Die fünften 12 von 12 in 2016

Die fünften 12 von 12 in 2016_00_Titel

Es ist Zeit für die fünften 12 von 12 in diesem Jahr. In diesem Monat werde ich Euch wieder immer wieder ein weiteres Bild auf dem Blog zeigen. Der Artikel steht in diesem Moment online, aber die 12 Bilder wachsen erst im Laufe des Tages zusammen. Schaut also gerne immer wieder vorbei und entdeckt das neuste Bild und den Tag gemeinsam mit uns.

Folgt uns an unserem 12. Mai im – unseren fünften 12 von 12 in 2016 – einem Tag den wir noch nicht voraussagen können…..

W i l l k o m m e n   z u  u n s e r e n

fünften 12 von 12 in 2016

fünften 12 von 12 in 2016_01 Badewannenrandselfie01/der fünften 12 von 12 : Ich weiß Ihr lieb sie, die #Badewannenrandselfies – so bringe ich dann mal die Motte in den KiGa.

fünften 12 von 12 in 2016_02_Wimperrn_Lashes

Manchmal, da mache ich auch einfach mal mir Dinge für mich. Ich habe mit der Mutterschaft nicht mein Frausein eingetauscht und entwickle mich noch immer. Die Frau und die Mutter in mir verschmelzen und wachsen zusammen. Sie sind Eins und mit jedem Tag gehen sie ihren Weg gemeinsam. Letzte Woche habe ich mir einen kleinen Wunsch erfüllt und mir meine wirklich kurzen und wenigen Wimpern verdichten lassen. Ein Ergebnis das ich selber kaufen erwartet hätte. Nun spare ich Unmengen an zeit am morgen und hab vor allem keine verschmierte Mascara mehr unter den Augen kleben. Nebenbei sagen mir nun alle, ich sehe viel wacher aus und meine Augen strahlen viel mehr – trotz weniger Schminke….hach manchmal muss man auch einfach mal an sich denken…. Macht Ihr das auch? Denkt an Euch, denn eine glückliche Mutter strahlt viel mehr…  Diesen Text schrieb ich dazu auf Instagram

 02/der fünften 12 von 12 : Heute hab ich Euch mal gezeigt, was es für einen Unterschied machen kann, wenn ich mir die Wimpern verdichten und verlängern lasse.

fünften 12 von 12 in 2016_03_Kurz Durchatmen  03/der fünften 12 von 12 : heute steht einiges an, also mach ich es mir wenige Momente auf der Terrasse gemütlich. Aber leider nicht lange, denn das Büro ruft – laut und leider läuft die Arbeit nicht einfach mal weg…

Die fünften 12 von 12 in 2016_04_Sueskram04/der fünften 12 von 12 : Ein Mädchen-Stadt-Bummel beinhaltet auch ganz oft einen Abstecher zu „Eat more Cake“. Dieses Mal kam ich nicht mal dazu ihn Euch im ganzen zu zeigen 😉

Die fünften 12 von 12 in 2016_05_Brunnenspiele

  05/der fünften 12 von 12 : Nachdem wir Schuhe gekauft hatten mussten wir den Bummel für ein wichtiges Telefonat unterbrechen. Der Motte machte es nichts aus, denn sie konnte am Brunnen spielen… hach hatte sie eine Freude…

Die fünften 12 von 12 in 2016_06_Strassenmusik

  06/der fünften 12 von 12 : Straßenmusik kann man ja von vielen Seiten aus sehen, manchmal ist sie nervig, manchmal auch einfach schön und dann bleiben wir auch gerne mal einen Moment stehen.

Die fünften 12 von 12 in 2016_07_Musikschule

   07/der fünften 12 von 12 : Dann passiert, was passieren musste, ich stehe an der Kasse und sehe – noch 10 Minuten Zeit bis zu Musikschule und mindestens 30 Minuten Fahrt vor uns. Aber als „beste Mami auf der ganzen Welt“ sind wir noch hin und die Motte, der diese Stunden sehr seht wichtig sind, konnte noch am Unterricht teilnehmen. Nicht mehr an der ganzen Stunden, aber ihr hat es gereicht…

Die fünften 12 von 12 in 2016_08_Shopping

  08/der fünften 12 von 12 : Ausbeute. Ich hab alles nur noch ausgekippt und sprang unter die Dusche – ich hatte ja noch einen Termin. Schuhe und Shake kamen per Post, die Mottensandalen sieht man hier nicht, die waren noch an ihren Füßen im Garten…

Die fünften 12 von 12 in 2016_10_Badewannenrandseldie  09/der fünften 12 von 12 : Kurzes Badewannenrandselfie und dann sprang ich auch schon ins Auto. Mann und Kinder aßen gemeinsam zu Abend und ich freute mich darauf, bekocht zu werden.

Die fünften 12 von 12 in 2016_09_Auf gehts in die Gemeinde   10/der fünften 12 von 12 :  Ich werde Euch gleich verraten, warum ich insgesamt 10 Donnerstage nicht zu Hause Abendessen gegessen haben werde. Dafür schoben sich die #12von12 leider etwas zurück. Aber manchmal ist das Leben einfach wichtiger.

Die fünften 12 von 12 in 2016_11_Gedanken

  11/der fünften 12 von 12 : Seid einigen Wochen Besuche ich die FEG in Stade. Eine Freie Gemeinde und beschäftige mich nach vielen Jahren wieder mit meinem Glauben. Ich hab nie wirklich aufgehört zu glauben, aber viele Wege haben Abzweigungen und manchmal ist es Zeit für etwas, was lange in den Hintergrund gedrängt wurde. Manchmal schmeißt das Leben einem Dinge vor die Füße, mit denen es sich zu beschäftigen gibt. Daher wird es bald ein spannendes ganz anderes Wochenende in Bildern geben. So nun ist es raus – einfach so und ich bin gespannt, was Ihr davon haltet…..schreibt es mir doch bitte mal in die Kommentare.

Die fünften 12 von 12 in 2016_12_Wellt-aus

  12/der fünften 12 von 12 : Hach, so viele Gedanken, so viele Ideen und noch mehr auf der ToDoListe, ich brauch ein Wenig Ablenkung bevor es ins Traumlang geht, denn das Gedankenkarrussel ist schon wieder in Fahrt…

Was für ein Tag. Ein schöner Tag, vollgepackt mit mit tollen Momenten und auch, wenn es zwischendurch sehr hektisch war, es war ein guter Tag.

Wie war Euer 12. Tag im Monat und was habt Ihr so schönes gemacht? Habt Ihr mit dem Grund, warum ich Donnerstags nicht zu Hause zu Abend esse gerechnet und wie steht Ihr zu dem Thema?

In diesem Sinne ~ ich bin dann mal auf dem Weg in die Gemeinde und verbringe einen tollen Abend mit wunderbaren Menschen….

By the way: live könnt Ihr mich momentan vor allem auf Instagram und Snapchat finden.

  

Mehr Bilder des heutigen Tages sehr Ihr in der Linksammlung von Draußen nur Kännchen.
Kennt Ihr schon unsere 12 von 12 aus dem April oder Die Mai 12 von 12 aus dem Vorjahr? Wahnsinn was sich so veränder.. 

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.

4 Kommentare

  1. Achjaaaa….tristes Wetter heute draußen, also hatte ich erstmal ein Anfangsgespräch für die große Gruppe unserer Jüngsten, dann Haushalt, nun sitze ich über dem Kindergeburtstag der Jüngsten, der nä. Woche stattfindet….was man macht, was man isst, was für Kuchen gebacken wird….Dann sind die Kinder gleich wieder da und vielleicht komme ich ja noch dazu, wenigstens ein paar Kleidungsstücke zuzuschneiden.

    In diesem Sinne wünsche ich heute schon einmal ein schönes Pfingstwochenende!

    LG Ivi

    • Wir haben Dich auch vermisst. Bitte komm bald wieder und nein, die 10 Wochen werden nicht umgehen. Punkt aus Ende. Ich brauch noch einmal welche hinterher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge