Mäuse schleichen um das Käseschloss – sie sind auf Beutejagd und ihre liebste Speise ist der Käse in diesem. Doch Achtung, denn das Schloss ist, zum Schutz vor kleinen Mäusedieben, mit Alarmglocken ausgestattet. Um aber dennoch an die Lieblingsspeise heran zu kommen müssen die Mäuse also mucksmäuschenstill sein.

Mucksmäuschenstill HABA Spielaufbau

Nach und nach steckt Ihr die Holzstäbe durch die Löcher. Dabei geben die Würfel die Kombination der Löcher vor.

Mucksmäuschenstill HABA Spiel

Erinnert Ihr Euch noch an Mikado? Im Grunde ist dieses Spiel ähnlich aufgebaut.

Mucksmäuschenstill HABA Spiel ziehen

Ich liebe Spiele – Spiele die vielseitig die Fähigkeiten unserer Kinder und uns schulen. Geschicklichkeit, Konzentration, Feinmotorik, die Hand-Augen-Koordination und das genaue Hören. Es macht große Freude das auch selber mal wieder bewusst zu tun.

Mucksmäuschenstill HABA Spiel Details

Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Holzstäbe zu verbauen. Aber wer zu ungeschickt vorgeht und die Glocken zum Bimmeln bringt, der weckt die Wachen auf. Also seit alle immer mucksmäuschenstill.

Mucksmäuschenstill HABA Spiel Inhalt

Inhalt: 1 Käseschloss aus Pappe, 2 Alarmglocken, 2 Farbwürfel, 16 Holzstäbe & 1 Spielanleitung.

Mucksmäuschenstill ist ein leises Geschicklichkeitsspiel für 2 – 4 Spieler ab 5 Jahren.
Es fördert die Feinmotorik, Augen-Hand-Koordination und das genaue Hören. Außerdem macht es einfach Spaß.

 

Statt selber ein Video zu drehen, zeige ich Euch einfach das von HABA selber.

 

Wer dieses Spiel nun interessant findet, der kann das gerne mal ergoogeln, oder auch einfach auf das Bild hier klicken. Dort findet Ihr es bei Amazone (Affiliate-Link), denn da es kein taufrisches Spiel mehr ist, hab ich es im Laden nicht mehr finden können. Unseres ist eine Flohmarktbeute.

 

#verSpielt – die neue Serie auf feierSun.de

Durch unsere besonders große Liebe zu Gesellschaftsspielen und der Neugierde, neue Spiele und Spielsachen zu entdecken, wurde die Idee der Serie „verSpielt“ geboren.
In regelmäßig-unregelmäßigen Abständen geben wir einen Einblick in unseren Spieleschrank. Dort befinden sich immer schöne, spannende und abwechslungsreiche Spiele die nur darauf warten den Lesern vorgestellt zu werden.

Spiele sind eine große Leidenschaft von uns und immer wieder werden wir auf den Sozial-Media-Kanälen gefragt, welches Spiel wir denn da so spielen. Nun nehmen wir Euch gerne mit. Ich bin gespannt, ob Euch diese Idee gefallen wird.

Habt Ihr auch so Spiele bei denen es mucksmäuschenstill sein muss? Welche sind es? Welche spielt Ihr davon am Liebsten?

In diesem Sinne ~ holen wir das Spielen einfach mehr in den Alltag zurück, denn unsere Kinder machen es uns vor – und zwar richtig!

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie #verSpielt

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

3 Kommentare

  1. Das Spiel klingt sehr interessant, vllt gibt es das, beim nächsten Geburtstag für meine Nichte. Sie würde soo gerne schon Mikado spielen, was aber leider oft noch schwierig ist und die Toleranzgrenze sinkt natürlich von Mal zu Mal.. Danke für den Tipp, diese Variante kenne ich noch nicht.
    Wir lieben aktuell „Pustekuchen“ und Monza 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge