Immer wieder Sonntags KW03

Immer wieder Sonntags #09

Von Wochenzusammenfassungen und unserem verrückten LebenImmer wieder Sonntags

Immer wieder Sonntags KW03 – heute kurz und knackig da schon mit einem Tag Verspätung.

 

Willkommen in unseren Alltag zwischen Wahnsinn und ganz viel Herz!!

[Gesehen] Menschen, positive und negative. Meine Hasen und ganz tolle Menschen.

[Gehört] Viele Lieder und ein grandioses „Mama ich glaube ich bin nun schon groß, ich glaube ich möchte ohne Windel schlafen“ – und es klappte nun schon die zweite Nacht und wer das hier als „too much information“ empfindet dem sei gesagt, das das hier auf dem Blog noch relativ wenig thematisiert wird denn ich könnte…. lassen wir das erstmal heute.

[Getan] Arbeiten, den Kopf zerbrochen. Nachgedacht und festgestellt, in Frage gestellt und gespielt.

[Gegessen] Viel zu viel Süßkram, aber auch viel Salat mit Käse. Außerdem Waffeln.

[Getrunken] Viel zu viel Red Bull und ein wenig Wasser – am Wassertrinken muss ich echt noch arbeiten….

[Gedacht] Ich bin die Mutter meiner KINDER!! Meine Kinder brauchen eine Mutter – beide – eine Mutter die da ist!!

[Gefreut] Das die Motte die zweite Nacht ohne Windel trocken ist. Das die Jungs, also mein großer Junge und sein großer Bruder, bei mir waren um hier Hilfe zu finden. Über die Ankunft der neuen Tollbax. Außerdem das der lieben Béa unser Wunschbrötchen-Artikel gefallen hat, dass sie ihn sogar geteilt hat.

 

[Gelacht] Über Mama-Monster und Motten-Monster und wilde Spiele mit lautem Gekicher.

[Geärgert] Das ich schon wieder Viren angezogen habe und das manche Menschen einfach uneinsichtig sind. Dabei gehört es doch zu den Aufgaben einer Mutter dafür zu sorgen, dass es ihren Kindern gut geht und sie nicht aus purem Egoismus hinten an zu stellen. Ganz hinten und ja, das ist meine Meinung!

[Gewünscht] Mehr Zeit, mehr Struktur und viel mehr Konzentration – das fällt mir momentan soooooo soooo schwer…. außerdem wünsche ich mir schon so lange eine reinere Haut.

[Gekauft] Einen tollen neuen Mixer – also so ein Ding für Shakes und so den Kult-Mix-Go.

 [Gepostet] Ich hab versucht einen Mittelweg zwischen Familie, Firma und Bloggen versucht zu finden.

~ Montag gab es unsere 12 von 12 im Januar

~ Mittwoch hatte ich ein wirklich witziges Video für Euch – Humor hat man eben, oder nicht. Außerdem beantwortete ich die Frage der Woche der leiben Béa von der Tollabx die da lautete, wie gut sich unsere Kinder selber beschäftigen können. Da kamen interessante Dinge heraus.

~ Donnerstag hab es wirklich leckere Tolla Wunschbrötchen für Euch – wir haben sie schon verputzt.

~ Freitag gab es den ersten Freitags-Füller

~ Samstag erzählte die liebe Jenny uns von dem Kampf für ihr Wunschbaby und das Leben mit PCOS außerdem veröffentlichte die liebe Kamikazefliege wunderbare Bed Time Storys in der auch wir kurz zu Wort kamen.

~ und diesen Sonntagspost gab es nicht Sonntag sondern eben heute am Montag.

 

[Geklickt] In manchen Wochen lesen wir mehr, in anderen weniger. Genau so geht es uns allen, auch uns Bloggern. Anna beschäftigte sich mit der Frage von Kindergeburtstagen und Geschwisterkindern. Mama on the Rocks lieferte und nun eine wunderbare Übersicht aller Blogger-Twitter-Meschen-Geburtstage. Katarina macht mir Bastel-Queen-Konkurrenz – ich will auch so etwas haben – wer macht mir das??   Ganz klar las ich auch die ganzen anderen Bed Time Storys bei der lieben Kamikazefliege. Bei der Beauty-Mami kommt nur Naturkosmetik auf Kinder-Haut und bei der Style-Mom gab es schickes selbstgenähtes – ich möchte das auch so gerne können…. reicht Euch noch nicht – sorry, mehr hab ich nicht geschafft, aber ich hab noch 28 Artikel auf der „To-Lese-Liste“ die ich nach und nach in ruhigen Minuten lesen werde.

Immer wieder Sonntags KW03

In dieser Woche einfach mal die wenigen Instagram-Bilder hier als Collage.

[Projekte Veränderung, Zeit, Planung, Vorbereitung und was mir sonst noch durch den Kopf geht]  Stand: KW 03: Ich bin so müde und doch scheint es, als würde ich am Ende des Tages kaum etwas geschafft haben. Aber ich habe die Mutter meines Jungen endlich zu ihm bekommen – alle an einem Tisch, dass scheint Schwerstarbeit zu gleichen.

[Was ich diese Woche mitnehme] Meine beiden KindER sind meine Kinder. Denn in mir haben sie eine Mutter die anwesend ist. Eltern die bereit sind Eltern zu sein!!!!

Welche Ereignisse waren besonders in Eurer letzen Woche? Was hat Euch besonders berührt und was beschäftigt Euch vielleicht sogar noch heute????

 

In diesem Sinne ~ es gibt zwei unabdingbare Instinkte der Menschen. Der eine ist der Überlebensinstinkt, doch der noch darüber stehende (prägnant bei den Säugetieren) ist der Mutterinstinkt…..

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.
Kategorie Leben

Hier schreibt JesS (32), (Pflege-) Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

4 Kommentare

    • Oh ja und es war noch toller das sie es selber wollte. Ich hab schon lange gesagt das sie das kann, aber sie wollte sich wohl einfach selber vertrauen…. um so schöner….dann sind wir das Ding nun fast ganz los denn da geht leider noch einmal am Tag noch was rein…. das WILL sie auch nochn icht…. 😀

  1. Genau so soll es auch sein, sie wollen es selbst – und nicht antrainiert, weil die Eltern es wollen!

    Bleib so, wie Du bist (ok, wie oft hab ich das schon gesagt?), denn nur so lieben Dich Deine Kinder und ich finde, Du bist eine tapfere, starke Frau, die Vieles gemeistert bekommt, auch wenn es Schwerstarbeit ist!! Viele Außenstehende wissen nicht, was es heißt, ein „fremdes“ Kind aufzunehmen und dann auch noch Liebe zu geben und zurück zu bekommen. Hut ab!

    LG Ivi
    Ivi bloggt gerade über Montags grüßt das Murmeltier – 3. KWMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge