~ Immer wieder Sonntags #12 ~

Von Wochenzusammenfassungen und unserem verrückten Leben

Aufräumen und Ausmisten befreit ungemein – das stelle ich nun immer wieder fest und die ganze Woche war geprägt von diesem…. Das Büro ist nun ein Büro und kann als dieses genutzt werden und wird es auch – hier kann ich mich nun auch zurück ziehen und in Ruhe arbeiten oder bloggen. Einzig ein paar Minikleinigkeiten fehen noch…. das Kind ist fast trocken (tagsüber) und der Schnuller ist weg und auch wenn noch einmal am Tag danach gefragt wird, ist die Erklärung ok das er nun bei der Schnullerfee ist…
[Gesehen] Lieblingsmänner die trotz des schlechtem und ungemütlichen Wetter und des Sturmes dem Mottchen den Turm aufbauten – strahlende Kinderaugen bezaubern eben nicht nur Mamas 😉 Waffeln, Erbeeren und ein stolzes großes Kind… Büroverwandlung, Kabel, Betreibssysteme. Virenprogramme und Office….
[Gelesen] Durch die Umbau und Umgestaltung recht wenig…weder mein Buch noch Blogs, doch bin ich hier und da beim Aussortieren in Erinnerungen versunken – alte Briefe sind schon spannend und alte Texte die man sich – warum auch immer – irgendwann mal aus dem Internet ausgedruckt hatte….
[Gehört] Wie in der letzen Woche ging es mit der „Warum-Wieso-Weshalb-Phase“ weiter und man merke sich, sie wird stetig intensiver. Und da fällt mir spintan auf, was noch im Bürp fehlt – ein kleine Radio.. also ein weiterer Punkt auf der To-Do-List… dann höre ich sicherlich auch wieder mehr als nur Kinderlieder.
[Getan] Wäsche-Berg bezwungen – check, doch leider dreh ich mich nur zwei Mal um und schon wieder wächst der Berg – Never ending Story… umgeräumt, umgestaltet, aussortiert, installiert, eingerichtet, Kabel bezwungen, Mottchen bespaßt und ihr ganz „nebenbei“ den Schnuller abgewöhnt nachdem ich mit der Schnullerfee telefoniert und einen Deal raus geschlagen hatte…. und gerutscht und geschaukelt bis der Arzt kam…. herrlich wenn sich Kinder freuen können 🙂
[Gegessen] alles mögliche – Waffeln, Fleisch, Obst – viel Obst und leckeren Erdbeerquark.
[Getrunken] Wasser und Saft und immer wieder Milch bzw.Kakao – ich hab endlich eine laktosefreie Milch gefunden, die ich wirklich lecke finde.
[Gedacht] Ich habe dem liebe Gott wieder für mein Gesundes Kind gedankt und mich daran erfreut – außerdem lerne ich immer mehr in der Einarbeitung in die Buchführung und auch wenn es mir nie schnell genug geht bin ich an ganz besonders anstrengenden Tagen sehr dankbar das Oma die Breme fest in der Hand hat – es will sie ja auch niemand verdrängen, aber sie möchte selber noch in diesem Jahr in Rente gehen und ihr Rentnerdasein auch genießen….
[Gefreut] Das wir den Turm so schnell fertig bekommen haben und so die Abgabe der Schnuller an die Schnullerfee richtig zelebrieren konnten – doch am Meisten darüber, dass es so toll geklappt hatte…ich schreibe hierzu noch was, sobald ich den Kopf dafür habe denn die Büroeinrichtung war einfach wichtiger als zu tippseln … das mein Mann der tollste Mann und Papa auf der Welt ist – für uns!! Und über einen Gewinn der mir eine mega tolle Chance gibt.. ich kann es sogar kaum fassen das ich genau da mitmachen darf… seit gespant, ich bin ich irre und am 31.03. ist ein ganz toller Tag für mich!
[Gelacht] Über mein „Tausend-Fragen-Und-Antworten-Mottchen“ und ihre Schlagfertigkeit – die wird nochmal genau so wie ich – oh graus – da kommt noch was aus uns zu…
[Geärgert] Über gar nicht so viel – über allbekanntes, aber sonst nix erwähnenswertes… das ist doch auch mal schön!!
[Gewünscht] Das der Frühling ganz schnell wieder zurück kommen wird!
[Gekauft] Bürokrams… Lebensmittel, und gerade heute frisch bestellt – Bettwäsche für die Große Bettdecke die wir Freitag noch ergattern konnten in einem Laden der schließen wird und so tolle Prozente hatte…
[Geklickt] Hier und da einen Blog, wenig Facebook und Instagram denn ich war zu sehr mit Büro und Kind und Arbeit beschäftigt..

[Instagram] 
Wohenübersicht – wollt Ihr immer gleich unsere Bilder sehen und auch was ich dazu tippsel?? Dann folgt mir gerne dort oder auch auf unserer Facebook-Page!!

In diesem Sinne ~ mal wieder muss ich sehr an die Dankbarkeit denken, Dankbarkeit das wir ein so gesundes Kind haben dürfen – das ist bei weitem keine Selbstverständlichkeit!!

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.

Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), die Mutter einer etwas anderen Familie. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und Kinderkleidung nehmen wir Euch mit auf unser Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge