Kleine Momente – Freitagslieblinge am 20.01.2017

Es gibt wieder Momente, die mich glücklich gemacht haben – kleine, manchmal kaum erkennbare. Aber sie waren da und sie waren besonders. Manchmal liegt die Kunst darin, sie einfach zu sehen. Diese Momente, dieses Glück in unserem Alltag.

Also schließe ich meine Augen und zeige Euch meine Lieblingsmomente der Woche.

Was wir sehen

Mein Lieblingsbuch

Freitagslieblinge am 20.01.2017Mein Buch der Woche war mein Planer. Ich plante viel und trug schon weit voraus-liegende Termine ein. Außerdem bin ich so richtig glücklich mit der Wahl meines Planers. Ich mag ihn sehr. Aber ich mag auch viele der tollen Termine die ich dort bereits eintragen durfte.

Mein Lieblingsessen der Woche

Freitagslieblinge am 20.01.2017Ich genoss in dieser Woche vor allem Salat im Büro. Weil Salat einfach herrlich lecker sein kann.

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern

Ihr erkennt warum ich ein Sofa im #Office brauchte?! Ein kleiner Mensch, der sich weigert allein zu sein braucht nämlich auch seinen Platz und da sind wir wieder beim Thema #Vereinbarkeit. Was viele eben nicht wissen: die Motte ist zwar nur halbtags betreut, aber in der Zeit schaffe ich selten alles an Arbeit im #HomeOffice . Es wird langsam besser seit dem sie auch mal allein spielt, aber sie ist eben auch ein Kind mit Bedürfnissen. Und leider prassend Bedürfnisse und Pflichten auch mal aufeinander. Sie hat guten und schlechten Tagen. Genau wie ich. Also versuchen wir eine Art #CoWorking zu Hause. Und ja bei Mama geht es immer ein kleines Stück besser….. . . . #workingMom #unperfekt #organizeyourself #office #momwork #homeoffice #selbstundständig #unitedmotherhood #lifestyle #bloggingmom #lovedoinglifewiththem #instamama #instamom #mamaalltag #momlifestyle #motherdother #lovemydother #motherdotherteam #zusammen #business #unternehmerfamilie #familylove #loveforever #feierSunHome

A post shared by JesS von feierSun.de (@feiersun) on

Mein Lieblings-Mama-Moment

Freitagslieblinge am 20.01.2017Der Lieblings-Mama-Moment sind all diese kleinen Momente in dieser Woche voller kurzer Augenblicke. Meine Spaziergänge auf dem Feld. Die Fahrt nach Hamburg gestern. Einen Tee auf dem Sofa oder am offenem Fenster. Ich glaube manchmal macht es weder die Anzahl noch die Länge der Momente aus, sondern wie intensiv wir sie wahrnehmen.

Meine Lieblings-Inspiration der Woche

Freitagslieblinge am 20.01.2017Inspirieren ließ ich mich in dieser Woche vor allem von Plänen und Wünschen. Ich plante viel und so traten auch viel Wünsche in Erscheinung. Diese hab ich zum visualisieren festgehalten. Als ich merkte wie gut es tat, dachte ich mir, warum haltet auch nicht Ihr Eure Wünsche fest. Druckt sie aus und hängt sie an einen Ort, der Euch dafür richtig erscheint. Mit hilft es und vielleicht teilt ihr die Wünsche auch mit mir?

Und während ich diese Momente so zusammentrage, höre ich wie zwei glückliche Mädchen nebenan spiele und freue mich, mir diesen Moment genommen zu haben.

Welcher Moment war in Deiner Woche ganz besonders?

In diesem Sinne – manchmal sind es die klitzekleinen Momente, die uns besonders glücklich machen.

 

 

lightgrey_box] Die „Momente für die Freitagslieblinge“ ist Teil der Serie Freitagslieblinge von BerlinMitteMom [/lightgrey_box]

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.   _______
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

9 Kommentare

  1. Meine Liebe,
    man spürt förmlich, dass du eine schöne Woche hattest. Finde ich. Mein Lieblingsmoment der Woche, war definitiv der Geburtstag des Sohnes. Drei Jahre ist das zu fassen?
    Ich bin immer noch ganz sprachlos. Hihi

    Ich wünsche dir eine schönes Wochenende.
    Deine Alina

  2. Ich finde es so schön, sich an die besonderen Momente im Leben zu erinnern. Oft sieht das ursprünglich so schlimme dann schon gar nicht mehr so schlimm aus. Liebe Grüße, Christiane

  3. Weißt du Jessi, ich bin manchmal wirklich traurig, dass wir so weit auseinander wohnen. Ich glaube wir würden uns sehr gut verstehen… Ich freue mich, dass du so eine schöne Woche hattest <3

    • oh die Motte geht auch so gerne ins Kino. Nicht weit von hier haben wir ein Nostalgie-Kino. Mit Tischbdienung und so… da laufen zwar Sonntags nur sehr alte Filme, aber es ist herrlich da…. perfekt für einen verregneten Sonntag-Nachmittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge