Geschenkdosen – kleine Aufmerksamkeiten liebevoll verpackt {Osterbasteln Teil 2}

Geschenkdosen Kreativ Party Geschendosen beklebt Titel

Geschenkdosen für liebevolle kleine Aufmerksamkeiten. Es gibt Dinge die kann ich gut und es gibt Dinge, die kann ich einfach nicht. Das ist auch ok so. Auch wenn ich immer wieder Dinge versuche und auch lernwillig bin, gibt es Sachen, die liegen mir einfach nicht so. Genau wie bei diesem Projekt, dachte ich zumindest zuerst…. 

Bei diesem Projekt schwankte ich zwischen „ähhhh, was soll ich machen?“ und „ohhh Hand Lettering das wäre es jetzt, da würden mir spontan dreihundert Ideen durch den Kopf gehen. Wenn ich es könnte„. Anders wie beim Osternest, das nach kurzem Zögern ein Selbstgänger war, stand ich mir hier selber im Weg. Da irgendwas auf die Geschenkdosen drauf sollte, mein Kopf aber so leer vom langen Tag war, fing ich erst mal  an zu malen – was ich aber nicht so wirklich kann. Aber die richtigen Ideen, die kamen mir erst später. Macht aber ja nix, Basteln kann man ja auch zu Hause….

 

Geschenkdosen – kleine Aufmerksamkeiten liebevoll verpackt

 

Geschenkdosen Kreativ Party Geschendosen Material

Nein, das war leider nicht eine meiner Geschenkdosen, sondern eines der hübschen Beispiele

 Für diese Geschenkdosen braucht Ihr praktisch nix außer kleinen Dosen (bekommt Ihr in Bastelgeschäften) und was Euch so in den Sinn kommt. Stifte, Washi Tape, Sticker, Schablonen, Kleber, Schleifen – seit kreativ – tobt Euch aus.

Geschendosen Kreativ Party Ergebnis

 Ich begann mit Stiften und schämte mich fast. Nein, ich finde die bemalte Dose weder schön noch besonders kreativ. Aber die Motte findet genau diese beiden Geschenkdosen wunderschön. Sie hat sich gefreut wie eine Mutter über das erste Bild ihres Kindes und hey, darauf kommt es doch an.

Geschendosen Kreativ Party beklebt

 Mein Ding ist ja dann lieber so was. Ich erspähte auf dem Buffet diesen kleinen Hasen, die Schleifen und den Bastelkleber. Gestalten kann ich einfach besser wie zeichnen – jeder hat seine Stärken.

Geschenkdosen Kreativ Party beklebt

Schlicht und bunt – so wie das Leben nun mal ist.

Erst später entdeckte ich das Washi Tape oder auch das man einfach den tollen Stoff – den ich Euch im nächsten Teil zeigen werde – hätten drapieren können. Der einzige Mann in der Runde war sogar so geduldig, Kuscheldosen zu machen. Kuscheldosen fragt Ihr Euch? Ja, kleine Puschel hat er rundherum geklebt – so geschickt, das man die Geschenkosen noch öffnen konnte, aber sie waren kuschelweich. Mir wäre noch so viel eingefallen, aber das werden sicherlich nicht die letzen Verpackungen von kleinen Aufmerksamkeiten gewesen sein, die ich gestalten werde.

Verpackt Ihr kleine Geschenke auch besonders liebevoll? Und: wo liegen Eure Stärken und Eure Schwächen? Steht Ihr Euch manchmal auch selber im Weg?

In diesem Sinne ~ seine Stärken und Schwächen zu kennen hilft uns dabei, aus so mancher Schwäche vielleicht eine Stärke zu machen.

In den nächsten Tagen werden Euch weitere Ergebnisse der Serie #Osterbasteln erwarten – bleibt dran, am Ende dieser Serie hab ich eine kleine Überraschung für Euch.

{Osterbasteln Teil 1} – {Osterbasteln Teil 2} kommen noch: {Osterbasteln Teil 3} – {Osterbasteln Teil 4}

Mehr Inspiration zum Thema Ostern findet Ihr in der Linksammlung Kreativas. Und auch June und Evi vom Crafty Neighbours Club zeigten Ihre Geschenkdosen bereits.

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.

Kategorie DiY

Hier schreibt JesS (32), die Mutter einer etwas anderen Familie. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und Kinderkleidung nehmen wir Euch mit auf unser Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

3 Kommentare

  1. Naja, so schlecht schaut die bemalte Dose nun wirklich nicht aus. Ehrlich! Aber ich kenne das, wenn ich eine bestimmte Vorstellung von etwas habe und dann wird es irgendwie – so – anders 😑. Und gelegentlich kommt dann plötzlich auch d i e Idee und es läuft 😊. Ich bin schon auf die anderen Sachen gespannt.

    • Oh ja es sit oft eigentlich nur der eigene Anspruch…. daher verwandeln wir unsere Schwächen in Stärken und sehen wir, was dabei heraus kommt.
      Und hey die Motte feiert die Dose noch immer 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge