Mommyblogger Headquarter ~ der Hamburger-Blogger-Stammtisch

Von Mädels und Mommys, von Bloggerinnen und der vielleicht ganz großen Idee….

Was so passieren kann, wenn man sich plötzlich trifft und daraus eine vielleicht ganz große Idee entsteht…

Bild&Rechte: Katarina von blogprinzessin.de

Mommyblogger Headquarter?? Was denn das?? Habt Ihr noch niemals gehört??

Es war einmal eine wunderbare Bloggerin aus der Nähe von Hamburg. Zu dieser Zeit gab es auch schon mich. Und wir beobachteten das es diese tollen Bloggertreffen, Blogger-Stammtische und Blogger-pipapo überall in Deutschland gab. Vor allem in NRW oder Berlin scheinen sich die Blogger schon fast alle persönlich zu kennen und wir hier oben im Norden? Wir sitzen hinter unseren Blogs und kommunizieren auch, aber kaum persönlich. Geärgert hatte mich das ebenfalls, wobei bei mir schon der Gedanke war, dass ich das vielleicht einfach noch nicht mitbekommen mit meinem kleinen Blog und der unwissenden Bloggerin dahinter.

Dann kam das Blogger-Cafe von Britax Römer im Sommer und ich lernte tolle Frauen kennen unter denen auch Katarina war.

Wir blieben in Kontakt, worüber ich mich sehr freute, denn kein andere Blogger vorher hat mir so freundlich unter die Arme gegriffen wie sie es tat, wenn ich eine Frage hatte.

Und genau das war der springende Punkt. Sie machte Ihren Unmut über den Momentanzustand. aber auch ihre Idee publik das so etwas in und oder um Hamburg fehlte und so entstand ihre Idee zum Mommyblogger Headquarter.

Ich war die erste die „HIER“ schrie, als ich fragte ob da überhaupt jemand Lust zu hätte, aber zu zweit machte auch das weniger Sinn.

Aber wir zwei waren nicht alleine und so konnte ihre Idee wachsen und am vergangenem Sonntag trafen wir uns das erste Mal.

Fünf Frauen (Männer wären aber genau so Willkommen) – vier Töchter (alles sehr Mädchenlastig) und ein wundervolles Café. Ein Sonntag kann kaum besser gestaltet sein.

Katarina war es wichtig, dass die Kinder niemandem „im Wege stehen“ teil zu nehmen, also wählte sie das Café Osterdeich in dem schon das Treffen mit Britax Römer statt fand, in dem es ein tolles – auch zu mietendes – Spielzimmer für die Kinder gab. Allerdings zogen die Mädchen es dieses Mal vor, lieber bei uns Mamas zu sein und beschäftigten sich so einfach zwischen uns.

 

Ok, und was macht man auf so einem Blogger-Stammtisch??

Wir lernten uns kennen und sprachen über verschiedensten Dinge, tauschten und aus. Was kennt wer und was haben wir für Erfahrungen, wer geht wie mit um und was macht uns als Familienblog aus (Mama-Blog, Familien-Blog, bloggende Mama, wir passen alle zusammen). Die Stimmung war toll und die Mädels echt super lieb, so das ich tatsächlich einiges an Wissen mitnehmen konnte. Eine für mich sehr Hilfreiche Liste mit Plugins, viele beantwortete Fragen und noch mehr Inspiration – ja auch zu noch mehr Fragen.

Ich hatte wohl die weiteste Anfahrt wie ich es verstanden habe – aber eines kann ich hier mal loswerden und das ganz fett: ES HAT SICH GELOHNT!!!

 

Und nun, wie soll das ganze weiter gehen??

Wir wollen es nicht bei diesen einem Mal belassen, ganz klar. Es gab noch andere interessiere Bloggerinnen und Blogger, die es einfach Terminlich nicht schaffen konnten, aber vielleicht passt es beim nächstem Mal besser bei ihnen und wir – wir haben Lust uns im Dezember wieder zu sehen und vielleicht werden wir ja die Urgesteine des „Mommyblogger Headquarter – Bloggerstammtisch Hamburg“??

Katarina möchte sowohl den Austausch, als auch einen Mehrwert aus diesen Treffen hervorrufen. Neben Erfahrungen und technischem Know-How können wir uns alles fragen und beantworten was uns so in den Sinn kommt. Vielleicht kann so ja jeder irgendwas von jedem lernen – egal wie professionell oder lange man mit welchem Erfolg bloggt.

Wir die ersten Teilnehmerinnen waren:

Style-Mom, Frau Suutje, Familie Motte, Lari Lara, Blogprinzessin und me feierSun’s World

Und wie kommt man zu diesem Stammtisch??

Das ist ganz einfach, wer Interesse hat, der schreibt einfach Katarina an und sie verrät dann bestimmt den neuen Termin im Dezember. Wir – also das Mottchen und ich – werden in jedem Fall wieder dabei sein!!

 

Umgesetzt hab ich die Plugins gleich am nächsten Tag zwischen Wahnsinn und Terminen

Abschlussworte meines Fazits

Eigentlich kann ich das Fazit mit einem Wort beschreiben und das ist: DANKE!!
Danke liebe Katarina, dass Du Dir so viel Mühe gemacht hast allein mit der Orga!! Danke das Du die Idee hattest und sie auch umgesetzt hast!! Danke das Du versuchst eine Bewergung unter den Bloggern zu schaffen, in der wir nicht mehr als Konkurzen sondern als Community miteinadner funktionieren – denn genau das stellen Blogs für mich da eine Community!! Ich meine, wir wollen doch mehr oder weniger alle das Selbe, warum also nicht helfen und miteinander??!!

 

In diesem Sinne ~ eine Community auf zu bauen kann auch spannend sein und wer weiß was daraus noch werden wird?? Vielleicht mal etwas ganz großes?? Warten wir einfach ab.

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

7 Kommentare

  1. Jetzt bin ich doch glatt rot geworden! Wahnsinn! 😀
    Und das ich mit meiner Idee tatsächlich etwas bewegen konnte, das freut mich riesig! Dankeschön für das tolle Feedback (und meine Plug-in Liste dann auch noch ausgedruckt zu sehen ist der Knaller!)

    • Ehre wem Ehe gebührt – ist genau so wie mit den Blumen…. 🙂
      Freu mich auf den November – mein Mann tendiert immer mehr zum Mitkommen – ha, bespaßer für vier Mädels, er weiß noch gar nicht was ihm blüht *kicher*
      Drück Dich!!

  2. Oh ja, andere Blogger außerhalb des Internets zu treffen ist großartig. Leider kommt man viel zu selten dazu. Was ich an solchen Treffen am meisten mag ist, dass man niemandem erklären muss, was man macht und erst recht nicht warum, weil es einfach alle tun. Das ist wie Urlaub 😀

    LG aus Berlin,
    Luisa

  3. Pingback: Terminfindung mit Doodle | feierSun.de

  4. Pingback: Bloggerinterview - 10 Fragen an Jessica Schonk von feierSun - Mashup Communications: PR Agentur Berlin

  5. Pingback: Ich bin jetzt öfters in Hamburg – Mamamulle's Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge