DiY ~ Last Minute Adventskalender

Hier nehmen wir last Minute wirklich mehr als wörtlich – unser Last Minute Adventskalender!!

Nur noch einen Tag, dann wollen wieder viele Eltern die Augen ihrer Kinderlein glänzen sehen und ihnen die Wartezeit auf den Weihnachtsmann verkürzen. Eigentlich wollte ich dieses DiY schon Mitte der Woche posten, doch ein übler Migräneanfall hat mich einfach überfallen und aus dem Leben geholt.

Heute kann ich schon wieder sehen ohne das Gefühl zu haben das mit die Augen aus den Augenhöhlen brennen und ich denke, nun wird es allerhöchste Eisenbahn und daher ist dieser Last Minute Adventskalender mehr als last Minute.
Es ist nicht der kreativste und auch nicht der überragendste, aber in ihm steck all die Liebe die ich dafür aufgewendet hatte.

Ihr braucht gar nicht viel und manchmal hat man davon auch schon einiges im Hause:

  • Butterbrotbeutel aus Papier
  • Klebematerial zum Verschönern: Tape, Aufkleber, Glitzer, Farben, Sterne, alles was Euch gefällt und in die Hände fällt. (Wir haben uns für die etwas einfacherer Variante entschieden weil die dem Herzensmann besser gefallen hatte).
  • Zahlen von 1-24 – diese kann man auch gut selber drauf malen oder aus Pappe ausschneiden und drauf kleben, was ich eigentlich vor hatte, doch dann hab ich diese schönen Holzzahlen gefunden und kann die dann sogar nächstes Jahr wieder verwenden.
  • Schere
  • Kleber
  • Geschenkband als Schnur
  • 24 Blatt Küchenpapier
DiY Last Minute Adventskalender
Und das war es dann auch schon an Material neben natürlich dem Inhalt, mit welchem der Kalender befüllt werden soll.
Ich hatte so viele unterschiedlich große Geschenkchen und auch nicht so viele kleine dabei und hab daher nach eine Idee gesucht die schnell umsetzbar ist und in die auch was reinpasst. Mein Favorit wäre ja ein Kalender aus Streichholzschachteln gewesen aber da hätte ich die Geschenke niemals rein bekommen.
Wir haben weniger Schoki drinnen, denn der Onkel und die Großeltern haben jeweils einen aus Schokolade springen lassen, daher haben wir uns auf wenige süße Teile beschränkt und haben Knete, Badekram, Haarspangen, Handwärmer, Pixibücher und zwei Ü-Eier drinnen. Aber mit was man befüllen möchte darf natürlich jeder auf sein Kind anpassen und wen es 24 Süßkramkleinigkeiten sein sollen, dann ist das auch ok 😀
DiY Last Minute Adventskalender Last Minute Adventskalender

Dann hab ich als erstes die Zahlen auf die Papiertüten geklebt damit diese leicht anziehen können. Zwar waren hinter den Zahlen Klebepunkte, aber die kennt man ja, die halten nicht viel aus….(hier habe ich leider nicht weiter fotografiert, denn ich war allein aber ich denke das kann ich auch getrost Eurer Phantasie überlassen). Nachdem ich alle vierundzwanzig Zahlen aufgeklebt hatte hab ich die Tüten mit den Aufklebern bestückt und die Geschenke einmal in Zewa eingeschlagen damit man nicht gleich alles durch die Tüten scheinen sieht.
Zugebunden und ab damit in die Kiste. Der Herzensmann hat mir schnell in der Halbzeit (Mittwoch war Fußball im TV) 24 Geschenkbänder zugeschnitten, die ich dann einfach an den Handlauf auf unserer Treppe gefestigt habe.

DiY Last Minute Adventskalender

Ich finde es hätte mehr glitzern und glimmern können, aber der Herzensmann hatte den Wunsch das es dies dieses Jahr ausnahmsweise mal nicht so sehr tut….. also hebe ich den Glitzerkram für später auf *hihi*

Und vioala, hier unser Adventskalederchen – er sieht wirklich sehr dekorativ aus und die Farben leuchten schön in unserem Treppenhaus, was man auf den Bildern nur bedingt sehen kann da ich ihn dann Mittwochnacht gegen zwölf aufgehängt habe.
Mottchen finden ihn toll, ihre Augen haben geleuchtet auch wenn sie noch denkt das das Deko ist, aber wir sagen ihr schon die ganzen Tage das sie ab Sonntag jeden Tag eines der Tütchen aufmachen kann…. ich freu mich schon sehr dann auf ihre kleinen Leuchteäuglein!!

DiY Last Minute Adventskalender
DiY Last Minute Adventskalender

In diesem Sinne ~ freuen wir uns nun endlich auf die Adventszeit – ich hoffe ich bekomm es endlich weihnachtlich hier dekoriert….

Um nichts mehr zu verpassen, trage Dich in den Newsletter ein.   _______
Kategorie DiY

Hier schreibt JesS (32), die Mutter, Autorin und selbstständige Unternehmerin. Zwischen Pflegschaft, Elternsein, Gedanken, LifeStyle und der Liebe zur Fotografie nimmt sie Euch mit auf das Abenteuer Familienleben. Mit viel Herzblut, Authentizität und noch mehr Liebe zu den Dingen die sie tut.

6 Kommentare

    • oh ja, mein Mann hätte den gerne wieder- ich überlege noch ob es was anderes gibt oder diesen wieder – alles dafür ist da und man ist an keine Größe gebunden was man rein füllt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge